Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Bewilligung von Geräten":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Kostenträger | Bewilligung von Geräten

MGoli

Avatar von MGoli

Beiträge: 361

Bewilligung von Geräten

30.01.2009 01:01:10

Geschrieben am: Fr 30 Jan 2009 00:48:01 CETHallo Sauerstoffler,

ich bin seit Nov. 05 Sauerstofflangzeitler mit 3l/Std. und gehe normal an die Arbeit. Habe bisher den Helios H 850 Marathon gehabt, heute zusätzlich einen H 300 erhalten. Der O²-Lieferant hat seit 1 Jahr versäumt, den Marathon der Kasse zu berechnen, heute werde ich aufgefor- dert, ein Rezept für den Marathon vorzulegen (gerade kurz nach der Bewilligung des H 300!) Befürchte, die Kasse lehnt ein Gerät ab. Hat einer eine Idee?

Admin Kommentar:
Hallo Peter,

herzlich Willkommen auf unserer Website!
Ich werde Ihren Beitrag ins Forum unter die Rubrik "Kostenträger" kopieren und bin mir sicher, daß Sie dort dann auch bald hilfreiche Antworten bekommen werden!
Hinweisen möchte ich aber auch auf unseren Fachchat, der an jedem ersten Montag im Monat in unserem Chatroom stattfindet.
Weiterhin viel Spaß bei der Nutzung unserer Website und viele Grüße aus Dorsten

Ihr Admin Michael

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Albert Einstein

Ruhrpottmotte

Avatar von Ruhrpottmotte

Beiträge: 2780

Re:Bewilligung von Geräten

30.01.2009 08:03:01

Hallo Peter,
wegem dem Rezept kannst Du ja vielleicht Deinen Lungenfacharzt fragen ob er Dir eine Verordnung nachträglich für das vergangene Jahr attestiert. Wenn er das nicht macht dann
würde mit meiner Kasse Kopntakt aufnehmen und mich zuerst einmal dafür bedanken daß Du das neue Gerät bekommen hast, welches es Dir erleichtert, deine Berufstätigkeit weiter ausüben zu können. Dann erkläre der Kasse die Problematik, daß Du bevor du jetzt das neue Gerät bekommen hast den Helios Marathon hattest und der Versorger jetzt nachräglich für den Helios ein Rezept dafür haben möchte. Frage die Kasse wie Du Dich jetzt verhalten sollst.
Mehr wü´te ch jetzt auch nicht wie ich es machen würde.
Ich wünsche Dir aber viel Erfolg und allzeit gut Luft mit dem H 300.
Elke

Liebe Grüße Elke
launisch? Ich nenn das spontane emotionale Kreativität

Carmeli

Beiträge: 37

Re:Bewilligung von Geräten

31.01.2009 08:40:11

Hallo Goli

Letztendlich ist es nicht Dein Problem, wenn Dein Lieferant die Geräte mit der Kasse nicht abrechnet. Von der Erstverordnung liegt sicherlich eine Kopie bei Deinen Arzt vor. Die kann man dann ja noch einmal einreichen.

Hat Deine Kasse den Helios Marathon beim Lieferanten gekauft oder zahlt Deine Kasse eine generelle Sauerstoffpauschale?

Ich wäre hier mit einer Neuverordnung eines bisher verordneten Gerätes sehr vorsichtig. :P

Chrismey

Beiträge: 2

Re:Bewilligung von Geräten

31.01.2009 16:34:23

Hallo Peter,

da du berufstätig bist, hast du die Möglichkeit der Kostenübernahme über die
Deutsche Rentenversicherung Bund: "Bewilligung von technischen Hilfen zur Arbeitsplatzaus-
stattung als Leistung zur Teilhabe am Arbeits-
leben."
Auf diesem Wege bekomme ich mein Helios plus
erstattet, allerdings war es nicht rückwirkend.
Ich wünsche dir viel Erfolg!

Grüße aus dem Norden von Chrismey

MGoli

Avatar von MGoli

Beiträge: 361

Re:Bewilligung von Geräten

08.02.2009 09:42:22

Josy Geschrieben am: So 08 Feb 2009 09:26:48 CETBetr. bewilligung zweitgerät
Hallo PeterF!
Ich habe flüssigsauerstoff rund um die uhr bei 4 lit.5 bei belastung im ruhe 3 lit.Der med.Dienst wollte mir auch nur einen Stroller bewilligen,nachdem ich geschrieben habe ,das ich nicht scheintot bin und durchaus noch am Leben teilhabe bekam ich auch die tweite versorgung mobil.
Ich hoffe ich konnte dir helfen du darfst nur nie locker lassen das ist das A und O Viele Grüsse lydiaAdmin Kommentar:
Hallo Lydia,

danke für Ihren Beitrag an PeterF.
Sicher haben Sie übersehen, dass ich den Beitrag bereits ins Forum unter "Kostenträger" verschoben habe. Leider kann ich Sie über Email nicht erreichen, sodass ich den Weg über das Gästebuch wählen muß.
Ihren Beitrag, so wie die Antwort an Claudia werde ich auch direkt ins Forum verschieben und bitte Sie, dann auch nur dort zu antworten, da wir mit dem Forum eine Plattform geschaffen haben, wo Themen entsprechend diskutiert und Betroffenen geholfen werden kann und soll.
Ich denke, Sie werden Verständnis hierfür haben!

Viele Grüße

Ihr Admin Michael

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Albert Einstein

pauli

Beiträge: 115

Re:Bewilligung von Geräten

21.02.2009 20:51:11

hallo goli,
soweit ich informiert bin, benötig der o2-lieferant sowieso jedes jahr eine neue verordnung für die lot. bei mir ist das jedenfalls so. ich habe vollversorgung mit flüssigsauerstoff. Von vivisol beinhaltet die einen stroller. Zusätzlich wurde mir (zur besseren mobilität) ein spirit 600 verordnet und auch genehmigt. jedoch wie erwähnt - neues jahr - neue verordnung. Wünsch die alles gute.

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

11.04.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie