Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Ablehnung der KK für Verlängerung von Lungensport":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Kostenträger | Ablehnung der KK für Verlängerung von Lungensport

Hella W

Avatar von Hella W

Beiträge: 338

Ablehnung der KK für Verlängerung von Lungensport

11.04.2013 21:06:50

Hallo,

Mein Lufa schrieb mir einen neuen Antrag für den Lungensport aus, weil das abgelaufen ist zum 30.03.
Er gab an Copd IV mit Emphysem und 24Std. sauerstoffpflichtig.
Ich habe den Antrag gleich auf die KK gebracht und musste dort hören, dass er nicht mehr genehmigt wird, da es sich um die gleiche Krankheit handelt. Das ginge nur, wenn es eine andere Krankheit wäre. Ich habe gesagt, dass ich inzwischen 24Std. sauersoffpflichtig bin, und mein SBA von 80% auf 100% unbefristet mit Merkzeichen G, aG, B erhöht wurde. Da hiess es nur, das spiele keine Rolle, es wäre ja immer noch die gleiche Krankheit. Ich wollte gleich Widerspruch erheben, aber mir wurde gesagt, ich muss erst abwarten, bis ich die Ablehnung schriftlich habe und dann kann ich erst Widerspruch einlegen. Mir wurde dann gesagt, die Bearbeitung des Widerspruchs dauert ca. 8-12 Wochen. Ich brauche diesen Lungensport unbedingt unter Aufsicht, da ich dazu neige, mich zu überfordern und die Leiterin sieht mir gleich an, wenn ich mich überbelaste und sagt dann ich soll dies oder jenes nicht mitmachen. Ausserdem weist sie gleich auf Fehler hin, wenn ich bei den Übungen was falsch mache. Und wir sind so eine nette Gruppe mitsamt der Übungsleiterin, ich freue mich jede Woche auf diesen Tag.

Nun ist es ja nicht so, dass ich nicht noch andere Krankheiten habe. Aber es nützt mir doch nichts, wenn ich Polyarthrose angebe, wenn ich Lungensport und Atemtechnik brauche.

Weiss mir jemand einen Rat, oder gibt es eine Vorlage für einen aussagekräftigen Widerspruch.

Liebe Grüsse
Hella

bibiviola

Beiträge: 3362

Re: Ablehnung der KK für Verlängerung von Lungensport

12.04.2013 08:58:31

Hallo Hella,

ich setze hier noch einmal das Urteil, was die Ablehnung des Reha-/Lungensportes seitens der Krankenkassen betrifft:

Gesetzlich Versicherte haben bei medizinischer Notwendigkeit einen Anspruch auf Rehabilitationssport, als ergänzende medizinische Leistung zu einer Krankenbehandlung gemäß § 44 SGB IX. Bei der vorhergehenden oder parallelen Krankenbehandlung muss es sich nicht um eine medizinische Rehabilitationsleistung handeln. Eine allgemeine Behandlung durch Ihren Arzt ist ausreichend. Rehabilitationssport kann von ihrem Arzt so oft verordnet werden, wie die medizinische Notwendigkeit besteht (Urteil des Bundessozialgerichtes vom 17.06.2008, B 1 KR 31/07 R). Ob die medizinische Notwendigkeit besteht, beurteilt Ihr Arzt.

Falls Ihre Krankenkasse die Kostenübernahme für den Rehabilitationssport nicht zustimmt, widersprechen Sie bitte. Als Versicherter der gesetzlichen Krankenkassen haben sie einen Rechtsanspruch auf Rehasport, sofern die medizinischen Voraussetzung vorliegen (§ 43 SGB V i.V.m. § 44 SGB IX; konkretisiert durch das Urteil des Bundessozialgerichtes vom 17.06.2008, B 1 KR 31/07 R Punkt 20).

Weitergehende Informationen erhalten Sie auch bei Ihrer Krankenversicherung, zum Beispiel dem Verband der Ersatzkassen e.V.:

http://www.vdek.com/vertragspartner/vorsorge-rehabilitation/Reha-Sport/index.htm

Setze dich doch sonst auch noch mit dem VDK zusammen, der dir einen Widerspruch formuliert und auch durchsetzen kann, eventuell das Verfahren auch beschleunigen kann, damit du relativ nahtlos weiter am Lungensport weiter teilnehmen kannst.

Das gesamte Urteil gibt es hier:

http://www.urteile-im-internet.de/index.php?archives/BSG-B-1-KR-31-07-R.html&entrypage=4

Liebe Grüße
Birgit

Letzte Änderung: 12.04.2013 09:02:35 von bibiviola

Hella W

Avatar von Hella W

Beiträge: 338

Re: Ablehnung der KK für Verlängerung von Lungensport

13.04.2013 12:32:34

Hallo Birgit,

es ist ein Wunder geschehen:-) Heute war im Briefkasten der Bescheid für die Genehmigung zum Lungensport für 50 Übungseinheiten längstens bis 14.11.2014.

Warum musste mich diese Person von der KK dann so aufregen, dass mir die Luft weg blieb. Das hätte sie mir doch ersparen können.

Danke Dir für Deine Mühe.

Liebe Grüsse
Hella

Heidi123

Beiträge: 44

Re: Ablehnung der KK für Verlängerung von Lungensport

25.10.2015 13:02:09

Hallo Hella,
darf ich fragen bei welcher KK du bist.
LG Heidi

Hella W

Avatar von Hella W

Beiträge: 338

Re: Ablehnung der KK für Verlängerung von Lungensport

26.10.2015 03:48:26

Hallo Heidi,

ich bin bei der Schwenninger BKK.

VG
Hella

Bubble

Beiträge: 6

Re: Ablehnung der KK für Verlängerung von Lungensport

14.05.2016 09:36:43

Immer das gleiche mit den KK.
Erst ablehnen in der Hoffnung, das es akzeptiert wird und wenn man sich auf die Hinterfüsse stellt doch bezahlen.
Könnte man galt von System ausgehen...

PeterKN

Beiträge: 1831

Re: Ablehnung der KK für Verlängerung von Lungensport

14.05.2016 12:42:22

Hallo,

wegen der häufigen Probleme mit den Krankenkassen und Behörden wird auch jedem hier geraten, Mitglied im VDK oder Sozialverband Deutschland zu werden. Der monatliche Beitrag ist gering und die helfen bei allen sozialen Fragen.

Herzliche Grüße
Peter

Kutscher

Beiträge: 543

Re: Ablehnung der KK für Verlängerung von Lungensport

18.05.2016 11:40:53

PeterKN schrieb:

Hallo,

wegen der häufigen Probleme mit den Krankenkassen und Behörden wird auch jedem hier geraten, Mitglied im VDK oder Sozialverband Deutschland zu werden. Der monatliche Beitrag ist gering und die helfen bei allen sozialen Fragen.

Herzliche Grüße
Peter

Hallo Peter,

Deine Aussage ist korrekt, man muß denen schon mal öfters richtig "Feuer" geben. Ob man es selber macht oder durch den VDK, ist sekundär. Nur ist es traurig, das man sehr oft nur mit Hartnäckigkeit etwas erreicht. Wohl ein Zeichen unserer aktuellen Gesellschaft. Wer sich nicht genügend wehrt, bleibt auf der Strecke. Unabhängig hiervon halte ich gute Selbsthilfegruppen für zwingend notwendig. Allein der Erfahrungsaustausch hat mir immer sehr viel gebracht. Habe oft genug davon profitiert und meine Erfahrungen immer gerne weiter gegeben.

LG Kutscher

Gabi 26

Beiträge: 209

Re: Ablehnung der KK für Verlängerung von Lungensport

19.06.2016 11:41:35

Selbsthilfegruppen sind ja schön und gut, aber nur, wenn es eine in erreichbarer Nähe gibt. Ich habe bisher leider keine finden können. sad
Da ich 24 Stunden Sauerstoff benötige, ist mein Aktionsradius eingeschränkt, wenn nicht zwischendurch aufgetankt werden kann und ich kann nicht jedesmal 100 km fahren, was ja auch Kosten verursacht.
Ich suche weiter......

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

18.01.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie