Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Pollenallergie und Mund- und Nasenschutz":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Medizinische Fragen | Pollenallergie und Mund- und Nasenschutz

stefferl

Avatar von stefferl

Beiträge: 545

Pollenallergie und Mund- und Nasenschutz

18.06.2012 17:46:33

Ich habe von meiner Schwiegertochter eine Mundschutzmaske bekommen. Geht über Mund und Nase, ist zwar nicht ganz dicht, da ja der Schlauch drunter muss. Ich hatte den Eindruck, dass es etwas geholfen hat. Dann bekam ich auf dem Nasenrücken einen Ausschlag. Im Spiegel genau betrachtet, war der Ausschlag genau an der Stelle, wo der Bügel der Maske über die Nase gelaufen ist. Ist ja so ein kleines biegsames Teil drinnen, damit man es an die Nase anpassen kann. Darüber ist ein Schaumgummistreifen. Meine juckende, verschwollene Nase habe ich mangels anderer Mittelchen mit Fenistil eingecremt und am nächsten Tag war wenigstens das Verschwollene wieder weg. Der Ausschlag dauerte noch ein paar Tage. Also bin ich auf den Pollenallergiemundundnasenschutz allergisch! smile Scheinbar vertrage ich den Schaumgummistreifen nicht.

Liebe Grüße von der Stefferl aus Wien
http://members.aon.at/peterunderika/

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

18.01.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie