Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "ONBREZ ist out ! ?":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Medizinische Fragen | ONBREZ ist out ! ?

Seite:  1 | 2 | 3  

rosinante

Avatar von rosinante

Beiträge: 4128

Re: ONBREZ ist out ! ?

26.11.2011 19:32:39

Wenn die Apotheke s noch vorrätig hat umso besser denn :

Leider hat man sich zu früh gefreut....
Ein Mitglied einer anderen Liste hat bei Milinda nachgefragt und folgende Antwort bekommen(ich hoffe die Veröffentlichung dieser auszugsweisen Antwort von Milinda ist ok)

"seit dem 1.10. gilt für Onbrez ein neuer Festbetrag, dieser macht es
uns leider unmöglich, das Produkt weiter zu führen. Wir haben es nur
noch zu dem neuen, niedrigen Preis angeboten, um unsere Restbestände
ohne erhöhte Zuzahlung an Patienten abzugeben. Wir haben jetzt keinen
Bestand mehr und werden das Produkt aus dem Markt nehmen müssen."

Viele Grüße Rosi

Helmut Kalb

Beiträge: 10

Re: ONBREZ ist out ! ?

26.11.2011 22:14:02

Hallo Rosi,

tja, das ist ja bedauerlich.

Ich kenne das Spielchen von der Serevent Disk:

Erst wurde ein niedriger Festbetrag festgesetzt.
Da habe ich einmal kräftig (50€) zugezahlt.
Dann aber lief der Reimport an.
Seitdem schreibt sich meine Serevent Dysk mit Y.
Und die Zuzahlung liegt wieder im Rahmen.

Ich hatte ein ähnliches Spiel bei Onbrez erwartet.
Aber da fliegen die Pharmaschutzwespen offenbar noch.

Interessant, daß Milinda so verbraucherfreundlich
seine Preise senkt.

Ciao
Helmut

Helmut Kalb

Beiträge: 10

ONBREZ-Preise in GB, F, I und ES

27.11.2011 18:30:52

Hallo,

ich habe mir mal angeschaut, wieviel unsere Nachbarn für Onbrez zahlen (30 Stk Packung):

GB: 150 oder 300 µg: 34,17€ (NHS Preis, umgerechnet)
F: 300 µg: 35,19€ (französisches Pharma-Portal)
I: 150 µg: 35,75€ (italienische Apotheke)
ES: 150 oder 300 µg: 32,11€ (spanisches Gesundheitsministerium)

Das sind 60-66% vom deutschen Preis für 150 µg
und weniger als 50% für 300 µg.

Da ist also preislich Luft für Reimporte.

euva.net macht da einen Anfang mit einem britischen Reimporteur (dessen Website heute offline war)
und gibt immerhin 8% an den Endkunden weiter.
PZN 9074112

Ciao
Helmut

Letzte Änderung: 28.11.2011 21:03:39 von Helmut Kalb

Jokoline

Beiträge: 2294

Re: ONBREZ ist out ! ?

12.12.2011 16:09:39

Hallo, da meine Tochter in Luxembourg lebt, habe ich sie auf
Onbrez angesetzt.
Heute berichtet sie mir, dass 30 Stück - 300 mg - 38,00 Euro kosten. Ihre Aussage:
"Du müsstest mir dann das Rezept schicken und ich bringe das Zeug dann mit Rechnung mit."

Die Frage ist nur, übernimmt die Krankenkasse die gesamten Kosten. Vielleicht hat schon jemand Erfahrung.
Ich werde morgen meinen LUF fragen.
Viele Grüsse

bringbier

Beiträge: 1

Re: ONBREZ ist out ! ?

13.12.2011 17:35:27

Hallo

Nachdem ich im Frühsommer auf Onbrez 300 umgestellt wurde, war ich begeistert. Als dann im Oktober der Festpreis kam habe ich mich zwar aufgeregt, aber dann doch gerne zugezahlt weil ich das Salbutamol für akute Fälle praktisch nicht mehr brauche.

Heute wollte ich beim Arzt meine neuen Rezepte abholen und bekam dort die Antwort es würde vom Markt genommen.

Weiß hier jemand näheres dazu.

Beste Grüße Jürgen

Letzte Änderung: 13.12.2011 17:35:56 von bringbier

Jokoline

Beiträge: 2294

Re: ONBREZ ist out ! ?

13.12.2011 18:22:06

Hallo, ich war heute bei meinem LUFA und habe tatsächlich noch einmal Onbrez 3 x 300 für 7,88 Euro bekommen. Wie mir die Apotheke dort mitteilte, haben sie bis etwa April die Tabletten noch vorrätig.
Vorhin habe ich an meine KK angeschrieben und warte nun auf Antwort.
In Luxembourg weiss man nichts davon, dass die Tabletten vom Markt genommen werden.
Wenn die KK mitspielt, ist es vielleicht kein Problem, die
Tabletten in einer EU Versandapotheke zu bestellen.
Die Päckchenkosten in EU-Länder kosten von Deutschland aus 8,60 und Pakete 15,00. Viel teurer dürfte es umgekehrt auch nicht sein.
Drücken wir die Daumen, dass es klappt.
Viele Grüsse und Kopf hoch für die Onbrez-Inhalation.
Diese Versandapotheke hat auch noch Onbrez zu alten Bedingungen:
http://www.apovia.de/produkte/suche.html;jsessionid=C9B983F642A9C12BFD71839A32851556.web2?simple=true&searchQuery=Onbrez&submit2.x=36&submit2.y=13

Letzte Änderung: 13.12.2011 18:36:10 von Jokoline

Dorothee

Avatar von Dorothee

Beiträge: 30405

Re: ONBREZ ist out ! ?

15.12.2011 10:27:46

Apovia hat Onbrez 150 und 300 aus dem Sortiment genommen.

Auf den Wegen der Freundschaft sollte man kein Gras wachsen lassen.

Jokoline

Beiträge: 2294

Re: ONBREZ ist out ! ?

15.12.2011 11:24:25

Hallo, ich hatte gerade einen Anruf von meiner KK. Sie dürfen keine Erstattung bzw. Zuzahlung von im Ausland EU?
gekaufter Medikamente vornehmen.
Also kehren wir wieder zum Anfang zurück "Onbrez is out" !? Schade! Viele Grüsse

Letzte Änderung: 15.12.2011 11:31:19 von Jokoline

Helmut Kalb

Beiträge: 10

Re: ONBREZ ist out ! ?

16.12.2011 18:19:06

Hallo,

die Verweigerung der Erstattung bzw. Zuzahlung von im Ausland (EU) gekauften Medikamenten dürfte gegen europäisches Recht verstoßen.

Als ich häufig länger in Italien war hat mir meine KK italienische Rezepte problemlos abgerechnet und die Kosten mindestens teilweise erstattet.

Daß Novartis Onbrez vom Markt nimmt ist eine Ente. Da müßten erhebliche neue Nebenwirkungsprobleme aufgetreten sein, von denen ich gehört hätte.

Novartis will sich schließlich mit Onbrez und den dazu in der Pipeline befindlichen Derivaten (QVA149, NVA237, QMF149) eine goldene Nase verdienen.

Nach 132,21€ für 90 Stück Onbrez vor 2 Wochen finde ich nun bei medikamente-preiswert-bestellen.de einen Preis von 126,08€ (Zuzahlung 76,00€ für Kassenrezepte bei Bodfeld Apo). Reexporteur: BR PHARMA INTERNAT.LTD

Ciao
Helmut

Letzte Änderung: 16.12.2011 18:41:26 von Helmut Kalb

Helmut Kalb

Beiträge: 10

Erstattung von Auslandskosten

17.12.2011 17:51:37

Hallo,

Krankenkassen, die Auslandskosten nicht ersetzen, verstoßen gegen die EU-Richtlinie 2011/24/EU vom 9.3.2011, die am 24.4.2011 in D in Kraft getreten ist.

Hier aus der Zusammenfassung:

Modalitäten für die Erstattung der Kosten für grenzüberschreitende Gesundheitsversorgung

Der Versicherungsmitgliedstaat stellt sicher, dass die Kosten, die einem Versicherten im Zusammenhang mit grenzüberschreitender Gesundheitsversorgung entstanden sind, erstattet werden, sofern der Versicherte auf die betreffende Leistung Anspruch hat. Die Kostenerstattung erfolgt in Höhe der Kosten, die das gesetzliche Sozialversicherungssystem für die betreffende Behandlung in seinem Land erstatten würde. Dieser Betrag darf die tatsächlichen Kosten der Behandlung nicht überschreiten.

http://europa.eu/legislation_summaries/employment_and_social_policy/social_protection/sp0002_de.htm

Ciao
Helmut

Letzte Änderung: 18.12.2011 21:38:13 von Helmut Kalb

Seite:  1 | 2 | 3  

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

25.04.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie