Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "sauerstoffgabe bei lungenfibrose":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Sauerstoff-Langzeit-Therapie | sauerstoffgabe bei lungenfibrose

fiorellina

Beiträge: 3

sauerstoffgabe bei lungenfibrose

26.07.2007 19:55:27

hallo.
ich bin verunsichert, ob die zufuhr von sauerstoff bei einer lungenfibrose nicht weiter lungengewebsschädigend sein könnte.
die gabe von sauerstoff wäre hier im moment nur bei akuten atemnotszuständen erforderlich.
mir wurde gesagt, dass die sauerstoffgabe die lungenzellen vom typ 1 zusätzlich schädigt, was bei einer lungenfibrose natürlich fatal wäre.
wer hat erfahrung damit, und kann mir ratschläge geben?
würde sich ein raumluftbefeuchter positiv in diesem fall auswirken ?
viele grüße

Karin Achilles

Beiträge: 280

Re:sauerstoffgabe bei lungenfibrose

26.07.2007 22:55:30

Hallo fiorellinasmile
Ich habe auch eine Lungenfibrose. Laut meiner Lungenärztin muß ich 24 Stunden Sauerstoff nehmen, damit das Herz entlastet wird und auch alle anderen inneren Organe soviel Sauerstoff wie möglich bekommen. Ich denke du solltest dich von deinem Lufa beraten lassen.
Bei einem Luftbefeuchter bin ich sehr unsicher. Da atmet man auch viel feinzerstäubte, bakterienreiche Luft ein.
Wünsche dir eine gute Nacht.
Liebe Grüße von Karin:silly:

Ruhrpottmotte

Avatar von Ruhrpottmotte

Beiträge: 2780

Re:sauerstoffgabe bei lungenfibrose

27.07.2007 05:52:31

Guten Morgen firobellina,
wie Karin Dir schon geantwortet hat, solltest Du diese Frage mit dem Lungenfacharzt besprechen. Ich persönlich halte von Raumluftbeuchtern auch nichts, ich nenne diese immer Bazillenmutterschiff.
Lieben Gruß Elke

Liebe Grüße Elke
launisch? Ich nenn das spontane emotionale Kreativität

fiorellina

Beiträge: 3

Re:sauerstoffgabe bei lungenfibrose

27.07.2007 16:51:13

hallo,
vielen dank für eure schnellen antworten. ich werde das mit dem angeblich pneumozyten-typ1-schädigenden aspekt mal mit dem arzt besprechen.
von einem luftbefeuchter sehe ich jetzt auch ab !!
alles gute, constanze

ursulakb

Beiträge: 1993

Re:sauerstoffgabe bei lungenfibrose

29.07.2007 23:49:20

Eingegangene Antwort:

Wenn bei einer Lungenfibrose eine Hypoxie (Sauerstoffmangel im Blut) nachgewiesen wird, ist eine Sauerstofftherapie lebensnotwendig , um einer weiteren Verschlechterung entgegenzuwirken, um insbesondere eine Rechtsherzbelastung zu vermeiden. Der Sauerstoffbedarf muss unter Ruhebedingungen, unter Belastung und in der Nacht getestet werden. Typisch für eine Lungenfibrose sind ein starker Abfall der Sauerstoffwerte unter Belastung. Sauerstoff nur bei akuten Atemnotzuständen ist obsolet und kommt zu spät, da die Überbelastung schon eingetreten ist, wie die Atemnot anzeigt.

Brammer Rettungstechnik

Avatar von Brammer Rettungstechnik

Beiträge: 49

Re:sauerstoffgabe bei lungenfibrose

31.07.2007 12:23:00

Ulsulakb hat recht !
Eine Schädigung des Lungengewebes ist
bei der Sauerstoffinhalation wie du sie durchfüren sollst nicht zu befürchen.
Die Nebenwirkungen vom Sauerstoff treten
vorwiegend bei hoher Konzentration ( 100% )
oder Druckbeatmung auf.Siehe hierzu auch den Beipackzettel bei Sauerstoffflaschen.
m.f.g Heikowink

Marimo

Beiträge: 668

Re:sauerstoffgabe bei lungenfibrose

08.08.2007 16:07:17

Hallo Constanze,

bin durch Zufall heute bei Deiner Frage gelandet. Habe auch eine Lungenfibrose mit starkem Sauerstoffabfall bei Belastung. Habe jetzt schon 2 1/2 Jahre O2 und ich muß sagen, ohne O2 wäre ich wohl schon nicht mehr. Es geht zwar alles etwas oder auch viel langsamer, aber es geht. War jetzt in der Reha und bin durchgetestet in allen möglichen Situationen mit O2 durchgetestet worden. Ich bin mit 4 l in die Reha gegangen und bin mit 4 l in Ruhe und 6 l bei Belastung entlassen worden. Aus dieser Flußrate hat sich jetzt auch endlich Flüssig O2 ergeben. Also ich kann Dir nur raten, nimm den Sauerstoff und laß Dir beim LuFa die Werte mit und ohne durch checken. Du wirst merken, es geht Dir merklich besser.

Viele Grüße
Marion

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

11.04.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie