Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Flüssigsauerstoffbehälter für Reise":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | An- & Verkauf | Flüssigsauerstoffbehälter für Reise

Seite:  1 | 2  

ruhojen

Avatar von ruhojen

Beiträge: 296

Flüssigsauerstoffbehälter für Reise

25.02.2011 18:28:56

Hallo, ich suche einen kleinen Flüssigsauerstoffbehälter, der zum Füllen des Helios Plus geeignet ist. ich möchte diesen Behälter mit im Auto auf Reisen nehmen. Die Kasse stellt mir nur 1x im Jahr einen ziemlich großen (wohl 20 l)
zur Verügung. Da ich Rentner bin, suche ich ein preisgünstiges Gerät.
Rudi

Jo@chim

Avatar von Jo@chim

Beiträge: 716

Re: Flüssigsauerstoffbehälter für Reise

25.02.2011 20:34:53

Hallo Rudi,

Hast Du bei Deinem Versorger mal nachgefragt, ob sie auch Fremdbehälter füllen. In der Regel füllt jeder Versorger nur seine eigenen Behälter, welche nur vermietet werden.

Hinzu kommt noch das Problem der unterschiedlichen Anschlüssen (Connectoren). Die Freelox-Tanks mit grauen Deckel werden entweder mit einem US-Connector (HUL, VitalAir, ...) oder mit einem EU-Connector (Linde, Vivisol, ...) ausgestattet. Beide Connectoren sind miteinander unverträglich. Und dann gibt es noch die umgebauten Freelox-Tanks mit blauen Deckel.

Die Caire Spirits können mit sieben verschiedenen Connectoren (1-mal Side-Fill, 6-mal Top-Fill) ausgestattet sein.

Der Anschluß muß sowohl zu Deinem Versorger als auch zu Deinem LOX-Mobilteil passen. Sollte sich deine Krankenkasse später für einen anderen Versorger entscheiden, so hast Du möglicherweise einen für Dich unbrauchbaren Tank stehen.

In der Klinik Schillerhöhe in Gerlingen bei Stuttgart stehen vier verschiedene Tanks von drei Lieferanten, um die gebräuchlichsten Mobilteile füllen zu können.

Joachim Heinrich
multa cadunt inter calicem supremaque labra (Marcus Porcius Cato Censorius)

ruhojen

Avatar von ruhojen

Beiträge: 296

Re: Flüssigsauerstoffbehälter für Reise

26.02.2011 10:23:18

Hallo Joachim,
danke für deine Zeilen.
Wie gesagt, ich möchte den transportablen Helios plus füllen können.
Mein Sauaerstoffliefrant würde mir auch-gegen Bezahlung natürlich-den eigenen Behälter füllen.
Also suche ich einen kleinen Flüssigsauerstoffbehälter, an dem ich mein Gerät abfüllen kann.
Von Helios (was ich zur Zeit habe, soll es 10 Liter-Behälter geben?)
Herzliche Grüße
Rudi

Baliwerner

Beiträge: 209

Re: Flüssigsauerstoffbehälter für Reise

26.02.2011 11:40:45

Hallo Rudi!
Die kleinen 10 Liter-Tanks sind kaum noch auf dem Markt. Außerdem sehr teuer.
Hier spielt auch die hohe Eigenverdunstungsrate eine Rolle, deshalb wird kaum noch geliefert. Halt zu teuer aufgrund der hohen Verdunstung.

Siehe dich doch mal nach einem 20 Liter Tank für den Helios um. Neu kostet der soweit ich das noch im Kopf habe um die 3000 Euro. Man kann den natürlich auch leihen. Die Fa. Linde verleiht die Tanks zu einem Sonderpreis für Lot-Mitglieder.
Werner

ruhojen

Avatar von ruhojen

Beiträge: 296

Re: Flüssigsauerstoffbehälter für Reise

27.02.2011 13:33:56

Hallo Werner,
danke für den Hinweis. Meine Firma stellt mir 1x/Jahr einen solchen 20 l Behälter kostenlos zur Verfügung. Darüberhinaus kann ich da auch einen leihen, wie man mir jetzt sagte. Ich glaube, das ist doch besser, als einen kaufen, schon wegen den Wartungs-und Prüfungskosten.
Nochmals Danke und herzliche Grüße
Rudi

Ruhrpottmotte

Avatar von Ruhrpottmotte

Beiträge: 2780

Re: Flüssigsauerstoffbehälter für Reise

27.02.2011 16:51:06

Hallo Rudi,
versuche doch durch Verordnung vom Lungenfacharzt einen 20 l Tank über die Krankenkasse zu bekommen.
Es ist schwer aber wenn man zäh ist und an der Sache dran bleibt dann hat das bei dem einen oder anderen Sauerstoffpflichtigen geklappt.
Ein versuch ist alle mal wer weil Du ja nichts zu verlieren hast.

Liebe Grüße Elke
launisch? Ich nenn das spontane emotionale Kreativität

ruhojen

Avatar von ruhojen

Beiträge: 296

Re: Flüssigsauerstoffbehälter für Reise

05.03.2011 13:03:15

Hi "Ruhrpottmotte",
ich habe zuhause einen großen Flüssigsauerstofftank, von dem aus ich die Sauerstoffzufuhr bekomme. Für outdoor habe ich das kleine Helios Plus, welches ich ja aufladen kann. Damit bin ich sehr zufrieden und das reicht normalerweise aus.
Für einen Urlaub stellt mir die Kasse (IKK Sahsen) ja 1x für max. 4 Wochen einen 20l Behälter gefüllt kostenlos zur Verfügung, den ich im PKW belasse, meine Versorgung dann über das kleine Gerät erfolgt, wobei ich nachts kaum Sauerstoff benötige. Das funktioniert bis jetzt.Allerdings sind 20l (auch wegen Eigenverdunstung) für 4 Wochen knapp, bin aber meist nur max 14 Tage unterwegs, somit kein Problem.
Gruß
Rudi
PS Manche schreiben, sie haben zusätzlich einen Kondensator.
Bezahlen denn die Kassen 2 unterschiedliche Geräte?

friedel45335

Beiträge: 10

Re: Flüssigsauerstoffbehälter für Reise

05.03.2011 13:59:54

Hallo ihr lieben ich habe einen Sauerstofftank 44l
und einen kondensator zu hause für unterwege flüssigsauerstoff
und kondensator zuhause nachteil Flüssig wird nur einmal
im Monat aufgeladen Gruss Friedel

Ruhrpottmotte

Avatar von Ruhrpottmotte

Beiträge: 2780

Re: Flüssigsauerstoffbehälter für Reise

06.03.2011 07:51:23

Hallo Rudi,
das ist die zweigleisige Versorgung. Für Nachts einen Konzentrator und für unterwegs Flüssigsauerstoff.
Ich persönlich möchte das nicht, weil die Konzentratoren recht laut sind imd ,am damm nur 1 Tonne mit 45 l im Monat.
Kleine tragbare Konzentratoren sind fast überwiegend selber gekauft. Diese werden nur ganz selten von der Kasse bewilligt.

Liebe Grüße Elke
launisch? Ich nenn das spontane emotionale Kreativität

Ruhrpottmotte

Avatar von Ruhrpottmotte

Beiträge: 2780

Re: Flüssigsauerstoffbehälter für Reise

06.03.2011 07:51:58

Hallo Friedel,
herzlich willkommen auf dieser HP.

Liebe Grüße Elke
launisch? Ich nenn das spontane emotionale Kreativität

Seite:  1 | 2  

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

18.01.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie