Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Sauerstoff-Pause":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Medizinische Fragen | Sauerstoff-Pause

Seite:  1 | 2 | 3  

bibiviola

Beiträge: 3362

Re: Sauerstoff-Pause

23.07.2012 18:39:15

Hallo Buzemann,

Erst einmal herzlich willkommen hir im Forum.
Wir reden hier über zwei verschiedene Dinge. Am Ohr, dass vorher mit einer Salbe besser durchblutet ist, wird der Sauerstoffpartialdruck gemessen. Der Druck wird in mmHg angeben und ist der eigentliche Maßstab für die Verordnung von Sauerstoff.
Die Richtlinien für den Sauerstoff schreiben vor, dass der Sauerstoffpartialdruck unter 55 mmHg liegen muß und unter Sauerstoffgabe auf über 60mmHg steigt. 66 mmHg sind also dann im Normbereich. ( 60-100 mmHg)
Das zweite ist die Sauerstoffsättigung, die mit einem Pulsoxymeter am Finger gemessen und in Prozent angegeben wird.
Der Normbereich für die Sättigung liegt bei 90-100%. Die Sättigung ist nur ein Anhaltswert, den man z.B. beim Lungensport mißt, in Ruhe und anderen Belastungen.
Liegt der Wert unter 90%, wird in der Regel eine BGA = Blutgasanalyse gemacht und ggf. die Sauerstoffzufuhr erhöht.
Das muss aber ein Arzt anordnen, man sollte nie eigenständig die Sauerstoffzufuhr erhöhen, weil es u.U. zur CO2-Vergiftung kommen kann.
Wenn du noch weitere Fragen hast, dann stelle sie ruhig. Es gibt immer jemanden der dir antworten kann.

Liebe Grüße
Birgit

Letzte Änderung: 23.07.2012 18:41:10 von bibiviola

Oliver

Beiträge: 65

Re: Sauerstoff-Pause

18.08.2012 07:13:23

Danke noch für deine damals so ausführliche Antwort.
Ja ich habe da am Anfang einiges noch nicht verstanden. Hänge nun seit 2 Monaten "am Schlauch" und bin wesentlich besser informiert . Auch durch dieses Forum. Diese 2 Monate, in Verbindung mit meinem CPAP Gerät, haben inzwischen auch zu einer Verbesserung meiner Blutgaswerte geführt. Ich vermute mal weil meine Lunge durch das CPAP Gerät besser "durchflutet" wird.
Ohne Sauerstoff habe ich zwar immer noch nur einen Wert von 50, aber mit 2 ltr in Ruhe steigen diese nun auf über 72 an. Auch ein mobiler Konzentrator ist mir letzte Woche verordnet und genehmigt worden. Habe ich gestern abgeholt. Zwar immer noch ganz schön groß und laut, aber ich bin so wieder mobil und kann ihn jetzt mit zur Arbeit nehmen.
Das wird meinen Chef wohl erstmal schockieren, aber was will man machen? Es muss ja sein.

Schönes Wochenende
Gruß Oliver

Letzte Änderung: 18.08.2012 07:15:05 von Oliver

Seite:  1 | 2 | 3  

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

19.01.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie