Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Luftdruck":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Medizinische Fragen | Luftdruck

ursulakb

Beiträge: 1993

Luftdruck

23.06.2010 10:51:14

Re: Erfahrungen mit Onbrez 150 Mikrogramm

23.06.2010 10:14:18

Moin,

in meiner vorgenannten Excel Tabelle trage ich auch den täglichen Luftdruck ein.
Nun ist auffallend, dass es mir bei einem "hohen" Luftdruck, also von 1027-1028 (höher hatten wir noch keinen hier bei mir) extrem gut geht, während ich mich bei einem Druck von 1004-1008 (Tiefststand) eher schlecht fühle.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen, bzw. wie sind die Zusammenhänge ?

Gruß

Knetemann

Hiltrud

Beiträge: 5722

Re: Luftdruck

23.06.2010 13:05:12

hallo Ursula
ich habe jetzt Onbrez über längere Zeit eingenommen und mir viel auf ,das ich mich immer weniger bewegen konnte ,ich war sofort ausser Atem .Weiter viel mir auf , das ich je nach Witterung dicke Beine hatte die Fussfesseln waren so dick, das ich in keinen Schuh mehr passte .Desweiteren hatte ich laufend entzündete Augen ,was ich auf das Bipap Gerät schob ,meine Antriebslust war auf dem null punkt .Meine lebenslust lies nach .Jetzt habe ich in Eigenverantwortung das Medi .abgesetzt und mache mit Spiriva und Symbicort plus Berudual Sprey weiter.Ich weis das dir das jetzt nicht hilft, aber es ist wichtig zu wissen, das es mir jetzt wieder besser geht ,ich fühl mich wieder wohl.
Onbrex ist ein gutes ,ein sehr gutes mittel, aber nur für Kranke ,die wirklich nur an der Lunge haben, schon eine Allergie könnte schwierigkeiten machen .

Liebe grüsse Hiltrud

winnie

Beiträge: 25

Re: Luftdruck

25.06.2010 21:49:06

Hallo Ursula
Mein Beitrag zu Onbrez 150mg

Die Ersten Tage war ich begeistert,weil alle die Onbrez
hatten gute Diagnosen abgaben,da wollte ich natürlich nicht
auffallen und sagte das auch.Wie auch in Groshadern die
Ärzte sagten,man muß es ausprobieren,einem geht es gut dabei
und ein anderer verträgt es nicht so.In Absprache mit dem
Arzt sagte ich,ob das Medi.danach wieder abgesetzt werden kann,er bejate es.Nun bin ich wieder auf Symbicort,Spiriva-
Respimat und Berodual-N.Ob es mir sooo viel besser geht
damit weiß ich nicht,liegt wahrscheinlich an der Wetterlage.
Wird nun doch langsam Zeit mit der Trantsplantation,werde allgemein etwas schwächer,was auch wieder das Wetter sein
kann,oder die Umstellung des medikamentes.Wie auch immer,
es wird sich etwas tun müssen.Danke fürs Zuhören.

Danke winnie
aus Regensburg

bibiviola

Beiträge: 3362

Re: Luftdruck

26.06.2010 11:12:37

Hallo Winnie,

ich drücke dir die Daumen, das du recht bald den ersehnten Anruf erhältst!

Toi, Toi, Toi, ich umärmel dich mal.

Ruhrpottmotte

Avatar von Ruhrpottmotte

Beiträge: 2780

Re: Luftdruck

26.06.2010 13:21:27

Hallo Winnie,
auch ich wünsche Dir, daß der Anruf bald kommst und Du die Hilfe bekommst die Du Dir wünscht.
ELke

Liebe Grüße Elke
launisch? Ich nenn das spontane emotionale Kreativität

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

11.04.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie