Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "sauerstoff nasenbrillen":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Info und Anfragen | sauerstoff nasenbrillen

detlev zimmermann

Beiträge: 8

sauerstoff nasenbrillen

01.05.2012 18:09:09

Hallo ihr da draußen,
könnt ihr mir helfen, ich habe immer probleme mit meiner nasenbrille die wird hart in der nase und rutscht - trotz nasengel/Naseenspray.
was für alternativen habe ich?
könnt ihr mir eine nasenbrille empfehlen (artikel name, etc. )die weich ist und eine zeit so bleibt, bzw. in der nacht nicht verutscht.

grüsse aus erlangen
ellis

Jo@chim

Avatar von Jo@chim

Beiträge: 716

Re: sauerstoff nasenbrillen

01.05.2012 19:57:24

Gut Luft Ellis,

Nasenbrillen gibt es in unterschiedlichen Ausführungen und Materialien. Wenn Du mit dem Standard-Modell nicht klar kommst, dann frage doch mal Deinen „Gasmann” (Fahrer) was er noch im Angebot hat. Meistens läßt sich da eine Lösung finden.

Ein kleine Auswahl von Angeboten findest Du in unserem Mitgliederbereich †). Immer wieder berichtet auch unsere Vereinszeitschrift „O2 Report” über Nasenbrillen.

PVC wird mit zunehmenden Alter oder bei Kälte sehr hart. Neben der Hygiene sollte daher eine Nasenbrille aus PVC wegen der Verhärtung spätestens nach 14 Tagen ausgewechselt werden. Die Kanten können sehr hart werden und zu Verletzungen führen.

Etwas weicher sind Nasenhörnchen aus „Kraton”. Viele Fahrer haben diese Sorte dabei und geben sie auf Wunsch aus.

Spitzenreiter in der Weichheit sind jedoch Nasenbrillen aus Silikon. Diese können im Gegensatz zu PVC-Nasenbrillen ausgekocht werden und damit über einen längeren Zeitraum verwendet werden. Silikon bleibt auch bei niedrigen Temperaturen weich. Bei höheren Flußraten (schon ab 3 l/min) hört leider ein deutliches Strömungsgeräusch.

Silikonnasenbrillen sind leider meistens keine Kassenleistung. Man muß sie daher selber kaufen. Mit ca. 30,-- EUR das Stück sind sie auch nicht gerade billig.

Für die Nacht hilft ein Fixieren mit Heftpflaster.

Liebe Grüße
Joachim

†) In den Mitgliederbereich kommen nur dafür freigeschaltete Mitglieder der Deutschen SauerstoffLiga LOT e.V.

Letzte Änderung: 02.05.2012 06:40:27 von Jo@chim

Joachim Heinrich
multa cadunt inter calicem supremaque labra (Marcus Porcius Cato Censorius)

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

25.04.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie