Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Helios - Spirit":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Medizintechnik | Helios - Spirit

Seite:  1 | 2 | 3  

ursulakb

Beiträge: 1993

Helios - Spirit

13.06.2011 09:24:55

Heidi schreibt:

Hallo alle zusammen

Ich wollte heute mal fragen ob ihr mit dem Helios und Spirit
auch solche Erfahrungen gemacht habt.
Meine Mutter hatte 2 Jahre lang den Spirit 300, dann war der nicht mehr zuverlässig. u.a. löste sich das Batteriekabel und die Feder zeigt nicht mehr an.
Sofort bekam sie vom Sauerstofflieferanten ein neues Modell, der Nachfolger. Dieser gab beim Einschalten einen Schwall Sauerstoff ab und lief dann normal weiter. Dadurch war er aber auch sehr schnell leer, wenn mehrmals ein und aus geschaltet wurde.
Jetzt wurde als Ersatz der Helios plus 300 geliefert.
Allerdings ist jetzt alles noch viel schlimmer.
Das Ventil vereist ständig, das Auffüllen wird zum Kampf.
Die Feder zeigt halb voll an, dabei ist das Gerät wahrscheinlich voll. Durch das erneute Auffüllen nach Anweisung mit Ruhephase, vereist es wieder, das Ventil schließt nicht und der Helios läuft leer.
AUch wenn mal das Auffüllen klappt, zeigt die Feder nach 2 Stunden bereits nur noch halb voll an, bei 1 ltr. Flow.
Dann steht man wieder vor der Frage, wage ich es aufzufüllen. Vielleicht weiß jemand Rat.
Heidi

Letzte Änderung: 13.06.2011 09:25:27 von ursulakb

ruhojen

Avatar von ruhojen

Beiträge: 296

Re: Helios - Spirit

13.06.2011 09:59:23

Hallo Heidi,
mit Erstaunen lese ich deine Probleme mit dem Helios plus.
Ich habe auch diesen Helios und keinerlei Probleme.
Vor dem Füllen musst du mit einem trockenem Tuch (Küchenrolle) das Füllventil am großen Behälter trocken reiben (nicht mit blanken Händen anfassen, Erfrierungsgefahr), wie auch den Einfüllstutzen unten am Helios plus trocken reiben..
Dann den zu füllende Helios senkrecht (nicht kippen) fest nach unten auf das Füllventil drücken und dann erst den Füllhabel vollständig nach unten klappen(steht also dann waagrecht). Du hälst das Gerät so lange fest, bis Sauerstoff entweicht, (es bildet sich eine Nebelwolke) und du kippst den Füllhebel am Helios ganz nach oben und nimmst dann das Gerät mit leichter Drehung nach oben ab.
Friert es doch fest (was mir nie passiert ist), so gibt es neben dem Füllstutzen einen breiten grauen Hebel am Tank, den drückst du nach unten und das Gerät löst sich.
Wenn alles nicht hilft, keine Panik.Nach kurzer Zeit löst sich das Angefrorene von selbst.
Solltest du weiter Probleme haben, dann wende dich an deinen Sauerstofflieferanten, er zeigt dir das sicher noch einmal.

Ich hoffe, dass ich dir etwas helfen konnte.

Allzeit gut Luft und Erfolg beim Umgang mit dem Helios plus wünscht dir
der Rudi

PS. wenn der Helios plus sich von allein leert, dann solltest du das Gerät austauschen lassen.

Letzte Änderung: 13.06.2011 10:05:13 von ruhojen

walli

Beiträge: 9416

Re: Helios - Spirit

13.06.2011 10:19:45

Hallo Heidi,

ich habe seit 5 Jahren das Helios-Marathon 850 Gerät und bediene dieses Gerät wie folgt:
Den Einfüllstutzen trocknen u. dann 2-3 mal während des Füllvorganges die Feder loslassen u. ein paar Sekunden warten. Es dauert dann etwas länger mit dem Befüllen aber es bringt was. Sollte doch das Gerät vereist sein, einfach 1 Tasse mit heißem Wasser an den Einfüllstutzen gießen oder das ganze Gerät wenn es unten herausdampft ins Waschbecken mit heißem Wasser stellen, Aber nur das untere Teil. Dies ist die Aussage von der Fa. Linde

Enfach mal ausprobieren.

Liebe Grüße aus dem Schwabenländle
Waltraud

ruhojen

Avatar von ruhojen

Beiträge: 296

Re: Helios - Spirit

13.06.2011 10:41:57

Hallo Waltraud,

das mit dem Gerät ins heiße Wasser stellen ist keine gute Empfehlung.
Wenn der Helios plus unten am Einfüllstutzen nach dem Füllen dampft,(keine Panik) so ist das normal und hört nach wenigen Minuten schon durch die Zimmertemperatur auf.(Gerät auf ein Küchentuch stellen wegen der Feuchtigkeit ist angebracht)
Steht ja auch in der Betriebsanleitung.

Beim Füllen den Hebel mehrmals schließen und wieder öffnen bringt nichts, die Füllmenge ist und bleibt begrenzt und ist die gleiche, ob so oder so.Es kann höchstens das Anfrieren begünstigen!!
Wichtig ist, das zu füllende Teil (Helios plus) gut(fest) und senkrecht auf das Füllventil zu drücken.
So funktioniert das bei mir seit langer Zeit.

Liebe Grüße
Rudi

Letzte Änderung: 13.06.2011 10:43:09 von ruhojen

Baliwerner

Beiträge: 209

Re: Helios - Spirit

13.06.2011 10:51:28

Hallo Heidi!
Wurde bei der Umstellung auf den Helios auch der Tank gewechselt? In der Regel ist für den Helios eine anderer Tank erforderlich, der mit etwas mehr Druck gefüllt wurde.
Bei einem Liberator-Tank kommt es bei den Helios-Geräten sehr schnell zur Vereisung.
Wende dich doch mal an deinen Versorger.
Übrigens die neue Gerneration vom Spirit hat eine Automatik, die sich auf die Atemfrequenz des Benutzers einstellt. Also wird bei jedem Anstellen jedesmal die Automatik neu justiert, so dass ein ständiges Ein- und Ausschalten naturgemäss mehr Sauerstoff verbraucht.
Werner

Letzte Änderung: 13.06.2011 10:52:56 von Baliwerner

walli

Beiträge: 9416

Re: Helios - Spirit

13.06.2011 17:08:33

Hallo Ruhojen,

also wenn mir die Fa. Linde es so empfohlen hat, daß, wenn das Gerät festgefroren ist, heißes Wasser darüber zu gießen, dann habe ich denen auch vertraut u. habe es schon desöfteren ausprobiert u. es klappte. Die Fahrer die meinen Tank füllen, machen es genau so, wenn der Tank vereist ist.
Auch das mit dem öfters loslassen des Füllhebels beim Befüllen des Gerätes habe ich selbst ausprobiert u. wende es bis dato so an.

Also irgend jemanden sollte man schon Glauben schenken!

Grüße von Waltraud

Letzte Änderung: 13.06.2011 17:10:11 von walli

stefferl

Avatar von stefferl

Beiträge: 545

Re: Helios - Spirit

13.06.2011 17:41:41

Ich habe auch neben dem Stroller ein Helios plus. Da ich derzeit am Campingplatz bin und der Liberator-Tank im Vorzelt steht, ist dieser natürlich der Luftfeuchtigkeit ausgesetzt und das Füllventil schwitzt vor allem in der Früh. Ich trockne es sorgfältig ab und warte dann noch ein wenig, damit es wirklich trocken ist. Beim Füllen des Helios muss ich öfters den Ventilhebel auf- und zumachen, sonst friert er mir ein. Ich habe unlängst mit dem Lieferanten gesprochen, der sagte auch, das ist wichtig, den Ventilhebel ein paarmal auf- und zumachen. Das mit der Füllanzeige funktioniert bei mir auch nicht so richtig. Da ich aber den Helios nur hier am Campingplatz für die kurzen Wege verwende, ist das nicht so tragisch. Wenn ich Ausflüge mache, nehme ich zusätzlich den Stroller mit und den Helios verwende ich dann nur, bis er eben leer ist.

Liebe Grüße von der Stefferl aus Wien
http://members.aon.at/peterunderika/

ruhojen

Avatar von ruhojen

Beiträge: 296

Re: Helios - Spirit

13.06.2011 19:44:49

Hallo Walli,
wenn du das so machst und es klappt, dann ist es ja gut. Hast du einen Tank von Helios für das Füllen des Helios plus? Wenn nicht, dann kann die Situation bei dir anders sein als bei mir.

Jedoch hat jeder so seine Erfahrungen. meine hatte ich geschrieben und ich habe nicht solche Probleme. Auch die Füllung ist immer komplett.
Dann wünsche ich dir mit deiner Verfahrensweise weiterhin viel Erfolg und immer einen voll gefüllten Helios plus.
Gruß
Rudi
Frage: glaubst du mir nicht, dass es bei mir einwandfrei funktioniert?
Auch in der Betriebsanleitung des Herstellers wirst du nichts von heißem Wasser drüber gießen finden. Die müssten es ja wohl wissen.

Letzte Änderung: 13.06.2011 19:50:27 von ruhojen

walli

Beiträge: 9416

Re: Helios - Spirit

13.06.2011 22:53:38

Hallo Ruhojen,

ich glaube Dir doch, daß es bei Dir einwandfrei funktioniert.
Bei mir funktioniert es doch aber auch einwandfrei. Ja ich habe einen 30 l-Tank von der Fa. Linde an dem ich mein Helios auch von oben her abtanken kann.
Es war nur meine Erfahrung die ich weitergeben wollte und die nicht von mir stammt, sondern von der Firma, welche meinen Tank befüllt. Gleichzeitig macht auch Regen dem Helios-Gerät nicht sehr viel aus, weil es ja doch manchesmal auch mit Wasser in Berührung kommt.
Meine Erfahrung hat mir in 5 Jahren gezeigt, daß ich nichts falsch gemacht habe.

Liebe Grüße
Waltraud

Letzte Änderung: 13.06.2011 22:56:51 von walli

ruhojen

Avatar von ruhojen

Beiträge: 296

Re: Helios - Spirit

14.06.2011 08:21:16

Hallo Waltraud,
ich habe es nicht böse gemeint, aber irgendwie scheint dein Helios nicht in Ordnung zu sein. Mit dem Hebel öffnest oder schließt du nur das Einfüllventil, es hat keine Pumpwirkung und es ist somit unlogisch, dass dies eine Wirkung haben sollte, wenn du das während des Füllvorganges mehrmals öffnest und schließt.
Vielleicht will Linde dir das Gerät nicht umtauschen?(Die Gefahr der Vereisung wird aber höher!)
Wenn der Helios plus nach dem Füllen viel Sauerstoff ablässt, sodass er halb leer ist, stimmt mit dem Ventil etwas nicht.
Natürlich ist es dir überlassen, weiter so zu machen wie bisher. Ist aber sehr umstänlich und aufwendig.
Normal ist das jedenfalls nicht
.
Also, nichts für ungut,ich dachte, du wolltest mit deinem Beitrag Meinungen und Hilfe erhalten.

Sei herzlichst gegrüßt vom Rudi (Dipl.-Ing.)

PS: ein Hinweis: beim Füllstand messen muss man den Helios mit einer Hand an der Schlaufe hochhalten, mit der anderen Hand unten gegen das Gerät drücken, damit es senkrecht hängt. Ansonsten gibt es eine ungenaue Füllanzeige.Aber ich denke, dass machst du sowieso.

Letzte Änderung: 14.06.2011 09:41:02 von ruhojen

Seite:  1 | 2 | 3  

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

11.04.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie