Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Zusätzlichen Reservetank kaufen oder mieten":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Reiseversorgung | Zusätzlichen Reservetank kaufen oder mieten

Jo@chim

Avatar von Jo@chim

Beiträge: 716

Zusätzlichen Reservetank kaufen oder mieten

02.10.2011 10:32:32

Hallo,

Beim Preisvergleich zwischen Miete und Kaufpreis eines zusätzlichen, nicht von der Krankenkasse bezahlten Reservetanks scheint ein Kaufen auf den ersten Blick günstiger zu sein. Bereits nach wenigen Monaten übersteigt die Miete den Kaufpreis.

Doch halt! Der Eigentümer ist für die Wartung und Reparaturen seines Reservetanks zuständig und trägt die Kosten dafür. Alle zehn Jahre muß für einen Druckbehälter mit medizinischen Gasen eine Drucküberprüfung erfolgen.

Im Mietpreis sind die Wartungs- und Reparaturkosten enthalten. Falls notwendig, erhält man auch einen Ersatztank ohne zusätzliche Kosten.

Für die Wartung eines eigenen Reservebehälters muß man sich auch selbst einen Anbieter suchen. Viele Flüssigsauerstoffversorger, wie z.B. die Fa. Linde Gas Therapeutics GmbH, lehnen eine Wartung von Reservebehältern im Kundeneigentum ab. Diese Versorger haben keine logistischen Voraussetzungen zur Abrechnung einer Fremdwartung.

Eine kleine Inspektion wird vor jeder Befüllung durch den Fahrer ( "Gasmann" ) durchgeführt. Auch diese ist in der Miete enthalten. Da der Fahrer das Vorleben eines fremden Reservetanks nicht kennt, werden die Fahrer häufig von den Versorgern angewiesen, keine Fremdtanks zu befüllen.

Zum Schluß steht noch das Problem einer Unverträglichkeit zwischen Reservetank und Mobilteil sowie des Füllanschlusses zum Reservetank an. Kommt es zu einem Wechsel des Versorgers (auf eigenen Wunsch oder auf Veranlassung der Krankenkasse), so kann es möglich sein, daß der eigene Reservetank nicht mehr zu den übrigen Flüssigsauerstoffgeräten paßt.

Die gleichen Argumente für Kauf oder Miete gelten natürlich auch für ein O2-Mobilteil.

Liebe Grüße
Joachim

Letzte Änderung: 02.10.2011 10:48:54 von Jo@chim

Joachim Heinrich
multa cadunt inter calicem supremaque labra (Marcus Porcius Cato Censorius)

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

17.01.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie