Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Notdienst mit Blaulicht":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Recht & Gesetz | Notdienst mit Blaulicht

Seite:  1 | 2  

Brammer Rettungstechnik

Beiträge:

Notdienst mit Blaulicht

31.07.2007 12:58:38

Hi liebe LOT Gemeinde ,
ich möchte mal eure Meinung zu Thema
Notdienst. Wir betreuen in Raum Hamburg
rund 600 Patienten mit Sauerstoff.Oft werden wir von Patienten gerufen weil gerade ein Gerät ausgefallen , ein Tank
vereist oder eine Flasche leer ist.
Gerade bei den schweren Fällen ( Fibrose,
Krebs , ALS ) besteht häufig beim Ausfall
der Sauerstoffversorgung Lebensgefahr.
Wir haben deshalb beim LBV in Kiel eine
Ausnahmegenmigung für Sonderrechte beantragt. Uns wurde diese verweigert
mit der Begündung eine Notwendigkeit für
diese Diestleistung werde nicht gesehen.
Beim Verwaltungsgericht in Schleswig
wurde uns die Genehmigung zwar nicht erteilt, aber für den Fall in Aussicht gestellt ,wenn die Träger der Rettungsdienste eine Notwendigkeit sehen
würden. Eine Anfrage bei den Rettungsdiensten zeigte erstaunliches -
man sagte uns hinter vorgehaltener Hand :
Die Rettungsdienste könnten dann ja weniger verdienen weil es dann ja weniger Transporte gibt.

Was haltet Ihr davon ?
Eure Meinung ist mir wichtig !

liebe Grüße Heiko
wink

Ändern

theresa

Beiträge: 66

Re:Notdienst mit Blaulicht

31.07.2007 17:26:37

Hallo!
Das mit dem Argument der Rettungsdienste, die dann weniger zu tun hätten ist natürlich total daneben. Aber ich verstehe nicht genau, worum es bei der Sonderregelung geht. Um ein Blaulicht auf dem Dach? Was ist denn der entscheidende Punkt, warum ihr die Sonderregelung beantragen wollt und welchen Vorteil haben Patienten dadurch?

Viele Grüße
Theresa

Ruhrpottmotte

Avatar von Ruhrpottmotte

Beiträge: 2780

Re:Notdienst mit Blaulicht

31.07.2007 17:43:33

Hallo Heiko,
wenn ich Euch helfen kann gerne, aber wie Theresa schon fragte, wäre es interessant was die Sondergehmigung beinhaltet.
Lieben Gruß Elke

Liebe Grüße Elke
launisch? Ich nenn das spontane emotionale Kreativität

Brammer Rettungstechnik

Avatar von Brammer Rettungstechnik

Beiträge: 49

Re:Notdienst mit Blaulicht

02.08.2007 10:58:17

HI ,
die Sondergenehmigung ist nötig für alle
die nicht Feuerwehr oder Rettungdienst sind.Nach dem Gesetz darf nich jeder der
es möchte mit Blaulicht fahren.

Der Vorteil für den Patienten ist klar -
wie lange kanst du ohne Sauerstoff aushalten ? Wir haben Patienten die nach 1 Minute schon bei einer Sättigung von weniger als 90 % sind , die haben nicht viel Zeit auf uns zu warten . Die Alternative ist 112 und ab ins KH.

Na ,Vorteil erkannt?

m.f.G Heikowink

Karin Achilles

Beiträge: 280

Re:Notdienst mit Blaulicht

03.08.2007 10:48:11

Hallo Heiko,
da ihr immer noch keine Sondergenehmigung habt, nehme ich an, das der Vorteil doch nicht so klar auf der Hand liegt.
Die Notwendigkeit der Dienstleistung wird wohl nicht in Frage gestellt sondern die Notwendigkeit des Blaulichts. Die sehe ich jetzt so auch nicht. Wenn irgendwas mit dem Sauerstoffgerät nicht in Ordnung ist ruft man euch an und ihr fahrt hin.Ein Blaulicht wäre auch kein Freifahrtschein für unkluges jagen.
Sollte es dem Patienten dann so schlecht gehen, ist es doch auch viel besser den Rettungsdienst zu rufen, damit auch geschultes Rettungspersonal dabei ist, oder?
Lieben Gruß
Karin

theresa

Beiträge: 66

Re:Notdienst mit Blaulicht

05.08.2007 14:25:15

Hallo,
ich muss mich da Karin anschließen. Hat ausserdem jemand konkrete Angaben dazu, wieviel Zeit man mit Blaulicht tatsächlich einsparen kann?
Grüße, Theresa

Ruhrpottmotte

Avatar von Ruhrpottmotte

Beiträge: 2780

Re:Notdienst mit Blaulicht

06.08.2007 07:50:19

Hallo Heiko,
ich vergebe mir ja nichts wenn Euch unterstütze diese Sondergenehmigung zu erlangen. Ob es letztendlich ausreicht, das bleibt dann dahingestellt. Ob letztendlich Zeit damit eingespart wird, ich denke mal auf dem platten Lande nicht, aber in einer Großstadt denke ich auf jeden Fall. Bei uns gibt es sogar ein Taxiunternehmen, welches Krankenfahrten fährt, das Blaulicht auf dem Dache hat. Na gut, dieses Fahrzeug sieht vom Äußeren her einem Krankenwagen sehr ähnlich. Wann und wie das taxiunternehmen dieses Blaulicht einsetzen darf, weiß ich natürlich nicht, aber Tatsache ist, daß die das haben. Um Dich Heiko, zu unterstützen, habe ich Dir ein Mail geschrieben.
Lieben Gruß Elke

Liebe Grüße Elke
launisch? Ich nenn das spontane emotionale Kreativität

Horst

Beiträge: 479

Re:Notdienst mit Blaulicht

06.08.2007 14:25:28

Hallo Heiko
ich glaube nicht das ihr Blaulicht braucht den jeder Sauerstoff Pflichtiger Patient
müßte immer Reserve haben ob jetzt Flüssigsauerstoff oder Flaschen. Wenn nicht hat der Patient entweder geschlafen oder ist nicht richtig aufgeklärt worden von der Versorger Firma. Ich bekomme seit 7 Jahren Sauerstoff und habe noch nie einen Engpaß gehabt.
Gruß Horst

vivisol

Beiträge: 2

Re:Notdienst mit Blaulicht

06.08.2007 17:31:18

Hallo Herr Brammer,
ich halte es für absolut unverantwortlich, bei Sauerstoffpatienten in der hier vorliegenden Weise (?Lebensgefahr? usw.) unbegründete Ängste zu schüren und Panik zu verursachen. Die Diskussion "Blaulicht für Sauerstofflieferungen" wurde von Ihnen jetzt bereits mehrfach angefacht und ist meines Erachtens nach völlig fehl am Platz, da wir nun mal Leistungserbringer (technischer Notdienst) und kein Rettungsdienst (medizinischer Notdienst) sind. Ich selbst fahre seit ca. 15 Jahren ehrenamtlich Rettungsdienst und kenne die Gefahren des ?Blaufahrens? sehr gut. Bei nebenamtlichen Fahrern (vergleichbar mit Sauerstofflieferanten) steigt aufgrund der mangelnden Erfahrung und Routine die Unfallhäufigkeit noch mal deutlich an. Sollte es Ihnen also tatsächlich um das Wohl der von Ihnen versorgten Patienten ? was ich Ihnen natürlich gerne unterstelle - und nicht um andere eigene Interessen gehen, würde ich Folgendes vorschlagen: Sie versorgen zukünftig Ihre Sauerstoffpatienten ? wie es andere seriöse Leistungserbringer übrigens auch tun ? kostenlos mit einer Sauerstoffreserve, z. B. einer 10 Liter Notfallflasche. Damit wäre ein Patient mit 4 lpm immer noch für ca. 8 Stunden versorgt und Sie könnten ganz in Ruhe und ohne die Gefahren einer Sondersignalfahrt das technische Problem im Falle eines Falles beheben.
Beruhigt hat mich bei dieser ganzen Diskussion, dass Sie das erwünschte Feedback im Forum nicht bekommen haben. Vielmehr wurde hier völlig zu Recht erkannt, dass im Falle eines wirklichen medizinischen Notfalls auch nur der professionelle Rettungsdienst in Frage kommen sollte. Und die dort vorhandene medizinische Kompetenz definiert sich nun mal nicht über ein Blaulicht, ein buntes Auto oder eine rote Jacke.

Freundliche Grüße, Armin Käsbohrer (VIVISOL Deutschland GmbH)

Brammer Rettungstechnik

Avatar von Brammer Rettungstechnik

Beiträge: 49

Re:Notdienst mit Blaulicht

07.08.2007 14:37:32

Lieber Herr Käsbohrer ,
woher nehmen Sie die Frechheit über
Mitbewerber zu urteilen, welche Sie persönlich nicht kennen ? Im Gegensatz
zu anderen Unternehmen setzen wir grundsätzlich nur Mitarbeiter mit
Rettungsdiensterfahrung ein weil gerade
die ,, seriösen ,, Nachts oder am Wochenende den Schlaf der ,, Gerechten ,,
schlafen.Wer auf platten Land fährt vermag die Bedürfnisse der Patienten in Ballungräumen wie Hamburg nicht zutreffend
einzuschätzen.Haben Sie schon mal gesehen
wie der Rettungsdienst versucht einem
Patienten mit 20 Ltr./min am Leben zu halten ? Ich möchte keinem COPDler zu nahe
treten aber es gibt auch noch ernstere Krankheiten !!!Uns persönliche Gründe zu unterstellen lässt schon tief blicken.
Wenn ich privat mit Blaulicht fahren will
gehe ich zu Feuerwehr da dürfen sogar die
Kits mit Blaulicht zum Zeltlager fahren!
Ich wünsche viel Spaß bei Ihrem ,,Hobby,,
aber vieleicht sollten Sie das Feld Leuten überlassen die sich mit Notfallmedizin auskennen.

Seite:  1 | 2  

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

19.01.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie