Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Wohnungsnässe wegen Standbehälter mit Flüssigsauerstoff":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Info und Anfragen | Wohnungsnässe wegen Standbehälter mit Flüssigsauerstoff

julianamaria49

Beiträge: 31

Wohnungsnässe wegen Standbehälter mit Flüssigsauerstoff

12.02.2011 20:09:26

Einen schönen guten Abend miteinander. Wegen einem völlig anderen Problem bitte ich um eure Hilfe. Im Oktober 2010 bin ich in eine Wohnung eingezogen bei der ich über den Winter bis jetzt viel Feuchtigkeit und nasse Fenster feststellte. Mein Vermieter hatte jetzt die üblichen Ausreden wie ungenügende Lüftung und Beheizung. Jetzt soll auch noch mein Standbehälter mit Flüssigsystem an der Wohnungsnässe schuld sein. Im Internet finde ich keine Information über diese Behauptung. In meiner letzten Wohnung hatte ich dieses Problem nämich nicht. Kann mir jemand weiterhelfen um evtl. diese Behauptung hieb und stichfest zu wiederlegen? Ich bin euch sehr dankbar. maria 49

Letzte Änderung: 12.02.2011 20:39:51 von julianamaria49

bibiviola

Beiträge: 3362

Re: Wohnungsnässe wegen Standbehälter mit Flüssigsauerstoff

13.02.2011 09:18:29

Hallo Julianamaria,

meine beiden Tanks waren immer trocken, da gab es nie irgendwo am Tank Kondenswasser. Das, was sich wirklich bildete innerhalb der Tankumhüllung, wurde in einem extra Gefäß aufgefangen, wenn denn überhaupt mal Wasser da war.
Ich denke, das werden dir hier alle bestätigen können.
Wo sitzt die Feuchtigkeit? An der Decke in den Ecken?
oder an den ganzen Wänden oder gar am Boden?

Lies doch mal diesen Artikel:
www.hih-ostalb.de/hihdownload/feuchte_wohnung.pdf

(Zeile markieren, kopieren und oben in die Leiste des Explorers einsetzen)

Ich wünsche dir noch einen schönen Tag.
Liebe Grüße
Birgit

Letzte Änderung: 13.02.2011 09:19:43 von bibiviola

Jo@chim

Avatar von Jo@chim

Beiträge: 716

Re: Wohnungsnässe wegen Standbehälter mit Flüssigsauerstoff

13.02.2011 15:36:29

Hallo Julianamaria,

Hier scheint mal wieder ein Vermieter eine unrichtige Behauptung in die Welt gestellt zu haben.

Im Tank befindet sich reiner, flüssiger Sauerstoff und der ist wasserfrei.

Beim Umfüllen von Flüssigsauerstoff verdampft ein Teil. Dadurch wird die Umgebungsluft ein wenig abgekühlt und es entsteht Kondenswasser. Für das Kondenswasser befindet sich ein Auffanggefäß am Tank. Bei mir ist dieses Auffanggefäß immer leer, da das Wasser sofort wieder verdampft.

Liebe Grüße
Joachim

Letzte Änderung: 13.02.2011 15:36:56 von Jo@chim

Joachim Heinrich
multa cadunt inter calicem supremaque labra (Marcus Porcius Cato Censorius)

UweP-66

Avatar von UweP-66

Beiträge: 252

Re: Wohnungsnässe wegen Standbehälter mit Flüssigsauerstoff

13.02.2011 15:48:16

Das scheint mir eher ein bauliches Problem - von wegen Kälte (Wärme-)brücken - zu sein. Man sollte schon morgens mal Zug- /Stoßlüften. Aber das hat nichts mit feuchter Wohnung zu tun. Von wann (Baujahr) ist das Haus in etwa ?

Gruß Uwe

ursulakb

Beiträge: 1945

Re: Wohnungsnässe wegen Standbehälter mit Flüssigsauerstoff

13.02.2011 17:11:35

Hallo Julianamaria,

nach Expertenmeinung ist der Standbehälter mit dem Flüssigsauerstoff –der Tank- sicherlich nicht die Ursache.
(– so wie auch schon in den anderen Beiträgen zu lesen ist)
Dieses von Dir geschilderte Problem gibt es in vielen Wohnungen.
Zum Einen kann ein ungenügendes Trocknen vor Erstbezug/oder nach Renovierung gewesen sein
und auch extrem dichte (und damit eigentlich gute) Fenster können beteiligt sein..
Hier hilft also nur wirklich regelmäßiges Stoßlüften und/oder auch die Aufstellung eines Luftentfeuchters.
viel Erfolg
UrsulaKB

julianamaria49

Beiträge: 31

Re: Wohnungsnässe wegen Standbehälter mit Flüssigsauerstoff

13.02.2011 21:23:49

Hallo bibiola. Vielen Dank für diene Nachricht.

Die hohe Luftfeuchtikeit habe ich im Keller im Hausgang und in den gesamten Wohnräumen gemessen. Unter Null Grad Außenteperatur sind die gesamten Fenter in der Wohnung klatsch-nass. Das sind hatl die üblichen Ausreden. Ich muss jetzt nur einen Expertise finden um die meinem Vermieter unter die Nase zu halten.

Wenn du noch was weißt bin ich dir danbar.

Gruß Julia sei herlichts gegrüßt

julianamaria49

Beiträge: 31

Re: Wohnungsnässe wegen Standbehälter mit Flüssigsauerstoff

13.02.2011 21:32:51

Hallo Joachim.
Meinen herzlichsten Dank für deine Nachricht. Nur komme ich so ganz nicht mit. Könntest du mir bitte das detailierter Erklären? Meinst du das Umfüllen vom Standbehälter in das tragbare Gerät? Auch muss ich etwas schriftliches hieb und stichfest haben, damit ich das meinem Vermieter geben kann. Etwas das dieser falschen Behauptung standhält. Weißt du vielleicht wo ich so eine Information her holen könnte?

Sei herzlichst gegrüßt mit viel Dank
Julia

Letzte Änderung: 13.02.2011 21:37:07 von julianamaria49

Jo@chim

Avatar von Jo@chim

Beiträge: 716

Re: Wohnungsnässe wegen Standbehälter mit Flüssigsauerstoff

13.02.2011 22:13:04

Hallo Julianamaria,

Beim Füllen des großen Tanks durch den Versorger entstehen Eiskristalle. Man kann auch deutlich die Kältefahne des entwichenen Gases sehen. Das Gleiche geschieht im kleineren Umfang auch beim Füllen des Mobilteiles.

Damit die Ventile sich nicht zusetzen, sollte man die Füllstutzen vor dem Umfüllen mit Kreppapier trocknen, d.h. abreiben.

Flüssigsauerstoff wird über den gasförmigen Zustand von einem Gefäß in ein anderes umgefüllt. Beim Übergang vom flüssigen Aggregatzustand in den gasförmigen Zustand wird der Umgebung Wärme entzogen. Kältere Luft kann weniger Wasser aufnehmen und es entsteht Kondenswasser.

Liebe Grüße
Joachim

Joachim Heinrich
multa cadunt inter calicem supremaque labra (Marcus Porcius Cato Censorius)

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

11.01.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie