Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Helios H 300 Plus Befüllung":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Medizintechnik | Helios H 300 Plus Befüllung

Rolfi

Beiträge: 39

Helios H 300 Plus Befüllung

05.12.2011 14:36:12

Bei Linde heisst es : Befüllungszeit 50 Sek !!!#
Das ist wohl eine sehrstarke idealisierung der Füllzeit.
Ich muss das Füllen mehrmals unterbrechen, da sehr oft eine starke Vereisung am Helios auftritt. Wenn ich es abnehme tritt unten neben dem Füllanschluss sehr oft Sauerstoff ( MANCHMAL AUCH FLÜSSIG ) aus. Das kann soweit gehen, dass letztendlich das Gerät nur zu etwa 25 % gefüllt ist. Da die Federwaage am Gerät sehr unzuverlässig ist, verwende ich eine " grammgenaue" elektronische Küchenwaage zur Kontrolle.

Wer weiß etwas mehr darüber ?
Rolf

bibiviola

Beiträge: 3362

Re: Helios H 300 Plus Befüllung

05.12.2011 15:08:46

Hallo Rolfi,

ich hatte einen Helios Marathon der wirklich innerhalb von 1 Minute gefüllt war. Ich hatte aber keine Liberatortanks, sondern Tanks von Puritan Bennett. Das sind die Originaltanks zu den Helios Geräten.
Auch eine Vereisung habe ich ganz selten gehabt, aber immer erst nach Füllende.

Die Ventile der Tanks könnten die Ursache sein, weil sie doch etwas different sind.

Letzte Änderung: 05.12.2011 15:09:27 von bibiviola

Jo@chim

Avatar von Jo@chim

Beiträge: 716

Re: Helios H 300 Plus Befüllung

05.12.2011 16:21:13

Hallo Rolf,

Vom Helios gibt es mehrere Generationen. Die Fa. Caire hat technische Änderungen nach der Übernahme von Puritan Bennett vorgenommen. Eine dieser Änderungen betrifft auch die Füllzeit.

Helios H850 (Marathon)
Puritan Bennett: Füllzeit ca. 2 min
Caire: Füllzeit ca. 6 min

Füllen von feuchten Tragegeräten

Ein Helios ist besonders empfindlich gegen Feuchtigkeit beim Füllen. Der Füllstutzen sollte unbedingt vor einer Wiederbefüllung mit einer fingerdicken Rolle aus Küchenkreppapier getrocknet werden. Ratsam ist es auch, einen Helios vor einer Wiederbefüllung mindestens 30 min abtauen zu lassen.

Genauigkeit von Federwaagen

Federwaagen sind leider nicht besonders genau, auch nicht die „elektronischen”. Das sicherste Zeichen für ein volles Tragegerät ist eine Geräuschveränderung beim Füllen.

Liebe Grüße
Joachim

Joachim Heinrich
multa cadunt inter calicem supremaque labra (Marcus Porcius Cato Censorius)

ruhojen

Avatar von ruhojen

Beiträge: 296

Re: Helios H 300 Plus Befüllung

05.12.2011 17:22:41

Hallo Rolf,
meine Lieferant sagte, wie es auch Joachim hier dargestellt hat, dass das Gerät voll ist, wenn sich das Füllgeräusch ändert.
Das ist natürlich sehr subjektiv in der Wahrnehmung des Geräusches. Ich bin jetzt soweit, dass ich fülle,bis Sauerstoff(-Dampf) am Füllstutzen austritt, dann höre ich sofort auf und das Gerät(bei mir Helios 300 plus) ist wirklich voll.
Ob das für alle empfehlenswert ist möchte ich aber nicht behaupten, ist nur meine Methode.
Vielleicht kannst du das aber mal probieren.
Das Beispiel mit der grammgenauen Küchenwaage ist mir zu aufwendig, außerdem kann man seine "Mobilzeit" sowieso nicht "grammgenau" planen, da muss man schon eine "Pufferzeit" einkalkulieren.
Ich wünsch dir jedenfalls, dass du für dich eine Lösung aufgrund der Vorschläge hier findest.
Gut Luft und reichlich Mobilität
wünscht dir
Rudi

PS: ich habe einen 46 L Tank von Helios, fülle also von Helios zu Helios, eine Zeit habe ich nicht gemessen,denke aber bis zu einer Minute.
Ich setze auch den Helios 300 nicht zwischendurch ab, trockene aber vorher den Einfüllstutzen, wie Joachim schon empfohlen hat.

Letzte Änderung: 05.12.2011 17:27:06 von ruhojen

Brammer Rettungstechnik

Avatar von Brammer Rettungstechnik

Beiträge: 49

Re: Helios H 300 Plus Befüllung

07.03.2012 11:30:27

Hallo Rolf ,
oft kommt es bei Helios Geräten zu starker Vereisung beim
Füllvorgang wenn die Teflondichtung am Füllstutzen eingerissen
ist. Schau dir bei leeren Gerät den Füllstutzen von unten an.
Du solltest eine durchgängige, weiße Dichtlippe erkennen.
Hat diese Dichtung eine oder mehrere Unterbrechungen ,
tritt während des Füllvorganges LOX aus und das Gerät friert
sehr schnell fest. Natürlich dauert auch der Füllvorgang etwas länger. Solltest du so etwas feststellen, bitte deinen
Versorger , die Dichtung auszutauschen.
LG . Heiko

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

19.01.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie