Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Heimbeatmung Ventilogic Weinmann":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Medizinische Fragen | Heimbeatmung Ventilogic Weinmann

Seite:  1 | 2 | 3  

Horst

Beiträge: 480

Re: Heimbeatmung Ventilogic Weinmann

08.03.2013 21:08:53

Hallo Biggi
solltest Du Schlafapnoe haben solltest Du das Gerät bei jedem Schlaf benutzen. Im Schlaflabor wird der Druck eingestellt den Du Brauchst.
Oliver ich kenne nur 2 Drücke Einen zum einatmen und einen zum ausatmen.
LG Horst

biggi60berlin

Beiträge: 14

Re: Heimbeatmung Ventilogic Weinmann

08.03.2013 21:15:07

Hallo Horst
Ich habe kein Schlafapnoe.
Mein Co2 ist zu hoch, deshalb habe ich den Ventologic.
Die Einstellung wurden im Schlaflabor gemacht,da kann ich nichts ändern.
ich muß mich erst mal dran gewöhnen.
LG Birgit

Horst

Beiträge: 480

Re: Heimbeatmung Ventilogic Weinmann

08.03.2013 21:21:55

Hallo Oliver
oder meist du den Oberdruck der sich einschaltet bei einem Atemaussetzer? den gibt es aber bei jedem BIPAP Gerät.
Horst

Horst

Beiträge: 480

Re: Heimbeatmung Ventilogic Weinmann

08.03.2013 21:24:03

Hallo Biggi
ich habe Schlafapnoe und mein CO2 Wert ist zu hoch liegt zwischen 51 und 58 mmHg. Ich brauche zwischen 5 und 10 Liter
LG Horst

Wolfgang1

Beiträge: 491

Re: Heimbeatmung Ventilogic Weinmann

08.03.2013 23:09:22

Hallo Birgit auch ich habe ein zu hohen CO 2 Wert deshalb die Maskenbeatmung,bitte verändere nicht selbstständig die Einstellung die durch den Arzt erfolgte das kann gefährlich werden .Gruß Wolfgang!

biggi60berlin

Beiträge: 14

Re: Heimbeatmung Ventilogic Weinmann

09.03.2013 08:29:02

Hallo Wofgang
Mein CO2 Wert liegt bei 49. An dem Druck ist auch nichts verändert worden.Der Einatemdruck liegt bei mir bei 15.
Es wurde nur bei dem Warmluftbefeuchter von stufe 2 auf Stufe 4 gestellt. Wegen dem Trockenen Mund/Hals.
Ich habe 6 Liter O2 .Wenn ich an den Ventilogic sitze ,benötige ich 5 liter O2.Die Sättigung steigt dann auf 98%.
Ohne die Beatmung sackt er auf 92%.
Liebe Grüße Birgit

Wolfgang1

Beiträge: 491

Re: Heimbeatmung Ventilogic Weinmann

10.03.2013 10:30:20

Hallo Birgit ! So lange du nicht unter einen Sauerstoffwert von 90% kommst ist die Versorgung in Ordnung ,ich habe auch nicht immer 98 % ,bei jeder Bewegung benötigt der Körper unterschiedlich O-2 ,es hängt auch viel mit dem Wetter zusammen ,also ist es optimal wie es bei dir ist. LG.Wolfgang

Oliver

Beiträge: 65

Re: Heimbeatmung Ventilogic Weinmann

10.03.2013 11:41:51

Hallo Wolfgang,

ich meine das Somovent ST von Weinmann
http://www.weinmann.de/de/homecare/schlaftherapie/somnovent_auto_st/

der Techniker von meinem Versorger hat mir dieses empfohlen. Soll im Schlaflabor beim nächsten mal danach fragen. Das Gerät soll sehr gut geeignet sein den Co2 abzubauen. Eben durch diesen dritten Druck. Ist wohl eine neue Technik. Mein ResMed hat nur die zwei Drücke - Inspiration und Extraration.

Gruß Oliver

Wolfgang1

Beiträge: 491

Re: Heimbeatmung Ventilogic Weinmann

10.03.2013 15:48:07

Hallo ,Oliver ich habe das Trilogy 100 von Respironics mit 2 Drücken das habe ich schon 4 Jahre und bin damit eigentlich Zufrieden zur jährlichen Überprüfung im KH sind die Ärzte mit den Werten auch zu frieden ,ich werde das trotzdem mal ansprechen bin im Mai wieder zur Überprüfung .LG. Wolfgang! PS : Ich fühle mich morgens auch ausgeschlafen und nicht so zerschlagen wie ohne Maskengerät .

biggi60berlin

Beiträge: 14

Re: Heimbeatmung Ventilogic Weinmann

17.03.2013 10:04:39

Hallo Ihr lieben
Leider muß ich mit der Beatmung vorerst aufhören, da ich danach Schwierigkeiten mit der Luft habe und des öfteren Atemaussetzer habe. sad sad
Gehe mit meinem Ventilogic am 4.April nochmal ins Schlaflabor.
Damit ich nochmal neu eingestellt werde.
Hoffentlich wird es dann besser.
Es soll ja auch Patienten geben,die mit der Beatmung nicht klar kommen.Hoffentlich gehöre ich nicht dazu sad
Liebe Grüße Birgit

Seite:  1 | 2 | 3  

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

25.04.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie