Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "ONBREZ ist out ! ?":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Medizinische Fragen | ONBREZ ist out ! ?

Seite:  1 | 2 | 3  

UweP-66

Avatar von UweP-66

Beiträge: 252

ONBREZ ist out ! ?

15.10.2011 12:58:34

Hallo, Ihr ebenfalls Betroffenen,
meine Medikament ONBREZ bestelle ich - zusammen mit anderen Medikamenten - i.d.R. einmal zu Quartalsbeginn beim LuFA.
Soweit sogut. Die Bestellung erfolgt seit längerem per E - Mail. Rezept kommt per Post.
Dieses Mal erhielt ich eine E - Mail mit dem Inhalt, dass das Medikament ONBREZ (egal ob 150 oder 300 mg) nicht mehr (ich denke nur an Kassenpatienten) verschrieben wird. Der LuFA müsste dann, wenn auf dem Medikament bestanden wird, eine Zuzahlung verlangen. Das heißt, dass für die Patienten, die
sich erheblich besser nach der Einnahme gefühlt haben, einen Rückschlag erleiden bzw. so wie ich erlitten haben.
Ersatzweise gibt es das Medikament FORMOLICH 12 mg. Das Medikament enthält Formoterolwirkstoffe. Ein derartig belegtes Medikament habe ich bereits vor Jahren auf Anraten des LuFA abgesetzt. Dafür gab es Miflunide 400 mg.
Welche Erfahrungen und / oder Ratschläge habt Ihr ?
Liebe Grüsse
Uwe

ursulakb

Beiträge: 1945

Re: ONBREZ ist out ! ?

15.10.2011 14:59:41

Hallo Uwe,

Onbrez kann ohne Weiteres weiter verschrieben werden.
Allerdings trägt der Patient in der Apotheke seit dem 1.10.2011 die erhöhten Zuzahlungen:

Onbrez 150µg 30 Kapseln
ca 33.00€
Onbrez 150µg 90 Kapseln
ca. 95.00€

Onbrez 300µg 30 Kapseln
ca. 48.00€
Onbrez 300µg 90 Kapseln
142,00€

das wird leider für viele Patienten zuviel sein.
Erste Bestrebungen, die zur Rücknahme der Aufpreise führen, wurden von Patientengruppen begonnen. Zumal es ja keinen direkten Ersatz gibt.
UrsulaKB

Jo@chim

Avatar von Jo@chim

Beiträge: 716

Re: ONBREZ ist out ! ?

15.10.2011 18:30:14

Hallo,

Der Wirkstoff "Indacatarol" (Onbrez®) wurde ab 1.10.2011 einer Festpreisgruppe hinzugefügt. In dieser befinden sich auch Formoterol (Foradil®, Foramtris®, Oxis®, …) und Salmeterol (Aeromax®, Serevent®, Viani®, …).

Wirkstoffgruppe
Beta2-sympathomimetische Antiasthmatika
langwirksame Beta2-sympathomimetische Antiasthmatika, inhalative Darreichungsformen

Bekanntmachung einer Änderung der Arzneimittel-Richtlinie

Patienten, welche auf ein bestimmtes Präparat aus einer Festpreisgruppe bestehen, müssen die Mehrkosten gegenüber dem Festpreis selbst tragen.

Kosten für Eigenbeteiligungen (ohne Festpreisgruppen) sind zu finden unter:

Eigenbeteiligung — Zuzahlung

Liebe Grüße
Joachim

Joachim Heinrich
multa cadunt inter calicem supremaque labra (Marcus Porcius Cato Censorius)

ruhojen

Avatar von ruhojen

Beiträge: 296

Re: ONBREZ ist out ! ?

16.10.2011 10:38:15

UweP-66 schrieb:

Ersatzweise gibt es das Medikament FORMOLICH 12 mg. Das Medikament enthält Formoterolwirkstoffe. Ein derartig belegtes Medikament habe ich bereits vor Jahren auf Anraten des LuFA abgesetzt. Dafür gab es Miflunide 400 mg.
Welche Erfahrungen und / oder Ratschläge habt Ihr ?
Liebe Grüsse
Uwe

Lieber Uwe,
FormoLich als Ersatz für Ombrez---> ja,sicher bedingt; aber FormoLich abgesetzt und dafür als Ersatz Miflonide?

Miflonide ist meines Wissens kein Ersatz für Formolich,denn Miflonide ist ein Kortison-->gegen Entzündungen,Formolich dient zur Erweiterung der Bronchien. Ich bekomme beides und bin sehr zufrieden.
Das heißt nicht, dass das bei anderen Patienten auch so sein muss.
Sicher gibt es hier bald weitere Beiträge zu diesem interessanten Thema.
Einen schönen und erholsamen Sonntag wünscht
Rudi

Letzte Änderung: 16.10.2011 11:17:16 von ruhojen

ruhojen

Avatar von ruhojen

Beiträge: 296

Re: ONBREZ ist out ! ?

16.10.2011 19:37:40

Hallo Uwe,
hier zur Ergänzung : Auschnitt aus "Wikipedia":

"Formoterol stimuliert die β-Rezeptoren des sympathischen Nervensystems und führt an den Bronchien zu einer Entspannung der glatten Muskulatur und somit zu einer Erweiterung. Es ist daher zur Behandlung eines mittelschweren Asthma bronchiale, allerdings nur in Kombination mit einem inhalativen Kortisonpräparat zugelassen. Auch zur Vorbeugung und Behandlung der Verengung der Bronchien bei chronisch obstrukiver Lungenerkrankung und Lungenemphysem kann es eingesetzt werden."
Nach deinen Ausführungen hast du FormoLich also ohne Miflonide bekommen.(Später dann kein FormoLich mehr, DAFÜR Miflonide?)
Das entspricht nicht den o.g. Bedingungen.
Inwieweit Miflonide ohne FormoLich sinnvoll ist, weiß ich nicht.
Meine LuFÄ hat demnach richtig gehandelt, indem ich FormoLich UND Miflonide verordnet bekommen habe.
Grüße
Rudi

Ergänzend noch einen Hinweis aus "Wikipedia"
"Der Einsatz langwirksamer β2-Sympathomimetika ohne gleichzeitige Gabe von inhalativen Corticosteroiden in der Therapie des Asthma bronchiale geht mit einer erhöhten Sterblichkeit einher
."

Diese Feststellung macht mich allerdings stutzig.

Letzte Änderung: 16.10.2011 19:46:34 von ruhojen

Jo@chim

Avatar von Jo@chim

Beiträge: 716

Re: ONBREZ ist out ! ?

17.10.2011 19:46:23

Hallo Rudi,

Du hast Recht. Ein Glucocorticoid ist kein Ersatzstoff für ein Beta2-sympathomimetische Antiasthmatikum.

Budesonid gehört zu den Glucocorticoiden. Hierbei handelt es sich um einen entzündungshemmenden Wirkstoff zur lokalen Anwendung.

Bei Indacatarol, Formoterol und Salmeterol handelt es sich um Beta2-sympathomimetische Antiasthmatika. Diese werden zur Bronchialerweiterung bei einer Obstruktion (Verengung der Bronchen) eingesetzt.

Häufig werden beide Wirkstoffgruppen zusammen in einem Kombinationspräparat angeboten. Man muß dann nur einmal inhalieren.

Es gibt aber auch Gründe, nur einen Wirkstoff aus den beiden Gruppen einzusetzen. Diese wird immer dann gemacht, wenn eine Indikation für die andere Gruppe fehlt. Näheres muß ein Arzt in jedem Einzelfall entscheiden.

Ein lokales Glucocorticoid ist z.B. wirkungslos bei einer Lungenfibrose. Ein äußerlich angewendeter Wirkstoff kommt nicht an die für eine Fibrose entscheidenden Stellen heran.

Umgekehrt nützt ein Beta2-sympathomimetische Antiasthmatikum nichts bei fehlender oder nicht mehr behebbarer Obstruktion.

Liebe Grüße
Joachim

Joachim Heinrich
multa cadunt inter calicem supremaque labra (Marcus Porcius Cato Censorius)

UweP-66

Avatar von UweP-66

Beiträge: 252

Re: ONBREZ ist out ! ?

18.10.2011 09:34:34

...ergänzend und zur Klarstellung meiner Medikamentierung. Die Verschreibung von Miflunide erfolgte - wie von mir geschrieben - bereits vor geraumer Zeit.
Durch die Änderung in FormoLich 21 mg erhalte ich jetzt dieses Medikament und Miflunide 400 mg.
Das Problem war wohl eher das der überhöhten Zuzahlungen bei höchstwirksamen Medikamenten.
Trotzdem Dank für Antworten von Rudi und Jo@chim. Dank an Ursula. Ich wäre Dir, Ursula, dankbar für die Nennung der Dienststelle, bei der ich Beschwerde einlegen könnte.

Liebe Grüsse Uwe

ursulakb

Beiträge: 1945

Re: ONBREZ ist out ! ?

18.10.2011 21:02:42

Hallo Uwe,

zum Beispiel beim Patientenbeauftragen
http://www.patientenbeauftragter.de/front_content.php?idcat=2&lang=1
und wenn Du dort auf der Startseite ganz nach unten scrollst, findest Du auch einen Eintrag der zum Kontaktformular führt.

Oder auch an das Bundesministerium für Gesundheit
http://www.bmg.bund.de/krankenversicherung/arzneimittelversorgung.html

beste Grüße
UrsulaKB

Jokoline

Beiträge: 2294

Re: ONBREZ ist wieder in ! ?

02.11.2011 16:47:46

Hallo, ab sofort kann man Onbrez wieder beziehen:
Möglich macht das Reimport:
http://www.milinda.eu/index.php?id=73

Onbrez Breezhaler 300 µg Hartkps.m.Pulv.z.Inhal.
MilindaInhalationskapseln | 3 X 30 St PZN: 9236796
EigenanteilRezeptbonus

7,88 €3,94 €

PS: Fehlmeldung - SORRY......
Der Wunsch war der Vater des Gedankens

Letzte Änderung: 23.11.2011 09:01:20 von Jokoline

Helmut Kalb

Beiträge: 10

Re: ONBREZ Reimport

26.11.2011 15:37:25

Hallo,

ich finde Onbrez Breezhaler 150 µg 90 Stück zum Preis von 55,64 € (Zuzahlung 5,56 €) bei bodfeld-apotheke.de und bei meinpharmaversand.de vom Anbieter Milinda.

Ich denke mal, das läuft jetzt an.

Ciao
Helmut

Seite:  1 | 2 | 3  

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

18.01.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie