Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Lieferant Vital Aire":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Sauerstoff-Langzeit-Therapie | Lieferant Vital Aire

Seite:  1 | 2  

apprich

Beiträge: 19

Lieferant Vital Aire

12.02.2013 15:04:43

Hallo zusammen smile
Meine Mutter bekommt seit 2 Jahren Flüssigsauerstoff von Vital Aire. Nun hat sie vor 4 Wochen festgestellt, dass in dem Auffangbehälter plötzlich kein Kondenswasser mehr ist.
2 Jahre lang war immer Wasser drin, der Fahrer hat es dann immer ausgelehrt. Sie rief die Firma an, man sagte ihr, dass
der Fahrer "das Teil austauscht".
Meine Mutter hat seit der Zeit eine sehr rauhe Stimme und kann auch morgends nicht mehr abhusten.
Nun, der Fahrer kam, tauschte nichts aus und ging.
Gestern kam der Fahrer, tauschte nichts aus und ging.
Des weiteren hat meine Mutter Probleme mit der Lieferng. Es steht die Lieferzeit zwischen 7.30 Uhr und 11 Uhr.
Vor 4 Wochen kam der Fahrer erst um 13.30 Uhr. Gestern kam kein Fahrer, wir riefen die Fa. an und erst um 16.30 Uhr kam ein Fahrer!!! Muss man da den ganzen Tag warten???
Nun fragen wir uns, ob das mit dem Kondenswasser eine große Rolle spielt. Da wir keine Ahnung haben, befürchte ich, dass die Lungenbefeuchtung nicht optimal ist. Weiß jemand bescheid?
Lieben Dank für Eure Antworten.
B. Apprich

bibiviola

Beiträge: 3362

Re: Lieferant Vital Aire

12.02.2013 17:17:37

Hallo Apprich,

das Kondenswasser am Tank hat absolut nichts mit der Befeuchtung des Sauerstoffes zu tun. Das sind zwei ganz verschiedene Dinge.
Ich denke mal, du weißt, wie Kondenswasser entsteht,
Der flüssige Sauerstoff ist -196° kalt, die Umgebungsluft gut 200° wärmer, durch diesen Temperaturunterschied entsteht Kondenswasser. Der Fahrer hat gar keine Veranlassung den Kondenswasserbehälter zu tauschen, weil, es ist ja nichts drin. Ich hatte nie Kondenswasser im Behälter, weil meine Tanks ziemlich kühl standen.
Es gibt am Tank einen Kondenswasserbehälter und einen Behälter für die Anfeuchtung der Atemluft.
Es kann also nur sein, das der Behälter zur Befeuchtung der Atemluft leer ist.
Da gibt es zwei verschiedene Behälter, eine geschlossenes System wie das Aquapack (Sterilwasser) und einen Kunststoffbehälter.

Der Kunststoffbehälter muss regelmäßig, am Besten jeden Tag, gereinigt und mit sterilem Wasser befüllt werden.
An diesem Befeuchter, bzw, Sterilwasser ist der Sauerstoffschlauch angeschlossen, an dem die Nasenbrille ist, mit de deine Mutter atmet.
Das müsste bitte mal überprüft werden, ob da überhaupt noch Wasser zur Befeuchtung da ist.
Eine andere Möglichkeit der Heiserkeit und des schlechten Abhustens könnte zu wenig Flüssigkeit sein, trinkt deine Mutter mindestens 2l am Tag?
Es könnte sich aber auch ein Infekt dahinter verbergen, deswegen würde ich einen Arzt aufsuchen.

Zur Lieferzeit:
Leider ist es heute so, dass man wirklich meistens den ganzen Tag zu Hause sein muss, um den Sauerstofflieferanten nicht zu verpassen.
Die Routen werden morgens von der Logistik festgelegt, wobei natürlich Notfälle vorrangig versorgt werden und sich dadurch immer zeitliche Verschiebungen ergeben können. Das Wetter sollte man auch nicht außer acht lassen.
Ich hoffe, ich konnte dir etwas helfen.

Liebe Grüße
Birgit

http://www.droh.de/artikel/02-140-einmal-befeuchter-350-ml/
http://www.droh.de/artikel/16-01-340-sterilwasser-hudson-aquapak/

Das sind nur Beispiele, wie die Befeuchter aussehen können.

flegel

Beiträge: 106

Re: Lieferant Vital Aire

12.02.2013 18:17:04

Hallo apprich.
Auch ich habe mit der Firma Linde seit geraumer zeit Probleme mit dem Lieferfenster.
Meine Erfahrung ist, sich über die Krankenkasse mit dem Bezirksvertreter kurzschliessen, nachfragen wie das Lieferfenster ist, gegebenfalls ändern lassen. Mein Lieferfenster war früher von 9:00 Uhr - 12:00 Uhr. Erst als der Fahrer gewechselt hatte, musste ich Verspätungen in Kauf nehmen, so das die Lieferung zeitweise erst gegen 15:00 Uhr erfolgte. Damit war ich nicht einverstanden, zumal ich gebeten hatte, wenn es später wird kurz mal anrufen und Bescheid geben. Dies geschah natürlich nicht. Nachdem ich mit dem Bezirksvetreter dann ein neues Lieferfenster vereinbart hatte, 13:00 Uhr - 15:00 Uhr, ging es ein paarmal gut und dann kam der Fahrer immer früher, sogar schon morgends um 11:00 Uhr.
Ich habe mich nochmal mit dem Bezirksvertreter darauf geeinigt, das vor 13:00 Uhr nicht angeliefert wird und man auch nach 15:00 Uhr noch liefern könnte, denn auch ich habe Termine, die ich wahrnehmen muss und kann da ergo nicht den ganzen Tag auf die Lieferung warten. Wenn ein Lieferant schon ein Lieferfenster vergibt, so hat er sich auch daran zu halten, sollte es mal früher oder später werden, so ist eigendlich die Lieferfirma/Disponent verpflichtet eben dies durch einen Anruf dem Kunden mitzuteilen.

Frag deine KK. wie die zu so etwas steht. Ich habe Linde wissen lassen, das bei Nichteinhaltung des von ihnen gesetzten Lieferfensters, ich den Anbieter wechseln werde und meine KK. steht voll hinter mir. Es kann mich niemand zwingen, an einem Liefertag von Sauerstoff auf meine Mobilität zu verzichten.

MfG
flegel

apprich

Beiträge: 19

Re: Lieferant Vital Aire

13.02.2013 11:27:00

Hallöle smile
Vielen Dank für eure Antworten.
Bibiviola: Meine Mutter hat Aquapack 340 ml. Sie achtet sehr darauf, dass immer genügend Wasser da ist. Auch trinkt sie 2-3 l täglich.
Uns erschien es doch seltsam, dass 2 Jahre immer Kondenswasser da war, nun seit 4 Wochen nicht mehr. Gleichzeitig mit ihrer Heiserkeit. Der Standort hat sich seither noch nie geändert. Aber gut.
Zur Lieferung: bei VitalAire ist ständiger Fahrerwechsel, also kommen die Fahrer zu unterschiedlichen Zeiten. Mal um 7 Uhr, mal um 11.30 Uhr. Das geht ja noch. Aber in letzter Zeit wirds wirklich schlimm. Z. B. am 28.1. kam der Fahrer erst um 13.30 Uhr. Lt. Auskunft Fahrer war er zuerst auf einer anderen Tour, wurde zurückgerufen und musste dann diese Tour übernehmen. Am 11.2. kam der Fahrer um 16.30. Lt. Auskunft Fahrer war er bereits am Vormittag in Heidenheim, dann Richtung Kempten, dann zurück zur Firma und dann nochmal nach Heidenheim. Mit Logistik hat das nichts zu tun.
Früher bekam meine Mutter immer Mittwochs den Sauerstoff geliefert. Eines Tages stand Montags ein Fahrer vor der Tür und teilte ihr mit, sie bekomme jetzt immer Montags Sauerstoff!?!
Meine Mutter regt sich verständlicherweise sehr auf.Das Vertrauen in die Zuverlässigkeit dieser Firma ist halt auch stark gesunken. Von der unfreundlichkeit der Herren am Telefon will ich gar nicht reden.
Wir werden uns nun auch mit der KK in Verbindung setzen und mal nachfragen, wie die Regeln sind.
Vielen Dank nochmal
B. Apprich

bibiviola

Beiträge: 3362

Re: Lieferant Vital Aire

13.02.2013 12:16:40

Hallo Apprich,,

wenn ein Fahrer erkrankt, dann werden die Routen kurzfristig vom Disponenten geändert, ich glaube, darauf hat man keinen Einfluß.

Liebe Grüße
Birgit

Kata

Beiträge: 136

Re: Lieferant Vital Aire

13.02.2013 20:22:49

hallo
auch ein Wechsel zu einem anderen Versorger (auch abhängig vom Vertrag der KK mit ihrem Versorger) ändert auch nichts an der genauen Lieferung.
Jetzt im Winter ist es eigentlich immer ein wenig schwieriger die Zeitlimits einzuhalten, dann der dauernde Wechsel ihrer Fahrer (unterbezahlt)bis das einer beherrscht ist er schon wieder ausgewechselt oder weg vom Fenster, das ist aber bei fast allen Lieferfirmen so.
Einer stellte sich umständlicher an, als ein anderer, wieoft hab ich das schon festgestellt in den 5 Jahren, in denen ich Sauerstoff brauche.
Auch ich bin in Dauerbereitschaft eines Liefertages, vielleicht etwas unabhängiger, da ich meine Tanks vor die Haustüre fahren kann, ich wohne Parterre ohne Schwelle , steck bei Abwensenheit einen Zettel mit wünsche in den Tank und somit stehen sie gefüllt abends vor der Türe.
Ansonsten seh ich den Fahrer wenn er kommt und fertig ist, dann fährt er sie mir bis vor die Schlafzimmertüre.
Allerdings kam es auch schon 2 mal vor, dass ich kurz vor 17 in der Firma anrief, wo der Fahrer bleibt, einmal kam er noch, beim zweitenmal hat mich ein Fahrer vergessen da kamen sie am anderen Tag morgens um 8 Uhr, allerdings mit rückfrage ob ich noch ausreichend Stoff bis zum nächsten Tag hätte.

Termine verzuche ich an die Tagen nicht unbedingt zu haben, meistens bin ich bei Abwesenheit halt beim einkaufen.

Es sagte mal ein Arzt: wer krank ist, hat auch Zeit zu warten, und so ähnlich läufts auch mit der Wartezeit unseres Sauerstoffs, allerdings wenn die Tonne leer ist wirds kritisch, aber das muss ja auch nicht sein, dann muss ein anderer Lieferspiegel ausgemacht werden, der grosszügiger ausgelegt ist.
Es geht alles.

Hella W

Avatar von Hella W

Beiträge: 338

Re: Lieferant Vital Aire

14.02.2013 18:09:17

Hallo,

ich bekomme seit August 2012 Sauerstoff durch die Fa. Linde. Vorher hatte ich 1 Woche AirProducts, mit denen ich nur Ärger hatte.

Linde beliefert mich jeden Freitag zwischen 9 - 10 Uhr. Bisher wurde dieser Termin immer eingehalten. Bis auf ein Mal kommt allerdings immer der gleiche Fahrer. Der Aushilfsfahrer kam 1/2 Std. später.

VG
Hella

Letzte Änderung: 14.02.2013 18:10:02 von Hella W

apprich

Beiträge: 19

Re: Lieferant Vital Aire

14.02.2013 20:50:20

Vielen Dank für eure Antworten.
Also, ich kann mir heutzutage nicht vorstellen, dass man so etwal logistisch nicht auf die Reihe bekommt. Außerdem hat ja wohl jeder ein Handy und könnte doch wenigstens anrufen.
Die Personalpolitik der Firma interessiert mich nicht. Ein oder zwei kranke Mitarbeiter müssen aufzufangen sein.
Ich habe inzwischen die Firma angeschrieben, sie haben sich höflich entschuldigt (hoch anzurechnen) und den Vorschlag gemacht, dass Zeitfenster von 7.30 Uhr bis 14.00 Uhr zu erhöhen!?! Sechseinhalb Stunden! Das kann ja wohl nicht sein!!!
Natürlich sagt man "wenn man krank ist kann man ja wohl einen Tag zuhause warten", das finde ich aber nicht. Ich möchte, dass meine Mutter so mobil wie irgend möglich bleibt. Nur so kann man eine Pflegebedürftigkeit vorbeugen.
Es ist nicht nur die Warterei, sondern auch der psychologische Aspekt. Langsam denkt sie schon 3 Tage vorher: oh Gott, am Montag kommt der Sauerstoff. Hoffentlich kommt nicht der unfreundliche Fahrer, hoffentlich kommt überhaupt einer usw. So sollte es auf keinen Fall sein!!!
Nun, mal sehen ob ich mich nicht doch vertrauensvoll an die KK wende und um Rat frage.
Vielen Dank noch mal an alle.
Apprich

Kata

Beiträge: 136

Re: Lieferant Vital Aire

04.03.2013 09:41:05

ich glaube nicht dass dir das viel hilft, es ist einfach zu schwierig passendes Personal für die firma zu finden, und verkehrsmässig und logistikmässig ist es halt so, dass man als "Kranker" auf diese Hilfmittel warten muss. Er kommt ja am selben Tag und sooo knapp bemessen ist der Sauerstoff nicht, dass er am selben Tag verlorengeht, höchstens wenn ein fehler beim füllen passiert, und das kann jeden Tag passieren, nicht akurat am Belieferungstag, da ruft man ja sowieso gleich den Notruf der Firma an.
Ist ja auch mit den Masken und Beatmungsmaschinen so, da kann man auch nicht bis zum nächsten Tag warten.
Ich finde, ein wenig Kulanz kann man schon zeiten.....klar soll die Mobilität nicht beeinträchtigt werden, aber es ist wie mit Friseur oder fussplege, man plant einen Termin und richtet sich auch darnach.
Servus

flegel

Beiträge: 106

Re: Lieferant Vital Aire

04.03.2013 11:07:09

Hallo zusammen.
Kata, du hast teilweise Recht.
Es ist absr nun einmal so, das die Lieferanten ein Zeitfenster setzen, was vorher berechnet wurde, damit die Patienten nicht unnötig auf ihre Lieferung warten müssen.
Im übrigen hat der Patient das Recht, das dieses Zeitfenster eingehalten wird und wenn sich etwas an der Lieferung ändert, ist der Lieferant verpflichtet, dem Patienten dies mitzuteilen.
Keier, aber auch Niemand, kann von einem Patienten verlangen, den ganzen Tag oder auch nur 6 Std. auf seine Lieferung zu warten, die sich ja auch noch durch widrige Umstände verändern kann. Bei mir war es so, das mein Zeitfenster 09:00 - 12:00 Uhr sich nach himten verschob, weil es immer neue Fahrer gab, mit dem " Stammfahrer " gab es das nicht. Ich habe dann den Lieferanten angerufen und darum gebeten, mich doch wenigstens zu informieren wenn es später würde, denn auch ich habe Termine, die an dem Liefertag eingehalten werden müssen.
Da dies seitens des Lieferanten nicht funktionierte, hab ich die KK eingeschaltet und die wiederum den Bezirksvertreter des Lieferanten.
Wir kamen überein, das neue Zeitfenster auf 13:00 bis 15:00 Uhr zu legen.
Die Lieferzeit wurde wieder nicht eingehalten, da der Fahrer meist gegen 12:00 Uhr schon liefern wollte. Also das ganze Pozedre nochmal und wir haben uns geeinigt, das es auch später wie 15:00 Uhr werden kann, aber nicht vor 13:00 Uhr. Ich drohte bei Nichteinhaltung mit einem Wechsel zu einem anderen Lieferanten, und siehe da, ich kann morgends meine Termine wahrnehmen, bin gegen 13:00 Uhr zu Hause und die Lieferung erfolgt auf einmal genau innerhalb des Zeitfensters.

MfG flegel

Seite:  1 | 2  

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

17.01.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie