Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Dest. Wasser":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Kostenträger | Dest. Wasser

Seite:  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6  

Edelchen

Beiträge: 3

Re:Sterilwasser

09.10.2006 18:08:45

Hallo Siegfried hier ist der Händler von dem ich mein sterilwasser bekomme 10 stück sterilwasser 650 ml für ca 41 Euro http://drohgmbh.de/ die liefern dir das was du brauchst...sag bescheid ob alles geklappt hat...viele grüße von Edelchen

Krebsi

Beiträge: 5

Re:Sterilwasser

25.10.2006 11:49:28

Hallo Edelchen, Walt und Siegfried,
bin neu hier in Eurer Runde.
Bezüglich des Respiflow mit Adapter hätte ich einige Fragen an Euch.Können diese geschlossenen Behälter auch bei dem Flüssigsauerstofftank der Fa.Linde benutzt werden und wenn ja,bis zu welcher Größe bzw.Gewicht (wieviel ml)?
Seid ihr mit den Lieferungen zufrieden,handelt es sich um gute Ware?Der günstige Preis (um über die Hälfte billiger)macht mich ein bisschen misstrauisch.
Die Fa.Linde verlangt,lt.Auskunft des Fahrers 13? für 500ml Respiflow.Echt krass, oder?? Außerdem weiß ich nicht, ob andere Adapter notwendig sind.
Ich würde mich sehr über Eure Antworten freuen.
Es grüßt
Krebsi

Ruhrpottmotte

Avatar von Ruhrpottmotte

Beiträge: 2780

Re:Sterilwasser

25.10.2006 13:05:38

Hallo Krebsi,
ich habe mal bei meinem Lieferanten angerufen und der nimmt für 500 ml Respiflow 9,50 Euro plus MWSt (Fa. Air Produkt in Düsseldorf). Ich selber nehme abgekochtes Leitungswasser.
Liebe Grüsse
Ruhrpottmotte

Liebe Grüße Elke
launisch? Ich nenn das spontane emotionale Kreativität

theresa

Beiträge: 66

Re:Sterilwasser

27.10.2006 16:03:45

Hallo Krebsi,

ich werde auch von Linde versorgt und habe mir auch privat mal günstig einen Karton Respiflo 325ml gekauft. Die Adapter dabei passen auf das Heimox-System und ich denke, auch 500ml wären nicht zu schwer dafür.

Beim privaten billig Kauf würde ich darauf achten, dass die Ware Originalverpackt ist, also in Plastik geschweißt, und noch lange genug haltbar ist.

Direkt bei Linde zu kaufen macht einen ja wirklich arm.

Schöne GRüße
Theresa

Krebsi

Beiträge: 5

Re:Sterilwasser

02.11.2006 16:18:38

Hallo Edelchen,
habe mir nun auch bei der Fa.Droh GmbH 20P. aquapak zu je 340ml.bestellt.Die Ware wurde heute geliefert,ist zwar ordnungsgemäß verpackt, jedoch nicht in deutscher Sprache ausgezeichnet und auch kein Haltbarkeitsdatum ersichtlich.Wie war das bei Deiner Lieferung?
Viele Grüße
Krebsi

hoffmannramona

Beiträge: 46

Re: ?

02.06.2011 19:16:51

Hallo Siegfried,

habe lange nichts mehr von Euch gelesen. Es geht Dir hoffentlich noch gut und das Reisen macht Dir noch Spaß.

Liebe Grüße an Euch von Ramona aus dem Hessenland

flegel

Beiträge: 106

Re: Dest. Wasser

02.06.2011 21:33:50

Hi zusammen.

Ich gehe mal davon aus, das alle die am Sauerstoff hängen diese Therapie von ihren KK bezahlt bekommen.
Oder ist eine/einer dabei der es aus eigener Tasche bezahlt?
Die KK machen mit dem Sauerstoff-Lieferanten einen sogenannten Liefervertrag, in dem eigendlich alles aufgeführt ist, was der Patient für seine Therapie verordnet und gebraucht wird.
Dies wird dann zu einem Festpreiss den die KK bezahlt geliefert.
Die Regel ist, das ein Patient, der Luftbefeuchtung benötigt, die ja auch vom Dok verordnet wird, auch bekommt.
Das bedeutet, das der Lieferant in der Regel in seinem Vertrag stehen hat, wieviel dest. Wasser er ausliefern muss.
Ich hatte das am Anfang auch nicht gewusst und bei der KK nachgefragt, und siehe da, bei jeder wöchentlichen Befüllung des Tankes steht mir 500ml dest. Wasser zu, das von der Kasse bezahlt wird.

Ergo : mal bei der KK nachfragen, was in dem Liefervertrag enthalten ist. Die KK gibt dieses meistens sogar schriftlich.

MfG

flegel

Jo@chim

Avatar von Jo@chim

Beiträge: 716

Re: Dest. Wasser

03.06.2011 19:12:18

Hallo,

Die Sterilwasserversorgung wird von den einzelnen Krankenkassen und Sauerstoffversorgern sehr unterschiedlich gehandhabt.

Auszug aus Rahmenvertrag gemäß § 127 Abs. 1 SGB V (AOK Bayern)

Sterilwasser ist im häuslichen Bereich grundsätzlich nicht notwendig. Für im Einzelfall ausgestellte Sterilwasserverordnungen ist die medizinische Notwendigkeit durch die AOK über den MDK prüfen zu lassen. Nur nach Zustimmung ist das Sterilwasser in der Pauschale enthalten.

Aussage meines Lungenfacharztes:
Sterilwasser für Befeuchterflaschen stände nicht in der Liste der verordnungsfähigen Heilmittel. Er dürfe daher keine Sterilwasser verordnen.

Aussage von einem Fahrer eines kleineren Sauerstoffversorgers:
Wir liefern den Sauerstoff mit kleinen Wagen aus, um auch Patienten in schwer zugänglichen Gegenden beliefern zu können. Deshalb wäre kein Platz für Sterilwasser im Wagen.

Im Zweifelfall sollte man Einsicht in den Rahmenvertrag seiner Krankenkasse fordern.

Liebe Grüße
Joachim

Letzte Änderung: 03.06.2011 19:13:33 von Jo@chim

Joachim Heinrich
multa cadunt inter calicem supremaque labra (Marcus Porcius Cato Censorius)

walli

Beiträge: 9416

Re: Dest. Wasser

03.06.2011 20:24:49

Hallo zusammen,

ich beziehe mein Sterilwasser von einem hier am Ort ansässigem Sanitätshaus u. bezahle für 6 Fl. a 1000 ml
etwa 26,--€ versehen mit Ablaufdatum. Dieses Wasser kommt von der HUM Gesellschaft für Homecare u. Medizintechnik mbH aus Lünen.
Ich nehme dieses Wasser jetzt schon seit 5 Jahren und habe keinerlei Probleme.

Um das Sterilwasser von der KK zubekommen, sollte man Einsicht nehmen in den Vertrag zwischen KK u. Sauerstofflieferant. Die Handhabung ist bei jeder KK anders.

Liebe Grüße
Walli

flegel

Beiträge: 106

Re: Dest. Wasser

03.06.2011 21:59:07

Hi.
Es ist richtig, das steriles Wasser nicht als Verordnung von den Kassen bezahlt wird, es ist aber auch richtig, das die Atemluftbefeuchtung einer Verordnung unterliegt.
Ergo : Verordnet der Lufa oder das Reha-Krankenhaus zur Therapie Atemluftbefeuchtung, wird dies sehrwohl von der KK bezahlt.
Ich weise nochmal darauf hin, das man bei der KK nachfragen kann was in dem Liefervertrag mit dem Sauerstoff-Lieferanten enthalten ist und das man es schriftlich bekommen kann.
Ich habe es von meiner KK schriftlich und es sind pro Füllung des 41 l-Behälters 500 ml dest. Wasser in der Lieferung enthalten.
Ergo : Nicht verrückt machen lassen und nachfragen bei der KK wegen Atemluftbefeuchtung, ob das in dem Liefervertrag enthalten ist.

MfG

flegel

Seite:  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6  

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

19.01.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie