Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "tragbare Sauerstoffgeräte":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Sauerstoff-Langzeit-Therapie | tragbare Sauerstoffgeräte

Seite:  1 | 2 | 3 | 4  

sonne16

Beiträge: 10

Re:tragbare Sauerstoffgeräte

24.04.2007 22:11:21

Hallo Motte,

danke für Deine Antwortkiss Ich finde das ja auch recht merkwürdig,das hatte ich auch nicht erwartet, dabei hatte ich mich so gerfreut endlich wieder unabhängig zu sein sad Da werde ich wohl noch etwas "kämpfen" müssen wink

Liebe Grüße, anna

Ruhrpottmotte

Avatar von Ruhrpottmotte

Beiträge: 2780

Re:tragbare Sauerstoffgeräte

25.04.2007 05:26:44

Hallo Anna,

ja, aber das Kämpfen macht uns stärker :woohoo:
Aber kämpfen lohnt sich auch.
Lieben Gruß Elke

Liebe Grüße Elke
launisch? Ich nenn das spontane emotionale Kreativität

Karin Achilles

Beiträge: 280

Re:tragbare Sauerstoffgeräte

25.04.2007 09:48:02

Hallo Anna,
ich hatte auch erst den Companionsad der war viel zu schwer.
Wie hat meine Kasse (AOK) sich erst angestellt, als ich den Spirit 300 wollte.:angry: Aber ich habe mich nicht abwimmeln lassen, vor allen Dingen nicht telefonisch. Ich habe Widerspruch eingelegt und plötzlich ging es.
Mein Rat, nicht aufgeben und immer Widerspruch einlegen. Der Erfolg gibt uns Rechtlaugh
Ich habe einen 41lTank und einen 20lTank. Das ist auch praktischsmile Der große Tank hat für 14 Tage nicht gereicht und mein Fahrer hat mir ans Herz gelegt einen zweiten Tank zu beantragen. Soviel ich weiß, hat die Kasse das Rezept abgelehnt. Meinen Tank durfte ich aber behalten. Dann braucht der Fahrer nicht jede Woche kommen. Also für beide ein Gewinn. :P
Liebe Grüße Karinsmile

sonne16

Beiträge: 10

Re:tragbare Sauerstoffgeräte

26.04.2007 17:12:35

Hallo Karin, hallo Elke,

vielen Dank für Euere Antworten, die geben mir wirklich richtig Mut kiss Ich werde bestimmt nicht aufgeben :P

Liebe Grüße, anna

theresa

Beiträge: 66

Frage zu Helios

03.05.2007 20:00:15

Hallo zusammen,
kennt eigentlich wer den Unterschied zwischen "Helios 300" und "Helios plus" ? Auf den Bildern sehen die sich sehr ähnlich.

Danke schön,
Theresa

Martin1

Beiträge: 1

Re:tragbare Sauerstoffger�te

20.05.2007 12:22:37

Hallo, zu dem Thema noch eine spezielle Frage.

Zwei unserer dreijährigen Mädchen brauchen rund um die Uhr Sauerstoff (bis zu 1,5l/min).
Zuhause haben wir groÃ?e Tanks von Linde
plus den dazugehörigen tragbaren Geräten "Companion 1000" von Nellcor Puritan Bennett.
In der Wohnung verwenden wir Schläuche mit bis zu 20m Länge, die den Kindern einigerma�ene Bewegungsfreiheit geben, aber natürlich gibt es ständig Probleme mit Verheddern und Hängenbleiben.
Unsere Frage:
Gibt es tragbare Geräte, die sehr leicht (unter 1kg) und klein sind, so da� sie sie in einem Rucksack mit sich herumtragen könnten?
Eine dadurch sehr eingeschränkte Laufzeit (2 Std) würden wir in Kauf nehmen.
Vielleicht ist diese Rechnung falsch, aber wir dachten, wenn unsere 3kg-Geräte 20 Stunden halten, dann mü�te es doch Geräte geben können, die nur 2 Stunden halten und entsprechend leichter sind.

GruÃ?,

Martin

elmar bersch

Beiträge: 347

Re:tragbare Sauerstoffger�te

19.08.2007 13:05:14

Hallo! Martin, Du hast es bestimmt nicht leicht doch die Not macht erfinderisch. Versuche doch einmal ein großeres mobiles Gerät zu nehmen und im Rucksack zu transportieren. Daran schließt Du einen langen Schlauch an und am Ende machst Du eine Abzweigung für zwei Brillen dran. dann kannst Du ja die Luftmenge einstellen und die zwei Geister hängen zwar an dem Vati, aber sie sind enlastet und der Vati muß eben tragen. Solch kleine Tragegeräte die so ein Kinderrücken aushalten sollen kenne ich nicht. Ein Versuch lohnt immer und die Kleinen kommen an die Luft. Mit lieben gruß Elmar Berschohmy

sonne16

Beiträge: 10

Re:tragbare Sauerstoffger�te

29.09.2007 16:58:20

Hallo ich bin mal wieder da smile

Nun habe ich fast 3 Monate um mein Helios 300 "gekämpft", mein KK ist stur geblieben,sie übernimmt die Mehrkosten von 34.70 ? monatlich nicht. :angry: Meine Nerven lagen blank, ich bezahle sie jetzt und habe meine Ruhe.
Jetzt wollte ich mal eine Urlaubsversorgung beantragen, dazu brauche ich Euere Erfahrung mit den Flüssigsauerstofftanks. Ich habe ja einen 41 L Tank, nur für außer Haus, im Haus den Sauerstoffkonzentrator.
Wie groß und schwer ist ein 20 + 30 L Tank, und wie lange komme ich damit aus. Nachts ca. 8 Std. 2 l , am Tag reicht mir eine Füllung für mein Helios.

Liebe Grüße von einer glücklichen anna, die jetzt wieder sehr aktiv sein kann.


smile

Horst

Beiträge: 480

Re:tragbare Sauerstoffger�te

30.09.2007 15:01:16

Hallo Sonne16
der 20 Liter Tank ist ca: 65 cm hoch 33 cm Durchmesser und mit 2 Liter Wie lange? Wenn du am Tage nur einmal den Helios 300 füllst würde ich sagen ca: 4 Tage.
LG Horst

sonne16

Beiträge: 10

Re:tragbare Sauerstoffger�te

30.09.2007 16:50:44

Hallo Horst,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Da kann ich jetzt was mit anfangen smile

Lieben Gruß, anna

Seite:  1 | 2 | 3 | 4  

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

25.04.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie