Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Tablettenbehandlung bei Erkältung":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Medizinische Fragen | Tablettenbehandlung bei Erkältung

Seite:  1 | 2  

Jo@chim

Avatar von Jo@chim

Beiträge: 716

Re: Tablettenbehandlung bei Erkältung

08.01.2012 19:53:27

Hallo,

Zum Schleimlösen gibt es zwei bekannte Wirkstoffe:

• Ambroxol (z.B. Mucosolvan)
• N-Acetylcystein (z.B. ACC)

Schleimlöser dürfen nicht zusammen mit Medikamenten zur Stillung eines Reizhustens verwendet werden.

Ambroxol gibt es in unterschiedlichen Darreichungsformen (z.B. Tabletten, Retardkapsel, Saft, Tropfen usw.). Der Wirkstoff ist apothekenpflichtig.

N-Acetylcystein (NAC) wird als Brausetabletten oder Brausepulver angeboten. Es gibt sowohl rezeptfreie als verschreibungspflichtige Versionen. Meine Krankenkasse hat für „NAC 600 - 1A Pharma” einen Rabattvertrag, d.h. dieses Medikament ist zuzahlungsfrei.

N-Acetylcystein (NAC) wird in hoher Dosis (3-fache Tagesdosis) auch zur Verlangsamung des Fortschritts einer Lungenfibrose eingesetzt.

Liebe Grüße
Joachim

Joachim Heinrich
multa cadunt inter calicem supremaque labra (Marcus Porcius Cato Censorius)

ruhojen

Avatar von ruhojen

Beiträge: 296

Re: Tablettenbehandlung bei Erkältung

09.01.2012 18:25:34

Hallo Jo@chim
richtig, was du da schreibst.
Bei mir wurde in der Klinik mit Erfolg 8 Tage lang morgens UND abends bei starker Verschleimung/Auswurf je 2 ACC 600 Brausetabletten gegeben. Begründet wurde das damit, dass man das erst anwenden wolle, ehe man zu einem Antibiotikum greift.
Ist vielleicht eine "Pferdekur"?
Es hat geholfen, war danach frei!

Ob das bei allen Patienten so anwendbar ist, weiß ich nicht. Also erst mit dem Arzt sprechen!!
Gruß
Rudi

PS: ich habe weiterhin (mit normaler Dosierung) gute Erahrung mit ACC 600 gemacht.

Letzte Änderung: 09.01.2012 18:25:57 von ruhojen

Seite:  1 | 2  

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

19.01.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie