Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Nicht-invasive Beatmung bei COPD":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Sauerstoff-Langzeit-Therapie | Nicht-invasive Beatmung bei COPD

Seite:  1 | 2  

Ruhrpottmotte

Avatar von Ruhrpottmotte

Beiträge: 2780

Re:Nicht-invasive Beatmung bei COPD

20.10.2006 09:37:58

Hallo Katharina,
probiere es mal mit folgender Nasenmaske aus Gel:
Gel Retrofit von der Firma Respironics Deutschland, Gewerbestr. 17, 82211 Hersching.
Diese Gelmaske kommt zuerst in kochenendes Wasser das mit das Gel weich wird und dann muss man es auf die Nase setzen und dort abkühlen lassen. Das Gel passt sich der Nasenform an. Natürlich nur beim erstenmal das mit dem kochenden Wasser. Die Gelmaske hat auch den Vorteil, dass sie nicht so hart ist. Mein Mann, der dieses CPap-gerät hat, ist sehr damit zufrieden. Am Anfang hatte er auch Gewöhnungsschwierigkeiten, dann wurde im Schlaflabor noch einmal der Druck kontrolliert und korrigiert und seit 7 Jahren ist er total zufrieden mit dem Gerät. Er fühlt sich wohl damit.
Lieben Gruss Ruhrpottmotte

Liebe Grüße Elke
launisch? Ich nenn das spontane emotionale Kreativität

Seite:  1 | 2  

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

19.01.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie