Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Marathon und Companion nachfühlen in der nähe von Safari Park":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Sauerstoff-Langzeit-Therapie | Marathon und Companion nachfühlen in der nähe von Safari Park

Alex1983

Beiträge: 24

Marathon und Companion nachfühlen in der nähe von Safari Park

11.08.2012 16:09:36

Hallo an alle,

da ich nächste Woche mit meiner Familie nach Stuckenbrock fahren möchte zum Safari Park, wollte ich Nachfragen bei allen, ob ich meine beide Geräte (oder auch nur eins davon) bei jemanden zu Hause oder irgendwo nachfühlen kann?

Wenn jemand in Würzburg ist oder in der Nähe bei mir, der kann auch seine Geräte bei mit nachfühlen (einfach mir mal schreiben).

Im Bielefeld ist zwar eine Tankstelle, aber die fühlen nur die Tanks auf, den ich nicht im Auto dabei habe. Zu Hause habe ich nur einen großen Tank von Linde und die zwei tragbare Geräte. Und das die Linde so einen Tank im Safari Park hinstellt, das kann ich mir auch nicht vorstellen (da wir ohne Übernachtung dahin fahren).

Ich danke Euch im Voraus! Schönes Wochenende und ein gutes Wetter!

Gruß

Alex

scheger

Beiträge: 26

Re: Marathon und Companion nachfühlen in der nähe von Safari Park

26.08.2012 13:12:23

Hallo Alex,
ist das Problem inzwischen gelöst?
Falls nicht, hier eine generelle Information.
Sehe hier nach wer in der Region zuständig ist:
http://www.sauerstoffliga.de/artikel.184.php
Rufe dort an und erkläre Deinen Wunsch. Die Ansprechpartner sind nach meiner Erfahrung sehr hilfsbereit. Meisten bekommst Du eine Telefonnummer eines Auslieferungsfahrers mit dem Du einen Treffpunkt zur Nachfüllung vereinbaren kannst.
Ich reise seit einiger Zeit auf dieser Basis und es hat immer funktioniert. Ich habe zwar einen Tank im Fahrzeug, aber die Fahrer können nach meiner Erfahrung auch tragbare Geräte nachfüllen.
Gruß
scheger

Alex1983

Beiträge: 24

Re: Marathon und Companion nachfühlen in der nähe von Safari Park

30.08.2012 09:09:52

Hallo Scheger, das Problem wurde gelöst. Wir sind trotzdem dahin gefahren mit meinen zwei Geräten.
Wir sind um 7 Uhr rausgefahren und ca. um 19 Uhr abends nach Hause gekommen. Der Sauerstoff wurde zum Glück ausgereicht, war sogar bei dem Marathon bis zu hälfte voll. Bei der Liste was Sie mir geschickt haben, habe ich im Bielefeld damals noch angerufen und mir wurde gesagt das die nur den Großen Behälter auffüllen können.

Vielen Dank und gute Luft!

Gruß

Alex

scheger

Beiträge: 26

Re: Marathon und Companion nachfühlen in der nähe von Safari Park

06.09.2012 10:43:09

Hallo Alex,
werde das nachfüllen tragbarer Geräte mit Linde klären. Die haben nach meiner Erfahrung in den Fahrzeugen immer einen kleinen Tank dabei mit dem dann tragbare Geräte gefüllt werden können.
Gruß
Scheger

Namba_Wan

Beiträge: 144

Re: Marathon und Companion nachfühlen in der nähe von Safari Park

07.09.2012 09:05:34

Hallo!

Die Auslieferungsfahrer von Linde sind technisch nicht in der Lage, tragbare Geräte zu füllen. Sie führen zu diesem Zweck auch keinen kleinen Tank mit.

Gruß NambaWan

Alle sagten, das geht nicht. Dann kam jemand, der das nicht wusste und machte es einfach.

stefferl

Avatar von stefferl

Beiträge: 545

Re: Marathon und Companion nachfühlen in der nähe von Safari Park

07.09.2012 14:51:36

Die Vivisol-Fahrer müßten mobile Flaschen auffüllen können. Bei Vivisol wird ja die große Flasche getauscht und nicht gefüllt wie bei Linde. Und in den Flaschen, die die Fahrer wieder mitnehmen ist noch genug Sauerstoff zum fallweisen Auffüllen eines mobilen Gerätes. Müßte theoretisch bei jedem Versorger gehen, der die Tanks tauscht und nicht nachfüllt wie Linde. Könnte man sicher durch einen Anruf klären.

Liebe Grüße von der Stefferl aus Wien
http://members.aon.at/peterunderika/

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

11.01.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie