Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Welche Erfahrungen habt ihr gemacht-Arbeiten mit Sauerstoffgerät":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Sauerstoff-Langzeit-Therapie | Welche Erfahrungen habt ihr gemacht-Arbeiten mit Sauerstoffgerät

Seite:  1 | 2 | 3 | 4  

reni27

Beiträge: 45

Re: Welche Erfahrungen habt ihr gemacht-Arbeiten mit Sauerstoffgerät

18.07.2015 15:12:49

Hallo,
ich bin selbst sauerstoffpflichtig und arbeite als Lehrerin. Da muss ich auch kurze Wege gehen, bin ansonsten im Klassenraum. In der Schule habe ich meinen Spirit 300 in einem kleinen Rucksack (einen ganz normal kleinen, das geht) auf dem Rücken oder wenn ich sitze neben mir, das geht wunderbar. Der Spirit hält je nach Flussrate 5-6 Stunden. Im Auto habe ich einen Tank, wo ich den kleinen wieder vollmachen kann.
Zu Hause im Haushalt, hänge ich den Spirit an Haken auf, die mein Mann angebracht hat, unter dem Tisch, unter der Arbeitsfläche etc., so kann ich mich freibewegen und ziemlich normal arbeiten. Manchmal muss ich natürlich den Spirit mal von dem einen auf den anderen Haken hängen, aber die Nasenbrille hat ja eine Länge von 2,10 m.
Alternativ könnte eure Kollegin auch einen Sauerstofftank evtl. am Arbeitsplatz aufstellen, allerdings haben die großen Tanks nur Dauerfluss und halten nicht solange wie ein Demandsystem.
Ich hoffe, ich konnte weiterhelfen.
Gruß Renate

Cindarella

Avatar von Cindarella

Beiträge: 53

Re: Welche Erfahrungen habt ihr gemacht-Arbeiten mit Sauerstoffgerät

19.07.2015 11:23:28

Brauche ca. 8 Stunden Sauerstoff und bin noch(eingeschränkt ) berufstätig. Da ich Hundefriseurin bin, Salon im eigenen Haus, geht das gerade noch so. Tragbares Gerät wird einmal täglich aufgefüllt, und soweit bei der Arbeit verwendet wie es eben geht.
Momentan stelle ich mich im 3 bis 4 Wochenrythmus beim Lungenfacharzt vor, vierteljährlich beim Rheumatologen, ebenso Kontrolle Augenarzt, ebenso Phlepthologe.
Kann mir nicht vorstellen, daß ein Arbeitgeber mich für diese Besuche so oft freistellen würde.

weibl, 56 Jahre alt,verheiratet 2 erwachsene Kinder,3 Enkelkinder,
seit Febr. 2015 Flüssigsauerstoff bei Belastung (6 bis 8 Stunden Tag)
Lungenfibrose 90% GdB mit Merkzeichen G und aG undifferenzierte Kollagenose- Lungenhochdruck

Derpmann

Beiträge: 1

Re: Welche Erfahrungen habt ihr gemacht-Arbeiten mit Sauerstoffgerät

11.09.2015 18:40:21

liebe mitatmer,
ich bin seit 3 Jahren Sauerstoffpflichtig bzw. brauch
Sauerstoff entweder zuhause über Konz. oder auswärts über
ein batt. betriebenes Gerät als Konzi.
Leider werde ich damit nicht fertig. Wenn ich ein paar Schritte laufe, denke ich zu ersticken, gibt es eine Lösung. ?

Fleurie.S

Beiträge: 100

Re: Welche Erfahrungen habt ihr gemacht-Arbeiten mit Sauerstoffgerät

11.09.2015 19:29:35

Wann wurde Deine letzte BGA/Gehtest gemacht?

Vielleicht ist die Menge des Sauerstoffs, den Du über Deinen mobilen Konzentrator bekommst zu gering und Du brauchst Flüssigsauerstoff bzw. inzwischen auch Dauerflow bei Belastung ?

An Deiner Stelle würde ich das vom Lungenfacharzt testen und ggf. optimieren lassen. Alles Gute und

freundliche Grüße von
wink Fleurie

Seite:  1 | 2 | 3 | 4  

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

11.04.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie