Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Mitnahme Begleitperson "B" zur Reha":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Kostenträger | Mitnahme Begleitperson "B" zur Reha

UweP-66

Avatar von UweP-66

Beiträge: 252

Mitnahme Begleitperson "B" zur Reha

13.03.2011 13:41:17

Ein Großteil unserer Mitglieder muss zur Stärkung (mental und allgemein) von Zeit zu Zeit zur REHA. Ein Großteil hat auch einen Schwerbehindertenausweis (SchwBA)mit dem Merkzeichen "B". Unklar ist wegen der nur diffusen Auslegung der Mitnahme von Begleitpersonen zur Reha die Kostenfrage. "B"-personen können ein 2 - Bett - Zimmer mit dem Reha-pflichtigen bewohnen. So weit, so gut. Die Verpflichtung, dass die "B"-Person anwesend ist, ergibt sich aus dem SchwBA. Gehe ich richtig, dass die "B"-person auf Antrag nichts zubezahlen muss.Bitte Erfahrungen mitteilen.

Liebe Grüsse
Uwe

Letzte Änderung: 13.03.2011 13:42:20 von UweP-66

Jo@chim

Avatar von Jo@chim

Beiträge: 716

Re: Mitnahme Begleitperson "B" zur Reha

13.03.2011 15:43:09

Hallo Uwe,

Das Merkmal "B" im Schwerbehindertenausweis hat nichts mit einer Begleitperson in eine Reha oder in ein Krankenhaus zu tun.

Das Merkmal "B" berechtigt lediglich kostenfrei eine Begleitperson in öffentlichen Verkehrsmittel und im Flugverkehr mitzunehmen. Dieses gilt auch auf den Strecken, auf denen der Schwerbehinderte für sich selbst zahlen muß (z.B. im Fernverkehr).

Die Deutsche Bahn AG gewährt beim Merkmal "B" bis zu zwei kostenlose Sitzplatzreservierungen.

Die Notwendigkeit einer Begleitperson für eine Reha muß gesondert festgestellt werden. Wenn die medizinische Notwendigkeit festgestellt wurde, so müssen alle Kosten vom Kostenträger übernommen werden.

Begleitperson bei Reha- oder Klinikaufenthalt

Joachim Heinrich
multa cadunt inter calicem supremaque labra (Marcus Porcius Cato Censorius)

UweP-66

Avatar von UweP-66

Beiträge: 252

Re: Mitnahme Begleitperson "B" zur Reha

13.03.2011 20:08:09

Hallo Jo@chim,

danke Dir für Deine Ausführungen. Jetzt weiß ich, was ich machen muß, wenn ich meine Frau mit zur Reha nehmen will.

Liebe Grüsse aus Rheine
Uwe

UweP-66

Avatar von UweP-66

Beiträge: 252

Re: Mitnahme Begleitperson "B" zur Reha

16.03.2011 14:23:43

Hallo Jo@chim,

nochmals danke für Deine Ausführungen. Es muss an dieser Stelle erwähnt werden, dass auf Deine Hinweise und Ausführungen absolut Verlass ist.
Meine Recherchen haben ergeben, dass die Ehefrau zur Reha mitfahren und im Doppelzimmer übernachten kann, wenn sie - in der gleichen Einrichtung - eigene Anwendungen, die ihr verschrieben wurden, erhält.
Dieser Hinweis für Mitglieder, die gemeinsam mit dem Partner etwas für die Gesunderhaltung tun wollen.

Gruss Uwe

thus

Avatar von thus

Beiträge: 38

Re: Mitnahme Begleitperson "B" zur Reha

11.04.2011 16:31:45

hallo jochen,

das B im schwerbehinderenausweis hat auch den vorteil, das meine begleitung in die meisten veranstaltungen umsonst mit reinkommt, sei es kino, museum, oder konzert...

da ich niemals meinen assistenten den eintritt bezahlen könnte,(bin ja froh, das ich meinen bezahlen kann, ist das ne gute sache, da ich auf begleitung angewiesen bin..

lg cindy

Jo@chim

Avatar von Jo@chim

Beiträge: 716

Re: Mitnahme Begleitperson "B" zur Reha

11.04.2011 19:12:17

Hallo Cindy,

Hier ging es eigentlich um das Thema, ob man aus dem Merkmal "B" auch eine Begleitung bei einer stationären Maßnahme herleiten kann.

Du hast natürlich Recht, bei einer Vorlage des Schwerbehindertenausweises werden freiwillig Vergünstigungen gewährt. Man sollte beim Lösen eines Eintrittausweises immer nachfragen.

Die Stadt Stuttgart hat sich für eine BonusCard entschieden. Diese erhalten nur bedürftige Einwohner mit Einkommensnachweis.

Das Land Baden-Württemberg gewährt bis zu zwei Freikarten für den Eintritt in den zoologisch-botanischen Garten Wilhelma beim Merkmal "B", "Bl" oder "H". Ohne diese Zusatzmerkmale muß der volle Eintritt bezahlt werden. Bei der Jahreskarte sind die Schwerbeschädigten den Rentner gleichgestellt.

Letzte Änderung: 11.04.2011 21:17:07 von Jo@chim

Joachim Heinrich
multa cadunt inter calicem supremaque labra (Marcus Porcius Cato Censorius)

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

18.01.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie