Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Eclipse":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Sauerstoff-Langzeit-Therapie | Eclipse

Maja

Beiträge: 6

Eclipse

12.07.2008 18:38:28

Wer hat Erfahrung mit Eclipse als einzige Sauerstoffversorgung (zu Hause, im Auto, auf Reisen)?
Brauche dringend Euren Rat!!!

Bert

Beiträge: 290

Re:Eclipse

12.07.2008 22:26:38

Hallo Maja

Habe seit 1 Jahr den Eclipse nehme ihn Überwiegend für Nachts dauerflow 2,5 Liter und wenn ich mal 2-3Tage fort bin (Kurzurlaub)oder im Auto längere Zeit unterwegs bin.ich bin mit dem Eclipse zufrieden.

lg Bert

Maja

Beiträge: 6

Re:Eclipse

13.07.2008 14:45:38

Hallo Bert,
danke für Deine Antwort. Ich beabsichtige, den Eclipse bei einer Auslandsreise als einzige Sauerstoffversorgung einzusetzen, deshalb bin ich etwas verunsichert, ob das auch im Dauerbetrieb möglich ist.(Laut Gebrauchsanweisung: ja). Es gibt als im Auto keine Probleme hinsichtlich des Aufladens unter Einsatz von 2 Liter Sauerstoff pro Minute? Lädt der Eclipse dann trotz Verbrauch auf?
Ich hoffe, Du verstehst, welche Bedenken ich habe, da dies wie gesagt meine einzige Sauerstoffversorgung ist, die ich für 24 Stunden/Tag benötige.
Viele Grüße
Maja

Ruhrpottmotte

Avatar von Ruhrpottmotte

Beiträge: 2780

Re:Eclipse

13.07.2008 16:13:21

Hallo Maja,
vielleicht kannst Du den Eclipse vorher mal testen. Manche Vertreiber gestatten das. Da kann man sich das Teil anmieten und der Betrag wird dann wenn man das Gerät kauft vom Kaufpreis abgezogen. Wäre doch vielleicht auch eine gute Möglichkeit für Dich herauszufinden, ob das Gerät Deinen Ansprüchen genügt.
Liebe Grüße Elke

Liebe Grüße Elke
launisch? Ich nenn das spontane emotionale Kreativität

Bert

Beiträge: 290

Re:Eclipse

13.07.2008 19:17:52

Hallo Maja

Beim aufladen (Aku wieder Voll)im Auto mit 12 Volt wird nicht reichen aber es gibt eine möglichkeit am lade kabel ist ein Schalter für 10 Amper und 16 Amper wenn es dein Auto zuläst(Wekstatt fragen)kannst du auf 16 Amper schalten dann geht aufladung schneller.
Bei 220 Volt geht aufladung schnell.

LG Bert.

Maja

Beiträge: 6

Re:Eclipse

14.07.2008 13:33:15

Hallo Bert,
danke für Deine beruhigende Antwort, ich werde es ausprobieren.
Viele Grüße
Majasmile smile smile

hoffmannramona

Beiträge: 46

Re:Eclipse

17.07.2008 09:37:38

Hallo Maja,
Hallo Bert,
ich habe das gleiche Problem wie Maja und bin auch auf der Suche nach einem kleinen Konzentrator für alle Einsatzmöglichkeiten.
Übernimmt die KK die Kosten?
Lb. Grüße Ramona

hoffmannramona

Beiträge: 46

Re:Eclipse

18.07.2008 11:04:57

Hallo Bert,

hast Du den Eclipse über die KK?
Lb. Grüße

Ramona

Bert

Beiträge: 290

Re:Eclipse

18.07.2008 18:30:05

Hallo Ramona

Ja über KK (AOK)weil mein alter Konzi war zu Laut und hat muffig wenn man ihn anmachte gerochen.

LG Bert

Beitrag geändert von: Bert, am: 18/07/2008 18:30

stefferl

Avatar von stefferl

Beiträge: 545

Re:Eclipse

12.08.2008 15:09:09

Ich war voriges Jahr mit dem Eclipse 2 Wochen in Italien. Es hat ausgezeichnet geklappt, er hat sich auch im Auto trotz gebrauch immer schön aufgeladen, so war er voll, wenn ich ausgestiegen bin und ihn für Fußwege brauchte. Was mich und meinen Mann gestört hat, daß er im Wohnwagen etwas laut war, weil er in dem kleinen Raum ja nachts nicht weit vom Bett weg ist. In einem Hotelzimmer wird es kein Problem sein, nur einen genug langen Schlauch muß man mitnehmen. Dann kann man den Eclipse weiter weg vom Bett stellen. Ich würde mir aber dieses Gerät nicht kaufen, ich hatte es gemietet von meinem Flüssigsauerstoffversorger Vivisol. Kostet in Österreich zwar 13,20 pro Tag, wenn es sich um den genehmigten dreiwöchigen Urlaub handelt, bekommt man einen größeren Teil zurück. Man muß sich nur rechtzeitig anmelden, da Vivisol nicht allzu viele Geräte vorrätig hat. Kaufen würde ich mir so ein Gerät nicht, da ich neben dem teuren Anschaffungspreis auch noch eventuelle Reparaturkosten tragen müßte. Bei Urlaub an einem fixen Standort klappt die Versorgung mit dem Flüssigsauerstoff ausgezeichnet. Dazu habe ich zwei Stroller, das ergibt eine Reichweite von ca. 10 Stunden.

Liebe Grüße von der Stefferl aus Wien
http://members.aon.at/peterunderika/

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

23.01.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie