Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Urlaub mit Konzentrator":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Sauerstoff-Langzeit-Therapie | Urlaub mit Konzentrator

Seite:  1 | 2  

Jo@chim

Avatar von Jo@chim

Beiträge: 716

Re: Urlaub mit Konzentrator

16.04.2011 23:55:59

Hallo,

Mein Lufa hat mir erklärt, daß er Befeuchterwasser nicht auf Kassenrezept verordnen darf.

Mir ist bekannt, daß Kunden der Fa. Vivisol Befeuchterwasser von ihrem Versorger kostenlos erhalten.

Ein Fahrer der Fa. Heinen und Löwenstein hatte mir erklärt, daß sie kein Befeuchterwasser ausliefern würden, weil ihre Wagen zu klein sein. Mit den kleinen Wagen könnten besser ablegende Gegenden angefahren werden.

Liebe Grüße
Joachim

Joachim Heinrich
multa cadunt inter calicem supremaque labra (Marcus Porcius Cato Censorius)

apprich

Beiträge: 19

Re: Urlaub mit Konzentrator

17.04.2011 09:52:10

Hallöle smile
Unser Versorger ist Vitalaire.
Ich fragte bei der Krankenkasse nach, die sagten, der Arzt müsse ein Rezept ausstellen.
Da hab ich vom "Hausarzt" ein Rezept verlangt mit folgendem
Text: seriles Wasser für die Nutzungsdauer des Sauerstoffgerätes.
Meine Mutter hat auch Arthrose, und wenn der "Becher" nicht richtig geschlossen ist, geht Luft raus.
Das Rezept hab ich dann an Vitalaire geschickt und 3 Tage später kamen 4 Fläschchen mit je 450 ml per Post. Jetzt testen wir, wie lange so ein Fläschchen reicht. Nächste Woche werd ich anrufen und noch mal bestellen, da ich gerne Vorrat hätte. Ist etwas umständlich, mir wärs lieber, der Fahrer bringts mit.
Schade, dass man wirklich ALLES erst selbst herausfinden muss. Und das ausgerechnet meist für die Generation, die "dieses, unser Land" aufgebaut haben.
Recht schönen Sonntag allen zusammen!!!
Griasle
Brigitte

flegel

Beiträge: 106

Re: Urlaub mit Konzentrator

17.04.2011 10:21:46

Hi.
Destiliertes Wasser gibt es nicht auf Rezept, sondern in der Regel gehört es zum Lieferumfang des Versorgers an den Patienten.
Dies muss aber ausdrücklich von der KK mit dem Versorger in dem Liefervertrag veinbart sein.
Darum bei der KK nachfragen, wie der Vertrag mit dem Sauerstoff-Lieferanten aussieht. Die meisten KK`s schicken dir auch auf Wunsch die auflistung schriftlich.
Bei meiner BKK ist das Wasser in der Lieferung enthalten.
MfG

flegel

apprich

Beiträge: 19

Re: Urlaub mit Konzentrator

17.04.2011 16:53:35

Hallöle smile
Nun, der Herr bei unserer BKK sagte, in der Pauschale seien
"alle Mittel, die zur benutzung des Sauerstoffgerätes med. erforderlich sind" beinnhaltet. Ob das Wasser nun med. erforderlich ist, kann ich nicht beurteilen. Wie gesagt, wir brauchten ein Rezept, dann gabs Wasser.
Die Nasenbrillen und den Schlauch bekommen wir ohne weiteres.
Griasle
Brigitte

Seite:  1 | 2  

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

23.01.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie