Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Weisheiten":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Wort- und Denkspiele | Weisheiten

Seite:  1 | 2 | 3 | 4 | 5  

Dorothee

Avatar von Dorothee

Beiträge: 30405

Re: Weisheiten

01.09.2011 17:39:56

Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.

Orson Welles

Auf den Wegen der Freundschaft sollte man kein Gras wachsen lassen.

H.-Werner

Beiträge: 648

Re: Weisheiten

01.09.2011 18:07:00

Der moderne Mensch wird in einem Tätigkeitstaumel gehalten, damit er nicht zum Nachdenken über den Sinn seines Lebens und der Welt kommt.
Albert Schweitzer

Liebe Grüße

Dorothee

Avatar von Dorothee

Beiträge: 30405

Re: Weisheiten

02.09.2011 09:20:03

Manchen Leuten beschert das Leben Erfolge, anderen nur Folgen.

Auf den Wegen der Freundschaft sollte man kein Gras wachsen lassen.

Jokoline

Beiträge: 2294

Re: Weisheiten

02.09.2011 09:59:05

Unter jedem Dach ein "Ach".

Dorothee

Avatar von Dorothee

Beiträge: 30405

Re: Weisheiten

02.09.2011 13:57:46

Die Liebe ist so unproblematisch wie ein Fahrzeug. Problematisch sind nur die Lenker, die Fahrgäste und die Straße.

Franz Kafka

Auf den Wegen der Freundschaft sollte man kein Gras wachsen lassen.

Hiltrud

Beiträge: 5722

Re: Weisheiten

03.09.2011 21:14:02

Der,
der alle Regeln auswendig kann,
sie jedoch nicht lebt und anwendet ,
der ist wie einer
der eine Kerze anzündet
und dann die Augen schließt .

Dorothee

Avatar von Dorothee

Beiträge: 30405

Re: Weisheiten

04.09.2011 08:42:36

Wir haben die Welt erobert und nicht gefragt, was aus dem Menschen wird.
-Albert Schweitzer-

Auf den Wegen der Freundschaft sollte man kein Gras wachsen lassen.

Hiltrud

Beiträge: 5722

Re: Weisheiten

07.09.2011 21:11:16

Macht können wir durch Wissen erlangen ,
Aber zur Vollkommenheit
gelangen wir nur duch die Liebe .

R. Tagore

Jokoline

Beiträge: 2294

Re: Weisheiten

13.09.2011 12:44:50

Ehct ksras!

Gmäeß eneir Sutide eneir Uvinisterät, ist es
nchit witihcg,
in wlecehr Rneflogheie die Bstachuebn in
eneim Wort snid,
das ezniige was wcthiig ist, ist das der
estre und der leztte
Bstabchue an der ritihcegn Pstoiin snid.
Der Rset knan ein ttoaelr Bsinöldn sein,
tedztorm knan man
ihn onhe Pemoblre lseen. Das ist so, weil
wir
nicht jeedn
Bstachuebn enzelin leesn, snderon das Wort
als gzeans enkreenn.
Ehct ksras! Das ghet wicklirh!

So enie shcsiese !
Dfüar ghneen wir jrhlaeng in die Slhcu

Dorothee

Avatar von Dorothee

Beiträge: 30405

Re: Weisheiten

13.09.2011 16:51:11

Musik drückt aus, worüber besser geschwiegen worden wäre.
(Clara Schumann)

Auf den Wegen der Freundschaft sollte man kein Gras wachsen lassen.

Seite:  1 | 2 | 3 | 4 | 5  

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

23.01.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie