Kopfbild mit Logo
Suche:

Kröber O2 - Test

Testbericht
KRÖBER O2-Konzentrator
Kröber – Medizintechnik GmbH

1. Die Inbetriebnahme und Funktionsprüfung aller Teile ergab volle Funktion des Testgerätes

2. Der Kröber O2 Konzentrator ist laufruhig, die Ventilschaltungen zur Spülung sind sehr leise. Die Betriebslautstärke ist im Verhältnis zu den Mitanbietern sehr leise! (Wert ca. 35 - 36 dB/A)
Messanordnung: Messgerät 1,2m hoch und 1,5m Entfernung zum Probanden
Messgerät: Voltcraft . Schallpegelmessgerät Typ 320 IEC 651 Type II

3. Eine Stromaufnahme von 400 Watt/h liegt im unteren Spektrum der Mitanbieter und ist akzeptabel.

4. Die Messung der O2 - Erzeugung wurde mehrfach durchgeführt. Nach jeder Änderung der l/min - Einstellung wurden 30min Laufzeit vor der O2 - Prüfung eingehalten. Nach kurzer Zeit erreichte der Kröber O2 Konzentrator die in der Gebrauchsanweisung angeführten Herstellerangaben.
Die sich in Intervallen steigernde O2 - Qualität (s. Tabelle – Betriebsanleitung unter Technische Daten), stimmt bis auf kleinste Unterschiede (ev. unterschiedliche Messstellenanordnung) mit der Betriebsanleitung überein.
Messanordnung: Messpunkt nach 2,2m Sauerstoffsonde, voller Volumenstrom
Messgerät: GMH 3690 Digital Oxymeter Firma Greisinger Electronics Deutschland

Das zur Messung verwendete geeichte Messgerät hat eine Abweichung von ca. ± 1%

5. Gewicht lt. elektronischer u. geeichter Waage: 19,9 kg im Auslieferungszustand.

6. Das Zubehör mit Nasensonde, Verlängerungsschlauch, Bedienungsanleitung und Sterilwasserhalterung ist im Auslieferungszustand vorhanden.

7. Zusammenfassung

Der Kröber O2 Konzentrator ist in fast allen Belangen ein gelungenes Produkt. Vom Design angefangen bis zur Größe und Gewicht hat der Hersteller Neuland betreten.
Das Display mit den Einstellwerten sowie den wichtigsten Anzeigen der Alarme, PC-Verbindung, Betriebs-stundenzähler, ist übersichtlich und vom Patienten gut abzulesen. Ebenso sind die Einschalt und der Dosier-schalter griffig und gut bedienbar.
Die reduzierte Geräuschkulisse im Betrieb ist lobend zu erwähnen.
Wir Patienten wünschen uns jedoch noch weitere Reduzierung unter die 30 dB/A.
Ein verbesserter Kühlkreislauf gegenüber den Anbietermodellen ist positiv im Test aufgefallen. Das Gerät ist nicht mehr wie vor Jahren als Heizung zu sehen.
Ein Grobstaub mit Bakterienfilter rundet die gelungene Konzeption ab.
Endlich einmal ein med. Gerät mit hellen Farben und modernem Design.
Die 4 feststellbaren Lenkrollen. an der Unterseite sind leicht bedienbar und halten das Gerät am Standplatz.

10 - 12m Schlauchlänge und ein Höhenunterschied von bis zu 5m beeinträchtigen nicht die Funktionsfähig-keit des Gerätes (Testbedingung 12m Schlauchlänge, 5mHöhenunterschied bei 5 x 360o Schleifen (Reibungswiderstände).

Patienten können sich die Einführung eines solchen Produktes nur wünschen, da in Design, Form und Funktion endlich ein Konzentrator zur Verfügung steht, der auch Platz im Wohnzimmer, oder in der Nähe des Schlafzimmers finden kann.
Gerade die kompakten Maße und das geringe Gewicht, finden Anerkennung.
Hier wir der Transport in den Urlaub, zum Ferienhaus oder zu Verwandten möglich ohne Speditionen einschalten zu müssen.
Da das Produkt neu ist, kann eine Langzeitbegutachtung in diesen Patiententest noch nicht einfließen.

Jedoch die auch in der Bedienungsanleitung ausgewiesene Garantiezeit von 2 Jahren, die auch gesetzlich verankert ist, bietet eine gewisse Sicherheit.
Natürlich erwarten die Kostenträger und die Privatpatienten, ebenso wie alle Anwender eine Betriebsstun-denzahl des Produktes von ca. 20 – 30.000 h als Funktionszeitraum.

ps.:
Liebe Firma Kröber, für die Entwicklung dieses neuen Produktes sage ich danke, auch im Namen vieler lärmgeplagter Patienten und wünsche Ihnen, gerade als Deutscher Hersteller, zur Markteinführung viel Erfolg und das positive Echo der Kostenträger.

Copyright by Verfasser: Hans Dirmeier 83512 Wasserburg Brunhuberstr. 23 Tel./Fax/Btx: 08071-2634

Veröffentlichungen, auch in Auszügen ohne Freigabe durch den Verfasser nicht gestattet. Alles Aussagen geben die persönliche Meinung und Ansicht des Verfassers wieder.

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

11.04.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie