Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Rentenversicherung Selbsteinschätzung":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Recht & Gesetz | Rentenversicherung Selbsteinschätzung

Gundi

Beiträge: 6

Rentenversicherung Selbsteinschätzung

09.02.2013 12:43:43

Guten Tag,

ich habe eine Frage bezüglich der Selbsteinschätzung der RV. Gestern kam ein Formular zur Beschreibung meiner eigenen Gesundheitlichen Lage. Da die RV allerdings von meinem Reha & Krankenhaus Aufenthalt und mehreren Ärzten schon einen umfassenden gesundheitlichen Befund erhalten hat, frage Ich mich wieso Ich noch zusätzlich meine Situation bewerten soll?

Auf was muss Ich achten um den Bogen so auszufüllen, das mir keine Nachteile entstehen?

Hat jemand sonstige Erfahrungen und kann nützliche Hinweise geben?

Vielen Dank im vorraus,
Gundi

bibiviola

Beiträge: 3362

Re: Rentenversicherung Selbsteinschätzung

10.02.2013 11:14:59

Hallo Gundi,

leider schreibst du nicht dabei, ob es ein Formular zum Ankreuzen ist, oder ob du dich frei äußern sollst.
Gib deine wirklichen Beschwerden an, soweit sie auf dem Formular vorgegeben sind, und wenn nicht, dann füge einen Zettel an, auf dem du es dann beschreibst,
Gib a l l e Beschwerden an, die wollen von dir wissen, wie eingeschränkt du wirklich bist und ob nicht doch noch eine klitzekleine Möglichkeit besteht, dich wieder arbeiten zu lassen.
Solltest du auf dem Land wohnen, wo die Möglichkeiten, wieder in Arbeit zu kommen, so gut wie unmöglich sind, dann gib das auch an.

Liebe Grüße
Birgit

Kata

Beiträge: 143

Re: Rentenversicherung Selbsteinschätzung

10.02.2013 13:52:31

leider kenn ich diesen Fragebogen nicht , hab aber mal die Tante google gefragt und das gefunden

Die vierstufige SPE-Skala umfasst drei Items, die eine Erfassung der subjektiven Prognose der Erbstätigkeit erlauben. Die Items beziehen sich auf (1) die Erwartung, aufgrund des derzeitigen Gesundheitszustandes bis zum Erreichen des gesetzlichen Rentenalters berufstätig sein zu können, (2) die dauerhafte (subjektive) Gefährdung der Erwerbstätigkeit sowie (3) den Gedanken daran, einen Antrag auf vorzeitige Berentung aus Gesundheitsgründen zu stellen. Die SPE-Skala wurde anhand einer großen Bevölkerungsstichprobe hinsichtlich ihrer psychometrischen Eigenschaften sowie auch auf Reliabilität und (prognostische) Validität überprüft. Sie eignet sich sowohl zur Unterstützung der sozialmedizinischen Begutachtung im Einzelfall als auch für die epidemiologische oder Rehabilitationsforschung.

Ich bin keine Sachbearbeiterin für rentenrechliche Fragen, aber ich weiss, dass man auch seinen Sachbearbeiter anrufen kann, um dieses Beamtendeutsch zu verstehen; ich rate dir, dies zu tun, aus welchem Grund sowas gefragt wird, und ob die Begutachtungen und Befunde nicht ausreichen.

Namba_Wan

Beiträge: 144

Re: Rentenversicherung Selbsteinschätzung

10.02.2013 13:57:22

Hallo!

Meines Wissens ist die Selbsteinschätzung freiwillig.

Man/Frau sollte also gut überlegen ob, und was man/frau dort schreibt.

Gruß NambaWan

Alle sagten, das geht nicht. Dann kam jemand, der das nicht wusste und machte es einfach.

Gundi

Beiträge: 6

Re: Rentenversicherung Selbsteinschätzung

12.02.2013 09:58:36

Hallo und vielen Dank für eure Einschätzungen und dir Kata für die Suche im net.
Liebe Grüße Gundi

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

11.04.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie