Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "tragbare Sauerstoffgeräte":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Sauerstoff-Langzeit-Therapie | tragbare Sauerstoffgeräte

Seite:  1 | 2 | 3 | 4  

Evily

Beiträge: 1

Re: tragbare Sauerstoffgeräte

30.04.2013 10:45:20

Hallo zusammen,

ich hoffe ich bin hier richtig, da ich eine Frage zu meinem Spirit 300 habe.
Ich lese hier schon eine Zeit lang und konnte für mich schon vieles mitnehmen.
Meine Verordnung ist 16Std/2lt. Dank Euren verständlichen Erklärung natürlich weit über 16Std.
Ich habe einen tollen Mini-Job für meine Lunge. Ich trage die Tageszeitung aus.

Jetzt habe ich hier irgendwo gelesen, dass der Spirit 300 nicht im Regen zu gebrauchen wäre.

Ich habe bei starkem Regen eine Fahrradcape an, aber bei leichten nieseln NICHT. Was passiert, wenn mein Spirit nass wird?
Oder gibt es ein besseres Mobilgerät für meinen hoffentlich noch langen Job?

Langsam interessiere ich mich für eine Gürteltasche oder/und Rucksack,aber mit Gürtel zum vorne schließen, da ich mich teilweise sehr bücken muss. Wobei ich das auch testen müsste, weil mein Spirit laute Warntöne macht, wenn er in waagerechte Stellung kommt. Ich würde mir so einen passenden kleinen Rucksack auch selbst kaufen.

Auf Eure Antworten und Tipps freue ich mich und sag jetzt schon Danke.

Lieben Gruß
Evily

rosinante

Avatar von rosinante

Beiträge: 4128

Re: tragbare Sauerstoffgeräte

30.04.2013 19:02:07

Hallo Evily sieh mal hier

http://airliquide.at/loesungen/business/heimtherapie/docs/Euipment_Spirit-Helios.pdf
Ganz nach oben scrollen... wink
Vielleicht hilft es ein wenig beim Vergleich
LG
Rosi

Letzte Änderung: 30.04.2013 19:03:44 von rosinante

Sanobub

Beiträge: 110

Re: tragbare Sauerstoffgeräte

02.05.2013 20:43:20

Hallo Evily,

ich habe auch schon seit fast 5 Jahren einen Spirit 300.
Dass er nicht nass werden darf hab` ich noch nirgendwo gelesen und steht auch nicht im Handbuch.
Frag doch erstmal deinen Versorger, ob das überhaupt stimmt.

Da ich kein Rucksack-Type bin, habe ich mir eine Schultertasche, eigentlich eine Fototasche gekauft, wo der Sprit aufrecht drinsteht, fixiert durch Abteiler mit Klettverschluss.
Falls du interessiert bist, sag mir Bescheid, dann suche ich die entsprechene Webseite raus.

Aber mal was anderes, wenn du nur 16 Std. O2 brauchst, weshalb willst du ihn ausgerchnet während der paar Stunden nehmen, wenn du Zeitungen austrägst???

LG Klaus

bibiviola

Beiträge: 3362

Re: tragbare Sauerstoffgeräte

03.05.2013 17:49:48

Hallo Evely,

der Spirit darf wegen der Batterien nicht nass werden. Das heißt aber nicht, dass er nicht leichtem Niesel ausgesetzt werden kann, so lange es kein Dauerzustand ist.
Heute sind die Spirits schon von Haus aus gut verpackt.
Der Nachteil ist, das die Spirits alle nur in senkrechter Postion gehalten werden sollten, weil auch in der leichtesten Lageänderung in die Schräge schon ordentlich Krach machen.
Eine Alternative wäre, wie Rosinante schon schrieb, der Helios 300, den man auch liegend transportieren kann.
Für den gibt es auch einen Bauchgurt.
Liebe Grüße
Birgit

Seite:  1 | 2 | 3 | 4  

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

25.04.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie