Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Rote Beete Saft":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Medizinische Fragen | Rote Beete Saft

MGoli

Avatar von MGoli

Beiträge: 361

Rote Beete Saft

21.02.2010 15:33:00

Hallo Zusammen,

diesen Artikel habe ich bekommen und werde die Antworten entsprechend weiterleiten!:

Heute möchte ich euch mal was erzählen und zwar habe ich die Restles-Legs Syndrom Krankheit, auf Deutsch unruhige Beine, daß ist so schlimm, da kann man nicht mehr ruhig sitzen oder liegen die Beine sind immer unruhig und tun sehr weh.
Jetzt weiß ich nicht ob ich das in unserem Forum gelesen habe oder wo anders und zwar sollte man Rote Beete Saft einen 1/2 Liter am Tag trinken da das gut für die Lunge und das Herz ist. Ich bestellte also Bio Rote Beete Saft, ist nicht sehr billig. Mein Schatz der ein Schwabe ist und auch sehr sparsam sagt den Saft kann ich auch selber machen. Gesagt getan er macht jetzt jeden Tag Saft mit Rote Beete, Äpfel, Orangen, Kiwi, Mango, Karotten und Tomaten was es jetzt so im Winter gibt und davon trinke ich jeden Tag einen 1/2 Liter. Der Aufwand ist zwar groß, aber jetzt komme ich zu dem eigentlichen Thema. Diesen Saft trinke ich seit ca. 5 Wochen und seit 2 Wochen brauche ich für meine Krankheit (RSL) keine Tabletten mehr, die wirklich schlimme Nebenwirkungen hatten. Vielleicht kann man so etwas mal im Forum aufgreifen???

Viele Grüße aus dem Ruhrgebiet
euer Admin
Michael

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Albert Einstein

bibiviola

Beiträge: 3362

Re: Rote Beete Saft

21.02.2010 18:09:32

Hallo Michael,

das wäre ja großartig, denn RLS habe ich auch, vertrage aber das Dopamin überhaupt nicht, quäle mich also so rum.
Ich hatte auch schon mal so einen Vitamincocktail, da waren die Beschwerden auch so gut wie verschwunden.

MGoli

Avatar von MGoli

Beiträge: 361

Re: Rote Beete Saft

22.02.2010 10:09:29

Hallo Birgit,

ja, das stimmt. Wenn die Natur dort helfen könnte, wäre es schon eine Erleichterung, bzw. wäre somit weniger Chemie von nöten.

Übrigens, zum Thema "Links im Forum". Du kannst wie früher auch schon, wenn du einen Beitrag schreibst, oben bei "Zeichen", den vorletzten Button anklicken und hier einmalig die URL eintragen. Damit haben die anderen es dann leichter und können den Link direkt anklicken. Ich habe das Thema mit unserem Programmierer besprochen und er wird dieses Vorgehen aber noch vereinfachen, so daß das System, beim "normalen" schreiben eines Links, dieses erkennt und man sich den Umweg über "Link einfügen" dann sparen kann!

Ich hoffe, daß wir damit weiter dazu beitragen, das Vorgehen in unserem Forum zu vereinfachen smile

Viele Grüße aus dem Ruhrgebiet
Michael

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.
Albert Einstein

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

25.04.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie