Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Kostenübernahme AOK (Eclipse)":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Kostenträger | Kostenübernahme AOK (Eclipse)

Seite:  1 | 2 | 3 | 4  

Ruhrpottmotte

Avatar von Ruhrpottmotte

Beiträge: 2780

Re: Kostenübernahme AOK (Eclipse)

13.11.2010 09:06:16

Klasse Alex, da hat sich das Warten für Dich gelohnt.
Nur wer kämpft kann gewinnen, wer nicht kämpft hat schon verloren.

Liebe Grüße Elke
launisch? Ich nenn das spontane emotionale Kreativität

stefferl

Avatar von stefferl

Beiträge: 545

Re: Kostenübernahme AOK (Eclipse)

13.11.2010 21:31:20

Namba_wan schreibt hier, dass am Campingplatz der Konzentrator im Kofferraum bleibt. Woher nimmt der dann den Sauerstoff? Daran habe ich auch schon gedacht. Aber das Eclipse braucht ja auch Frischluft.

Liebe Grüße von der Stefferl aus Wien
http://members.aon.at/peterunderika/

Namba_Wan

Beiträge: 144

Re: Kostenübernahme AOK (Eclipse)

13.11.2010 22:16:14

Hallo Stefferl,
tagsüber lasse ich die Türen oder Fenster auf. Manchmal, je nach Witterung, das Fenster nachts auch einen kleinen Spalt.

Der Konzentaror schlägt Alarm, wenn der Sauerstoffgehalt ausserhalb der Norm liegt. Dies passiert an heißen Tagen öfters. Dann schalte ich aus und versorge meine Frau mit Flüssigsauerstoff bis der Konzentrator den Alarm wieder einstellt. Dies geschieht aber nur an heißen Tagen und wenn ich keine Möglichkeit habe das Auto ganz im Schatten zu parken. Nachts ging der Alarm, auch im Hochsommer, noch nie an.
Gruß NambaWan

Alle sagten, das geht nicht. Dann kam jemand, der das nicht wusste und machte es einfach.

Peter Funk

Beiträge: 7

Re: Kostenübernahme AOK (Eclipse)

27.02.2011 22:04:38

Hallo alle,

nach dem mir die AOK die Kostenübername für unsere Reise ins Ausland abgelehnt hat, ich hatte um Reisekostenübernahme in Höhe einer Flüssigtankfüllung beantragt. Um mir für unseren Urlaub den Eclipse 2 für die zeit zu Mieten.da wäre für mich eine Erträgliche Zuzahlung geblieben.
Dies wurde aber mit der Begründung abgelehnt. Das es seit Januar 2010 neue Verträge mit den Versorgern abgeschlossen wurden, in dem eine Urlaubsversorgung von 14 Tagen innerhalb Deutschland enthalten sind. Also musste ich die gesamten Kosten von über 400.- € selber tragen oder den Urlaub stornieren wo dann 2200.-€ weg gewesen wären.

Nach unserem Urlaub, habe ich mit meinem Lufa. gesprochen, der mir dann das Eclipse als Dauerversorgung im Austausch der Flüssigversorgung Verschrieben hat.Ich habe die Verordnung dann bei der Fa. Air-be-c Medizintechnik eingereicht die dann einen Kostenvoranschlag an die AOK machten.
Diese Verordnung wurde von der AOK natürlich abgelehnt. Mit der Begründung das ich mit der Konzentrator Versorgung und der Flüssiggas Versorgung ausreichend versorgt wäre.Ich legte dann einen formlosen Widerspruch ein. Und bin zu einen Fachanwalt gegangen der für mich dann den Widerspruch begründetet. Der Anwalt setzte sich auch mit einem Mitarbeiter der Fa. Air-be-c in Verbindung. So das ich seit 4 Wochen im Besitz eines Eclipse bin und meine Freiheit und Reisefreiheit wieder erlangt habe..
Na das ist aber jetzt ein langer beitrag geworden. Aber mann soll sich immer Wehren.

LG

peter

Ruhrpottmotte

Avatar von Ruhrpottmotte

Beiträge: 2780

Re: Kostenübernahme AOK (Eclipse)

28.02.2011 09:02:19

Hallo peter,

auch hier schreibe ich dir, daß ich mich für Dich freue und kämpfen sich lohnt.

Liebe Grüße Elke
launisch? Ich nenn das spontane emotionale Kreativität

elmar bersch

Beiträge: 336

Re: Kostenübernahme AOK (Eclipse)

18.03.2011 17:20:20

hallo ihr schnüffler!
ihr habt sorgen. wenn ich mal urlaub machen möchte, dann darf ich einmal im jahr für 4 wochen dahin fahren wo ich mit dem auto hinkomme und werde dann auch mit flüssigsaurstoff versorgt. warum? weil ich 6l/min dauerflow brauche. die bahn kann mich auf einer reise mit der menge nicht versorgen, die fluggesellschaften lehnen in der größenordnung eine flugmöglichkeit ab. also bleibt mir nur das eigene auto und am ziel die versorgung mit den großen behältern. da kann ich also sagen, eigentlich problemlos bis auf entferntere reisen. ich sag immer, ein glück, daß ich früher alle möglichkeiten genutzt habe. nun wünsche ich allen, denen es vergönnt ist reisen zu können wohin sie wollen, eine schöne reisezeit und jede menge vergnügen. aber ich wünsche ausnahmslos allen viel gesundheit und reichlich luft unter der nase. euer elmar

Angehängtes Bild
musiker08.gif

Ruhrpottmotte

Avatar von Ruhrpottmotte

Beiträge: 2780

Re: Kostenübernahme AOK (Eclipse)

18.03.2011 17:46:42

Ja Elmar, so ist es bei mir auch. Aber es gibt noch ganz viele Schnaufis die das auch schon nicht mehr können, da sind wir dann noch gut dran.
AUch ich wünsche immer genug Luft zum Atmen.

Liebe Grüße Elke
launisch? Ich nenn das spontane emotionale Kreativität

elmar bersch

Beiträge: 336

Re: Kostenübernahme AOK (Eclipse)

21.03.2011 18:39:56

lieb rp-motte, ich will ja nicht klagen, denn solange ich noch aus dem haus komme ist ja die welt noch in ordnung. und mein haushalt besteht ja aus 2 100% behinderten leuten und beide haben wir das berühmte " B " auf dem ausweis. ich sage immer wir sind wie ein " A-Mast" der eisenbahn beide seiten werden durch sich selbst gehalten eben wie ein A . und es wird ausgeschlossen, daß der eine zum anderen sagen kann wo warst du denn heute. ich sage immer wenn die frage einmal kommt, dann sind wir auf der anderen seite der wahrnehmungen. also, in diesem sinne auf nach mekka in die pilze.
vergesst das luftholen nicht euer elmar

Angehängtes Bild
7-katze08.gif

Ruhrpottmotte

Avatar von Ruhrpottmotte

Beiträge: 2780

Re: Kostenübernahme AOK (Eclipse)

22.03.2011 07:16:19

Hey Elmar,
genau das ist es. Wir brauchen Humor und den hast du.
Also ich suche mit nach den Pilzen.

Liebe Grüße Elke
launisch? Ich nenn das spontane emotionale Kreativität

Veilchen

Beiträge: 5

Re: Kostenübernahme AOK (Eclipse)

25.05.2011 18:24:51

Hallo Lothar,
vielleicht kann ich Dir dazu eine Auskunft geben:
Meine Krankenkasse zahlt den Tank zu Hause, die wöchentlichen Füllungen und den Spirit 600, damit ich mobil sein kann. Ich möchte auch einen Konzentrator, zum Einen weil ich seit einiger Zeit wieder arbeiten gehe und zu meinem Job Tagungen und Seminare gehören die Übernachtungen in Hotels erforderlich machen und weil ich auch mal gerne einen Kurztrip übers Wochenende machen möchte und ein Stück Unabhängigkeit trotz Erkrankung behalten möchte. Wenn man arbeiten geht, zahlt die Rentenversicherung den Konzentrator. Meine Kasse hat die Verordnung des Arztes an die DRV weitergeleitet und die hat mir jetzt geschrieben, dass Sie meinen Antrag bewilligt und ich einen Kostenvoranschlag für das Gerät einreichen soll. Das stürzt mich natürlich jetzt in Konflikte, weil ich ein gutes und leises und überall einsetzbares Gerät möchte und meine Ansprüche wahrscheinlich wieder mal viel zu hoch sind laugh Jedenfalls würde ich das mal mit der Rentenversicherungsanstalt versuchen und eine schriftliche Begründung mitliefern, warum der Konzentrator so wichtig ist. LG Veilchen

Seite:  1 | 2 | 3 | 4  

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

11.01.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie