Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "20 L Tank im Auto":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Reiseversorgung | 20 L Tank im Auto

Seite:  1 | 2 | 3  

Attila

Beiträge: 5

Re: 20 L Tank im Auto

10.01.2012 21:30:29

Für die hinfahrt fülle ich meist meinen Helios auf, dort habe ich dann den Konzentrator. Zurück fahre ich ohne. Bisher hats funktioniert, aber ne Dauerlösung ist das nicht. Wenn wir dort sind wollen wir auch mal das Haus verlassen können ohne das ich schnell aus der Puste bin. Brauche bei Belastung 3 Liter, jetzt im Winter is net so schlimm wenn ich net mit raus kann aber sobalds wärmer wird, wär man ja schon gern ein bisschen mobiler wink
Danke für eure Hilfe, ich werd mir bei Linde mal ein Angebot einholen.
LG

ruhojen

Avatar von ruhojen

Beiträge: 296

Re: 20 L Tank im Auto

11.01.2012 17:52:42

Hallo Attila,

hast du evtl. mal an einen kleinen transportablen Konzentrator für deine Unternehmungen außer Haus gedacht?
Ein Tank im Auto ist ja auch nicht so ohne wegen der Befestigung,Füllen,mobiles Gerät füllen usw.
Es scheint mir, dass das eine Lösung für dich sein kann.
Hier gibt es sicher Anwender, die dir darüber berichten können.
Gruß
Rudi
PS: habe ein ähnliches Problem, bin mit meiner KK noch in Verbindung und am Suchen einer Lösung.

Letzte Änderung: 12.01.2012 11:51:35 von ruhojen

bibiviola

Beiträge: 3362

Re: 20 L Tank im Auto

12.01.2012 09:57:55

Hallo Attila ,

Frag doch mal deinen Versorger, ob er tragbare Konzentratoren hat und ob du einen dann mal ein paar Tage ausprobieren kannst.

Liebe Grüße
Birgit

Attila

Beiträge: 5

Re: 20 L Tank im Auto

12.01.2012 23:13:16

Hi ich hab mich mal schlau gemacht, mobile Konzentratoren sind auch so teuer, die kann ich mir kaum leisten (eine Woche 198 Eur. und mehr). Warum müssen die KK so kompliziert sein? Statt mir einen 41 L Tank hinzustellen, kann man doch zwei 20 Liter machen oder? So teuer kann ein kleiner Tank doch gar net sein. Die Menge verändert sich ja net. Wir man auch noch dafür bestraft das man den Sauerstoff braucht, da soll man sich so fit wie möglich halten aber kommt auch net groß weg. Manchmal sollte man den Sachbearbeitern auch einfach mal für n paar Sek. die Luft abdrehen damit se wissen wies is evil

Jo@chim

Avatar von Jo@chim

Beiträge: 716

Re: 20 L Tank im Auto

13.01.2012 11:51:28

Gut Luft Attila,

Leider ist es so, daß die Krankenkassen nur die nach ihrer Meinung kostengünstigste Basisversorgung übernehmen. Für alles andere muß man kämpfen oder selbst zahlen. Erweiterter Leistungen gibt es nur für Personen, welche noch am Arbeitsleben teilnehmen.

Nicht die paar Liter Flüssigsauerstoff machen die Hauptkosten aus sondern der Arbeitslohn. Zwei kleine Tanks zu füllen dauert nun mal länger als einen großen Tank. Mehrere kleine Tanks gibt es höchstens mal in Ausnahmefällen, z.B. wenn der Transport über enge Treppen für den Fahrer nicht zumutbar ist.

Liebe Grüße
Joachim

PS.: Wir treffen uns im Chat täglich ab 17:00 Uhr zum Plauderchat. Man ersten Montag im Monat findet jeweils um 19:00 Uhr ein moderierter Fachchat statt.

Joachim Heinrich
multa cadunt inter calicem supremaque labra (Marcus Porcius Cato Censorius)

Attila

Beiträge: 5

Re: 20 L Tank im Auto

13.01.2012 18:50:46

Hab ich grad wo im Internet gelesen:

Linde Gas Therapeutics bietet ab sofort allen Linde-Kunden einen kostenlosen Sauerstoff-Service an.

Jeder Linde-Kunde, der mit einem Linde-Flüssigsauerstoff-System auf Reisen innerhalb Deutschland (ausgenommen Inseln) unterwegs ist. Kann sich ab sofort kostenlos an einer von über 30 Lieferstellen im Bundesgebiet versorgen.

Dieser Service steht Ihnen Montag bis Freitag von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr zur Verfügung.

- Rufen Sie einen der Ansprechpartner 2 Tage vor dem gewünschten Termin an

- Fahren Sie zur nächstgelegenen Lieferstelle

- Lassen sie Ihr Flüssigsauerstoff-System kostenlos nachfüllen ( Tipp: Füllen Sie zuvor
auch Ihr mitgebrachtes Tragegerät - dadurch haben Sie mehr Vorrat )

- Tanken Sie auf Reisen nach, so oft Sie wollen

Meint ihr dazu zählen auch der Marathon? Oder meinen die damit nur nen Tank fürs Auto? Wenn ich den Marathon aufladen könnt wär mir schon viel geholfen.

Jo@chim

Avatar von Jo@chim

Beiträge: 716

Re: 20 L Tank im Auto

13.01.2012 19:10:16

Gut Luft Attila,

Diesen Service gibt es schon seit einiger Zeit. Andere Versorger haben bereits nachgezogen oder planen einen ähnlichen Service.

Der Service bezieht sich nur auf Vorratstank (Reservoire). Tragegeräte (Mobilteile) werden bei diesem Service nicht nachgefüllt.

Im Mitgliederbereich gibt es eine Übersicht über Sauerstofftankstellen. Diese füllen Tragegeräte (Mobilteile) auf. Das Nachfüllen an diesen Tankstellen ist nicht immer kostenlos. Vorher sollte man unbedingt informieren, ob der vorhandene Vorratstank mit dem eigenen Tragegerät zusammen paßt.

Liebe Grüße
Joachim

Joachim Heinrich
multa cadunt inter calicem supremaque labra (Marcus Porcius Cato Censorius)

Attila

Beiträge: 5

Re: 20 L Tank im Auto

13.01.2012 20:13:21

Bin leider kein Mitglied sad

Jo@chim

Avatar von Jo@chim

Beiträge: 716

Re: 20 L Tank im Auto

13.01.2012 20:21:34

Gut Luft Attila,

Vielleicht hilft Dir dann die folgende URL weiter:

http://www.lungeninformationsdienst.de/themenmenue/aktuelles/news/aktuelles/article/15560/index.html

Liebe Grüße
Joachim

Joachim Heinrich
multa cadunt inter calicem supremaque labra (Marcus Porcius Cato Censorius)

Jo@chim

Avatar von Jo@chim

Beiträge: 716

Re: 20 L Tank im Auto

14.01.2012 16:31:44

Gut Luft,

Unser Beisitzer für Gesundheitspolitik im Vorstand hat einen Offenen Brief zum Thema „Drohende Umversorgung für Langzeit-Sauerstoff-Patienten durch Krankenkassen” geschrieben. Darin geht es um die Versorgung noch mobiler Patienten.

Liebe Grüße
Joachim

Letzte Änderung: 14.01.2012 16:34:06 von Jo@chim

Joachim Heinrich
multa cadunt inter calicem supremaque labra (Marcus Porcius Cato Censorius)

Seite:  1 | 2 | 3  

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

11.04.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie