Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Ein Neuer aus Soest":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Info und Anfragen | Ein Neuer aus Soest

Seite:  1 | 2  

UweP-66

Avatar von UweP-66

Beiträge: 252

Re: Ein Neuer aus Soest

25.05.2012 12:58:19

Hallo Lydia,

das DMP - Programm für COPD / Lungenemphysem der DAK ist gekoppelt an "bessere Hilfsprogramme für chronisch Kranke etc". Wenn man sich beim Hausarzt bzw. von der KK dafür vorgesehenen Arzt einschreibt, partizipiert man von den Vorteilen, die die KK vorsieht (grob umschrieben). Meine KK sieht alle 3 Monate einen Überprüfungstermin beim Hausarzt - in meinem Fall - vor.
Die Atemrherapie wurde vom örtlich ansässigen LuFA angeordnet, weil zeitweilig der FEV 1 niedrig war und der Kohlendioxidgehalt höher als vertretbar war. Ich hatte bisher als schlechtesten FEV 1 - Wert 12 %. Inzwischen - beispielsweise diese Woche - bin ich nach täglich rd. 10 Std. NIV bei 24 %. Tendenz steigend. Ich muss aber auch sagen, dass ich sehr diszipliniert und konsequent meine Auflagen durchführe.
Mein LuFA verschreibt mir in Anlehnung an das DMP - Programm für chronisch Kranke 2 x p.a. je 10 x Physiotherapie und Massagen.
Ich gehe draussen wenig zu Fuss. Wohl deshalb, weil das Tragen des HELIOS Marathon 850 mit Schulterriemen zu unbeqeum ist. Jedesmal das Ding als Rucksack umrüsten, was geht, ist mir zu umständlich. Im Haus und im Garten mit langen Sauerstoffleitungen (im Haus i.d.R. 12 m, draussen bis 22 m und O2 - Erhöhung um 1 L/min. nach Berechnung des LuFA). Bei kurzen Spaziergängen in den Wald (ca. 200 m Luftlinie) begleitet mich meine Frau. Ich bin 67 J. alt und durch die Krankheit schwerbehindert. Ausweisdaten : 100 %, aG, RF u. Begleitung B. Ich habe die Pflegestufe 2. Seit März habe ich ein Elektromobil mit 10 km/h, mit dem ich unter Zuhilfenahme des HELIOS Marathon 850 (Einstellung : ärztlich genehmigte Atemsteuerung Stufe 3) 4 - 6 Stunden herumfahren kann.
Folgende Medikamente nehme ich : Cortison 5 mg 1 x tgl., Carbimazol gegen zu hohe Schilddrüsenwerte 1 x, Daxas 500 mg 1 x abends, u. Formolich 12 mg, Miflonide 400 mg 2 x (m + a) und Spiriva 18 mg (m). Die letzten 3 werden inhaliert.
Ich habe bereits den zweiten Pulsoxymeter (Bluepoint MEDICAL). Der PO wurde mir auf Antrag durch die KK zur Verfügung gestellt und nach Defekt problemlos ausgetauscht. In Ruhe habe ich 98 % O2 u. Puls 79 bzw. 80/81. In Bewegung 95 - 97 % O2 u. Puls 90 - 95 (je nach Schwierigkeit)
Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Liebe Grüsse
Uwe

Letzte Änderung: 25.05.2012 13:08:04 von UweP-66

Jo@chim

Avatar von Jo@chim

Beiträge: 716

Re: Ein Neuer aus Soest

25.05.2012 23:59:54

Hallo Uwe,

UweP-66 schrieb:

… Im Haus und im Garten mit langen Sauerstoffleitungen (im Haus i.d.R. 12 m, draussen bis 22 m und O2 - Erhöhung um 1 L/min. nach Berechnung des LuFA). …

Die empfohlene maximale Schlauchlänge beträgt 15 (in Worten: fünfzehn) Meter einschl. dem Schlauch an der Nasenbrille.

Siehe auch den Beitrag von „Brammer Rettungstechnik” in „Hygiene und regelmäßige Wartung”.

Liebe Grüße
Joachim

Letzte Änderung: 26.05.2012 00:00:09 von Jo@chim

Joachim Heinrich
multa cadunt inter calicem supremaque labra (Marcus Porcius Cato Censorius)

UweP-66

Avatar von UweP-66

Beiträge: 252

Re: Ein Neuer aus Soest

27.05.2012 12:13:10

Hallo Jo@chim,

die genaue Länge meiner Schläuche für draussen : 2 x 1o m u. 1 x 2,3 m mit Nasenbrille. Was die Fa. Brammer oder Du zu einer Vereinbarung zwischen meinem sehr kompetenten LuFA und mir zu sagen habt, ist mir relativ egal. Wir (LuFA und ich) haben wegen der tatsächlich selten genutzten Länge des Schlauches (nur an warmen Tagen im Garten) bisher keine Negativanzeichen feststellen können. Joachim, bei mir ist alles gut. Kümmere Dich bitte um diejenigen, die Deinen Zuspruch wirklich brauchen. Trotzdem "Danke" für Deine Einmischung.

Liebe Grüsse und noch lange "Gut Luft"
Uwe

Jo@chim

Avatar von Jo@chim

Beiträge: 716

Re: Ein Neuer aus Soest

27.05.2012 12:38:01

Gut Luft Uwe,

UweP-66 schrieb:

… Was die Fa. Brammer oder Du zu einer Vereinbarung zwischen meinem sehr kompetenten LuFA und mir zu sagen habt, ist mir relativ egal. …

Du bist selbstverständlich für Dich und Deine Gesundheit selbst verantwortlich.

In diesem Forum sollten jedoch keine keine von den Standard-Empfehlungen abweichenden Regelung kommentarlos veröffentlicht werden. Einzelfälle dürfen nicht verallgemeinert werden.

UweP-66 schrieb:

… Kümmere Dich bitte um diejenigen, die Deinen Zuspruch wirklich brauchen. …

Genau das habe ich gemacht, andere vor einer leichtsinnigen Nachahmung gewarnt.

Liebe Grüße
Joachim

Joachim Heinrich
multa cadunt inter calicem supremaque labra (Marcus Porcius Cato Censorius)

luna

Beiträge: 35

Re: Ein Neuer aus Soest

27.05.2012 14:00:45

Hallo Uwe,

das hört sich ja toll an. Ich meine trotz allen Behinderungen und Erschwernissen liegt da noch Lebensqualität drin. Das gibt Hoffnung.

Danke für die Antwort
Lydia

UweP-66

Avatar von UweP-66

Beiträge: 252

Re: Ein Neuer aus Soest

27.05.2012 14:19:03

Hallo Joachim,

das Thema und Deine Reaktion sind mir nicht wichtig genug, um bei der Fa. Brammer nachzufragen, wo diese ihre Ratschläge, die Du anführst, her hat. Ich habe lediglich über meine Erfahrungen berichtet. Mehr nicht. Ob Richtlinien eingehalten wurden oder mit LuFA - Zustimmung ohne Gesundheitsschädigung geringfügig verändert wurden, interessiert keinen Menschen und schon gar nicht mich.
Deine Kommentierungen und Besserwissereien lasse bitte zukünftlich zu meinen Artikeln sein. Lege ggf. für Dein Ego gesonderte Threads an.

Gut Luft
Uwe

Jo@chim

Avatar von Jo@chim

Beiträge: 716

Maximale Schlauchlänge

29.05.2012 00:12:56

Gut Luft,

Die maximale Schlauchlänge wird auch in folgenden Thema diskutiert:

→     Maximale Länge des Sauerstoffschlaues

Laut „Leitlinien für die Versorgung von Patienten mit dem Arzneimittel Flüssigsauerstoff im häuslichen Bereich” beträgt die maximale Länge zwischen der Flüssigsauerstoff Basiseinheit und der Nasenkanüle 15 Meter.

Liebe Grüße
Joachim

Letzte Änderung: 29.05.2012 08:55:00 von Jo@chim

Joachim Heinrich
multa cadunt inter calicem supremaque labra (Marcus Porcius Cato Censorius)

Seite:  1 | 2  

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

18.01.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie