Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Haarausfall durch Sauerstoffmangel??":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Medizinische Fragen | Haarausfall durch Sauerstoffmangel??

Seite:  1 | 2  

AnikaS

Beiträge: 2

Haarausfall durch Sauerstoffmangel??

27.09.2012 16:48:10

Hallo an alle im Forum,

ich bin ein neues Mitglied der Sauerstoffliga und auch erst seit April 2012 Sauerstoffpatientin. Ich habe Nachts eine NIV mit zusätzlicher Flüssigsauerstoffgabe (1,0 L) und tagsüber bei körperlicher Antrengung benötige ich auch Sauerstoff (1,0 -2,0 L)
Ich habe eine massive Skoliose und daher ist mein Lungenvolumen mittlerweile auf 40 % reduziert sad
aber jetzt meine Frage: Nach meinem Krankenhausaufenthalt sind mir massiv die Haare ausgegangen, habe teilweise richtig kaale Stellen. Die Schilddrüße ist aber in Ordnung...
Kann das evtl. vom Sauerstoffmangel kommen? Meine Sauerstoffabsättigung lag nur noch bei 82%.

Bin für jede Antwort dankbar,
Anika

bibiviola

Beiträge: 3362

Re: Haarausfall durch Sauerstoffmangel??

27.09.2012 18:12:38

Hallo Annika,

ich habe noch nicht erlebt, das man durch Sauerstoffmangel Haare verliert, es könnten wirklich Hormonstörungen sein, muss nicht unbedingt von der Schilddrüse kommen.
Aber vielleicht melden sich noch andere Mitglieder.

Liebe Grüße
Birgit

ursulakb

Beiträge: 1946

Re: Haarausfall durch Sauerstoffmangel??

29.09.2012 12:37:28

Hallo Anika,
dafür kann es viele Ursachen geben, z.B. Medikamente.
Bitte mit dem Hausarzt abklären.
Viel Erfolg
UrsulaKB

AnikaS

Beiträge: 2

Re: Haarausfall durch Sauerstoffmangel??

01.10.2012 16:19:29

Hallo liebe Birgit und liebe UrsulaKB,

vielen Dank für euere Antworten. War mittlerweile auch beim Friseur. Der meinte, dass das ganze auch vom Stress und den Medikamenten kommen kann. Und die schöne Nachricht noch dazu : Sie fangen wieder an zu wachsen und der Haarausfall hat sich auf die normale Menge reduziert. Ich weiß, gegen unsere Luftnot ist das ein kleines Problem, aber für mich war es trotzdem schrecklich...
Danke euch nochmal.

Liebe Grüße, Anika

Marion58

Avatar von Marion58

Beiträge: 16

Re: Haarausfall durch Sauerstoffmangel??

04.10.2012 15:59:32

Hallo Anika,

schön, dass dein Haarausfall zurück gegangen ist.Mit Sicherheit sorgt das Kortison für Haarausfall.

LG Marion

Ein gesunder Mensch ist auch nur ein Mensch, der nicht gründlich genug untersucht wurde. B)

bibiviola

Beiträge: 3362

Re: Haarausfall durch Sauerstoffmangel??

05.10.2012 09:52:48

Hallo Angelika,

durch Östrogenmangel gehen einem auch die Haare aus, macht sich besonders in den Wechseljahren bemerkbar. Medikamente tun ihr Übriges dazu.

Liebe Grüße
Birgit

dominikhahn

Beiträge: 1

Re: Haarausfall durch Sauerstoffmangel??

06.11.2013 14:44:32

Hallo Annika wie geht es dir in moment ist es besser geworden? wenn nicht dann habe ich ein mittel was mir selbst gut getan hat und ich bin ehrlich gesagt überrascht durch den erfolg kann ich nur weiter empfehlen!!

Liane51

Avatar von Liane51

Beiträge: 256

Re: Haarausfall durch Sauerstoffmangel??

06.11.2013 15:33:26

Hallo dominikhahn,

bitte umbedingt her mit dem Mittel.

Wobei ich der Meinung bin, Kortison ist nicht so direkt für den Haarausfall zuständig. Vielmehr wird durch die hochdosierte und langfristige Kortisoneinnahme die Nebennierenrinde irritiert. Sie sorgt für unseren Hormonhaushalt, der wiederrum Haarwachstum- und -Beschaffenheit regelt.
Und die Wechseljahre sind ja auch eine Hormonumstellung.
Bei Frauen wirken also gleich zwei Sachen zusammen.

Bei mir konnte ich leider feststellen, daß aus sehr kräftigen, wunderschönen, völlig pflegeleichten Naturlocken soetwas ähnliches wie ein Wischmop entstanden ist.
Na ja, ganz so schlimm nicht, aber ihr wißt, was ich meine.

Liebe Grüße
Liane

Liane51

Avatar von Liane51

Beiträge: 256

Re: Haarausfall durch Sauerstoffmangel??

28.12.2013 15:37:23

Hallo dominikhahn,

was ist denn nun mit dem Wundermittel für die Haare?

Wäre schön, wenn es zum Jahresende noch eine positive Nachricht gäbe.

Also mal vielen Dank im voraus und liebe Grüße
Liane

bibiviola

Beiträge: 3362

Re: Haarausfall durch Sauerstoffmangel??

28.12.2013 16:58:40

@ all,

ich muss mich mal korrigieren, habe inzwischen verlässliche Info, das einem sehr wohl durch massiven Sauerstoffmangel die
Haare ausgehen könne.
Aber sie wachsen wieder nach, wenn sich alles wieder eingepegelt hat.

Seite:  1 | 2  

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

19.01.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie