Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Flüssig-O2-Mobilsystem für die Reise? + 20L-Tank auf Reisen?":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Reiseversorgung | Flüssig-O2-Mobilsystem für die Reise? + 20L-Tank auf Reisen?

Seite:  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7  

ruhojen

Avatar von ruhojen

Beiträge: 296

Re: Flüssig-O2-Mobilsystem für die Reise? + 20L-Tank auf Reisen?

05.11.2011 12:11:03

Hallo Gerhard,
gut gemeint. dein Vorschlag.Jedoch mein Versorger ist ca 100 km weg.
Wenn einige den Tank im Golf oder sogar Clio haben, wie hier geschrieben, dann passt das schon, denke ich.
Ein Foto wäre schön, vielleicht bekomme ich mal eines geschickt. Habe ja meine mailadresse angegeben.
Danke aber für deine Anregung.
Schöne Grüße und ein erholsames Wochenende
Rudi

Jo@chim

Avatar von Jo@chim

Beiträge: 716

Re: Flüssig-O2-Mobilsystem für die Reise? + 20L-Tank auf Reisen?

05.11.2011 12:28:38

Gut Luft,

Im Mitgliederbereich befinden sich Photos von Autos mit einem Reisetank.

Mobilität im Mitgliederbereich *)

Reisetank im Auto

Liebe Grüße
Joachim

*) Link nur für angemeldete Mitglieder zugänglich

Joachim Heinrich
multa cadunt inter calicem supremaque labra (Marcus Porcius Cato Censorius)

Namba_Wan

Beiträge: 144

Re: Flüssig-O2-Mobilsystem für die Reise? + 20L-Tank auf Reisen?

05.11.2011 17:39:09

Hallo!

Dank eines VW Caddy habe ich dieses Problem nicht mehr.

Davor habe ich das Problem jahrelang so gelöst, dass ich die Flasche auf dem Rücksitz plaziert habe. Innen sind die Autos etwas höher als direkt an der Tür. Daher habe ich die Flasche (30 Ltr) mit dem Boden zuerst in den Wagen gehoben. Dabei habe ich die Flasche leicht gekippt. So kam ich durch die Tür und konnte im Wageninneren die Flasche dann auf den Sitz stellen. Ich gebe zu, ein Kraftakt. Aber mit einer 20er Flasche geht es ja etwas leichter. Auf dem Rücksitz stehend, habe ich die Flasche angegurtet, wie eine Person. Zusätzlich einen Spanngurt an jeder Seite. Diese habe ich seitlich an den Sitzen vorbei in den Kofferraum geführt und dort an Zurrösen befestigt. Fotos habe ich davon leider keine, hoffe aber, es etwas anschaulich erklärt zu haben.

Der Nachteil an dieser Lösung ist natürlich, dass man die Flasche zum Füllen des kleinen Behälters aus dem Auto nehmen muss. Dieses Problem lässt sich aber nur durch ein Gerät mit Seitenbefüllung oder ein anderes Auto lösen.

Ich hatte vor unserem Caddy die Idee, über dem Standort der Flasche ein Glasdach einbauen zu lassen. Wenn dort nicht gerade ein Querträger ist, ist dies kein Problem. Damit wäre das Problem mit der Befüllung gelöst. Glasdach auf, Behälter füllen, Glasdach wieder zu. laugh

Gruß NambaWan

Alle sagten, das geht nicht. Dann kam jemand, der das nicht wusste und machte es einfach.

ruhojen

Avatar von ruhojen

Beiträge: 296

Re: Flüssig-O2-Mobilsystem für die Reise? + 20L-Tank auf Reisen?

05.11.2011 19:38:13

Hi,NambaWan,
da ist doch mein Gedanke, ein anderes Auto zu kaufen(also einen Kombi) ..nach den Beiträgen hier..., die beste Lösung.Wenn der 20 L-Tank z-B.in einen Clio passt, dann müsste der auch in einen VW Golf Variant passen.
Ich denke, damit kann die Diskussion über diese Thema abgeschlossen werden.
Danke für die vielen Hinweise.
Grüße an Alle
vom Rudi

Danke auch an BOB für die PN

Namba_Wan

Beiträge: 144

Re: Flüssig-O2-Mobilsystem für die Reise? + 20L-Tank auf Reisen?

06.11.2011 08:19:43

ruhojen schrieb:

. . . Wenn der 20 L-Tank z-B.in einen Clio passt, dann müsste der auch in einen VW Golf Variant passen.
Ich denke, damit kann die Diskussion über diese Thema abgeschlossen werden. . .

Es bleibt aber noch ein Problemchen, Rudi. Zum Befüllen des Mobilteils wird die Flasche wohl aus dem Auto müssen.

Da du dich mit dem Neukauf eines Autos beschäftigst, solltest du vielleicht über einen Caddy, Kango, Berlingo oder ähnliches zumindest mal nachdenken. OK, ob solche Autos schön sind ist Geschmackssache. Aber sie lösen Probleme!

Gruß NambaWan

Alle sagten, das geht nicht. Dann kam jemand, der das nicht wusste und machte es einfach.

ruhojen

Avatar von ruhojen

Beiträge: 296

Re: Flüssig-O2-Mobilsystem für die Reise? + 20L-Tank auf Reisen?

06.11.2011 10:35:08

Danke, NambaWan
für Deine Anregung. Ich werde wohl Deine Vorschläge beherzigen müssen, auch wenns schwer fällt, mich von meinem sportlichen PKW zu trennen.
Nun warte ich erst mal, ob ich den 20 L-Tank bekomme oder nicht, die Entscheidung steht noch aus.
Schön wäre es , einen 10 L Liberator (TopFill) zu bekommen, aber der wird wohl nicht mehr hergestellt. Mein Versorger würde den auch füllen und dieser Tank würde bei meinem Bedarf für ein längeres WE reichen.
Ich möchte hier nochmals allen danken, die sich mit ihren Vorschlägen und Beispielen bemüht haben, mir zu helfen.
Euer Rudi

Namba_Wan

Beiträge: 144

Re: Flüssig-O2-Mobilsystem für die Reise? + 20L-Tank auf Reisen?

06.11.2011 18:04:30

Tja Rudi, sieh es einfach so: Du verlierst ein sportliches Auto, bekommst aber dafür ein gutes Stück Lebensqualität.

Wenn ich es richtig verstanden habe, möchtest du den 20 Ltr Behälter zusätzlich. Dies würde bedeuten, dass er immer im Auto bleiben könnte. Der Auslieferungsfahrer würde ihn aus dem Auto nehmen, füllen und wieder hineinstellen. Und du könntest ihn während der Fahrt nutzen und zum Befüllen deines Mobilteils. Und dies ohne Mühe. Ich finde, das hat was.

Und noch etwas. Mein Schwiegersohn hat seinen Sportwagen auch gegen einen Kombi und einen Kinderwagen getauscht. Irgendwann trifft es halt jeden! wink laugh

Gruß NambaWan

Alle sagten, das geht nicht. Dann kam jemand, der das nicht wusste und machte es einfach.

ruhojen

Avatar von ruhojen

Beiträge: 296

Re: Flüssig-O2-Mobilsystem für die Reise? + 20L-Tank auf Reisen?

06.11.2011 18:32:35

Tja,NambaWan,
genau so ist es. Ich will den 20 L Tank im Auto lassen, bin jederzeit(spontan) mobil und muss nicht immer planen.
Dafür kann man wirklichdas Auto wechseln.
Ich warte damit aber noch bis zum endgültigen Bescheid der KK.
Lieben Gruß
Rudi
PS: Kinderwagen brauch ich ja mit 85 nicht mehr wink

ruhojen

Avatar von ruhojen

Beiträge: 296

Re: Flüssig-O2-Mobilsystem für die Reise? + 20L-Tank auf Reisen?

07.11.2011 10:20:36

Hier nochmal ich, der Rudi.
Habe mich mal kundig gemacht, es gibt sie noch, die
10 L Liberator-Tanks. Wahlweise mit TopFill oder SideFill. Auch für Helios 300 und Marathon geeignet.Kostenpunkt: 1.999,00 Euro.
Wen es interessiert, hier mal die Website

http://www.medshopper.de/shop_content
(Wenn die Webseite geöffnet ist, einfach auf das Bild, wie unten gezeigt, klicken)

Gruß
Rudi
PS: die Webseite wurde soeben geändert, deshalb nach Öffnen der Seite links auf Sauerstofftherapie klicken, dann rechts auf Flüssigsauerstoff, dann scrollen bis Liberator 10

Letzte Änderung: 07.11.2011 16:00:56 von ruhojen

Angehängtes Bild
10 Ltr Liberator.jpg

Jo@chim

Avatar von Jo@chim

Beiträge: 716

Re: Flüssig-O2-Mobilsystem für die Reise? + 20L-Tank auf Reisen?

07.11.2011 13:43:55

Gut Luft,

Der Liberator 10 von Caire Medical scheint keine Hilfsmittelnummer zu haben. Er ist auch nicht im GKV Hilfsmittelverzeichnis aufzufinden. Ohne eine Hilfsmittelnummer sind Geräte nicht als Hilfsmittel verordnungsfähig.

Technische Daten Liberator

Liberator im GKV Hilfsmittelverzeichnis*)

Liebe Grüße
Joachim

*) Link beim ersten Aufruf bitte zweimal anklicken

Joachim Heinrich
multa cadunt inter calicem supremaque labra (Marcus Porcius Cato Censorius)

Seite:  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7  

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

11.04.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie