Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Pflegestufe bei COPD":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Sauerstoff-Langzeit-Therapie | Pflegestufe bei COPD

ruhojen

Avatar von ruhojen

Beiträge: 296

Pflegestufe bei COPD

01.06.2011 09:41:55

Hallo,
wie ihr schon im Forum lesen konntet, bin ich seit Dez.2010 Sauerstoffpflichtig, 1 l/min in Ruhe, auch nachts, 3 l/min bei Belastung.
Darüberhinaus Lungenemphysem,Bluthochdruck,Asthma,koronare Herzkrankheit( Durchblutungsstörungen),Krampfadern,Ödeme usw. Werde bald 85. Nun habe ich einen Antrag auf Änderung es GdB gestellt, der noch nicht abschließend bearbeitet ist. Das Amt hat mich gefragt, ob ich schon eine Pflegestufe habe oder beantragt habe.
Das habe ich nicht.
Was muss ich tun? Wo beantragen? Was kann man beantragen?

Kann mir jemand aus eigenen Erfahrungen raten?
Grüße und allzeit gut Luft
wünscht Rudi

Namba_Wan

Beiträge: 144

Re: Pflegestufe bei COPD

01.06.2011 14:48:15

Hallo Rudi!

Die Pflegestufe beantragst du bei deiner Krankenkasse. Einfach anrufen und einen Antragsformular schicken lassen. Es kommt dann jemand vom Medizinischen Dienst der Kasse und erstellt ein Gutachten.

Ich will es dir ganz grob erklären. Die Einordnung in eine Stufe ist nicht davon abhängig welche Erkrankung man hat, sondern davon, was man selbst kann oder eben nicht. Es wird unterschieden zwischen Grundpflege und hauswirtschaftlicher Pflege. Grundpflege ist alles, was an deinem Körper gemacht wird. Baden, Duschen, Waschen, Nagelpflege, Füttern, Anziehen, Hilfe beim Hinlegen oder Aufstehen, An- und Ausziehen u.s.w.. Häusliche Pflege ist alles was für dich gemacht wird. Putzen, Kochen, Waschen, u.s.w..

Um z. B. der Pflegestufe I zugeordnet zu werden, benötigst du mindestens 90 Minuten Pflege insgesamt. Davon müssen aber mehr als 45 Minuten auf die Grundpflege entfallen.

Z. B.
Gesamtpflegebedarf 110 Min. (40 Min. Grundpflege und 70 Min. hausw. Pflege) = keine Pflegestufe
Gesamtpflegebedarf 110 Min. (46 Min. Grundpflege und 64 Min hausw. Pflege) = Pflegestufe I

Gruß NambaWan

Letzte Änderung: 01.06.2011 14:48:34 von Namba_Wan

Alle sagten, das geht nicht. Dann kam jemand, der das nicht wusste und machte es einfach.

ruhojen

Avatar von ruhojen

Beiträge: 296

Re: Pflegestufe bei COPD

02.06.2011 14:39:51

Hallo Namba-Wan,

danke für deine ausführliche Beschreibung.
Sie ist für mich sehr hilfreich.

Herzliche Grüße

Rudi

thus

Avatar von thus

Beiträge: 38

Re: Pflegestufe bei COPD

06.06.2011 21:41:45

hallo, also ich habe die pflegestufe 2, unabhängig von meinen krankheiten und unabhängig vom gdb....
ich hatte erst einen pflegedienst, dann hab ich den antrag gestellt, dann kam der medizinische dienst, und dann hab ich direkt die stufe 2 bekommen..das war vor 12 jahren.
du musst die pflegestufe nicht stellen, es zwingt dich keiner, wenn du aber hilfe brauchst, oder deine familie versorgt dich, dann kannst du die pflege auch als geldzahlung oder als sachleistung bekommen, auch wenn du verbrauchsgegenstände, zur pflege brauchst, bezahlt die kasse eine bestimmte summe im monat pauschal auf dein konto.
für z.b desinfektionsmittel, einmalhandschuhe und so weiter....nix medizinisches...

lg cindy

Jo@chim

Avatar von Jo@chim

Beiträge: 716

Re: Pflegestufe bei COPD

07.06.2011 07:05:23

Hallo,

Wem eine Pflegestufe zuerkannt wurde, der hat auch Ansprüche auf Zuschüsse zum behindert gerechten Umbau seiner Wohnung.

Liebe Grüße
Joachim

Joachim Heinrich
multa cadunt inter calicem supremaque labra (Marcus Porcius Cato Censorius)

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

17.09.2014

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche SauerstoffLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Sauerstoff-Langzeit-Therapie