Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Sauerstoff.Langzeit.Therapie":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Sauerstoff-Langzeit-Therapie | Sauerstoff.Langzeit.Therapie

Seite:  1 | 2 | 3  

pegy

Beiträge: 8

Re: Sauerstoff.Langzeit.Therapie

28.10.2013 16:06:52

Ich danke euch für die lieben worte ich versuche es denn ich merke wie heute wo ich von der Arbeit kamm das ich schon wieder Agressiv wurde was sonst garnicht meine art ist aber ich schätze das ist weil ich komplet überfordert bin ich wollte kein streik untereinander anzetteln aber naoch mal vielen Dank für eure Ratschläge smile

bibiviola

Beiträge: 3362

Re: Sauerstoff.Langzeit.Therapie

28.10.2013 17:23:13

Streit????

gibt es hier gar nicht, man tauscht sich aus.
laugh laugh laugh

Ist alles gut Pegy und wer wüsste es besser als wir, wie überfordert man sich oft fühlt, wenn einem die Luft fehlt.

c.fuerstenberg

Beiträge: 31

Re: Sauerstoff.Langzeit.Therapie

28.10.2013 17:57:44

Hallo, Ihr Lieben,
ich finde es einfach super, wie persönlich hier alle aufeinander und die ganz individuellen Probleme oder Sichtweisen eingehen.
Ich profitiere sehr von diesem Austausch und besonders auch von den unterschiedlichen Meinungen. DANKE!!!
Herzliche Grüße: Claudia

pegy

Beiträge: 8

Re: Sauerstoff.Langzeit.Therapie

28.10.2013 18:47:23

nein ich habe das auch nicht sehr ernst genommen aber es tut gut dann mußte ich doch lachen danke ihr lieben lol laugh

elmar bersch

Beiträge: 347

Re: Sauerstoff.Langzeit.Therapie

30.10.2013 11:12:46

hallo ihr lieben!
ich bedanke mich , bibi, bei dir. werde mit diesem hinweis nochmal anlauf nehmen. hast ja recht, steter tropfen höhlt den stein. ich rede nochmal mit meinem neuen lufa.
nun was anderes, wir haben uns eine badewanne mit tür besorgt und einbauen lassen. da hat die kk den größten teil der kosten übernommen. das ist für uns schon eine enorme erleichterung. nun wünsche ich euch immer gut luft und alles gute. der elmar.

Angehängtes Bild
28-katze06.gif

Otsche

Beiträge: 14

Re: Sauerstoff.Langzeit.Therapie

05.11.2013 09:39:00

Moin, moin

zum Thema Kuren, ABH oder Reha möchte ich mich auch noch mal äussern.

Grundsätzlich sage ich: Die taugen alle nichts! Ich weiss das ist eine kühne Behauptung aber leider für mich Realität.Lungen OP 1985, anschlissend Anschlussheilbehandlung (AHglassesin Holm an der Ostsee. Med. Therapien gingen, aber die Nebenerscheinungen machten alles wieder zunichte. Im Speisesaal waren Lautsprecher angebracht, so groß wie eine Lagerhalle ca. 5m x 5m. Nichts ahnent am Tisch sitzend kamen Durchsagen, die knallten einen vom Hocker. Ich wurde immer agressiver, weil es keine Besinnungszeit gab und bin nach 2 Wochen abgehauen.Nächste Kur vor Renteneintritt in St. Peter Ording Klinik "Goldener Schlüssel" viel Webung mit Inge Meisel die Mutter der Nation, Alles Mist, nicht eine Anwendung bekommen, auf Nachfrage anden Chef-Arzt, ob nicht wenigens eine Massage drinnen ist,antwortet dieser da müssen sie Seehofer fragen. Ich sagte dem nur, ich merke sie sind Akademiker, so dusselig ist ein normaler Mensch nicht. Dritte Kur genauso! MfG Otsche

bibiviola

Beiträge: 3362

Re: Sauerstoff.Langzeit.Therapie

05.11.2013 13:04:31

Hallo Otsche,

es ist sehr bedauerlich, dass du so schlechte Erfahrungen gemacht hast, aber vielleicht warst du ja nur in den falschen Kliniken?

Meine erste Reha 2000 war auch nur ein Urlaub.....

Meine zweite und dritte Reha in 2007 und 2009 waren unbeschreiblich gut, da war ich Schönau im Berchtesgadener Land. Eine ebenso gute Klinik ist die Klinik Berchtesgaden.

Leider sind die Kliniken fast alle noch im Aufbau, was Lungenerkrankungen und Sauerstoff betrifft.

Man muss da schon sehr sorgfältig auf der jeweiligen HP der Klinik nachsehen, was angeboten wird, notfalls auch telefonisch nachfragen, wie es denn mit der Sauerstoffversorgung aussieht.
Wenn die Klinik nicht den Anforderungen entspricht, kann man das auch mit der KK besprechen.
Heute hat man aber auch die Option, sich eine Klinik auszuwählen, wenn sie denn mit der Kasse zusammen arbeitet.

Also nicht pauschal, alles Sch.....
Außerdem sollte jeder seine eigenen Erfahrungen machen.
Schlechte AHB hatte ich übrigens auch, also auch negative Erfahrungen.
Das hält mich aber nicht davon ab, in einer adäquaten Klinik wieder in die Reha zu fahren.

Otsche

Beiträge: 14

Re: Sauerstoff.Langzeit.Therapie

05.11.2013 15:54:36

Moin Birgit

ich denke meine AHB nach der OP war in sehr jungen Jahren. Ich war damals sehr angepannt und auch zu Teil sehr ängstlich. Ich hatte einen Vater,der starker Asthmaatiker war, und der hat sich nach einem wiederholten KH-Aufenthalt das Leben genommen. Ich muste das alles erst verarbeiten.
Die Anwendungen waren dort auch nicht schlecht, sondern das ganze Drumherum. Die Unterbringung, die Ausstattung trotz vieler Allergiker, waren die Flure und Gänge mit Teppich ausgelegt. Oder ein Einbeiniger Mann, hatte das letzzte Zimmer im am Ende. Wenn der etwas vergessen hatt, dann war dererst zur Mittagzeit am Frühstückstisch. Und diese Umstände waren es die mich unwahrscheinlich gestört haben. Ich könnte noch mehr aufzählen, aber das ist genug. Z. B.St. Peter Ording.
Weist Du Birgit ich bin gebürtiger Husumer, das sind vielleicht 30 KM von mir entfernt. Da kannte ich jeden Fleck. Auf Anfrage mich woanders hinzuschicken, wurde abgelehnt.
Gru? Otsche 2

Liane51

Avatar von Liane51

Beiträge: 256

Re: Sauerstoff.Langzeit.Therapie

06.11.2013 07:37:55

Hallo Otsche,

solltest du irgendwo Hilfe benötigen, dann hast du das aber mit komödiantischem Talent gut versteckt.

Ich würde deine Beiträge in die Rubrik Lustige Begebenheiten stellen.

Sollte ich dir Unrecht tun, dann laß es mich wissen, mit mir kann man immer und über alles reden.

Viele Grüße
Liane

Otsche

Beiträge: 14

Re: Sauerstoff.Langzeit.Therapie

06.11.2013 10:23:12

Moin Liane,

es mag Dir so vorkommen, als wenn ich diese Geschichten spassig gemeint habe. Das war es aber nicht. In meinen Aussagen ist schon eine gewisse Ernsthaftigkeit, auch wenn ich selbst eher einer bin,der alles nicht so ernst nimmt. Aber ich bin auch Realist. Wo ich weiss, ich kann es nicht ändern, vergeude ich auch keine Energien. Noch mal zur Kur In St. Peter-Ording. Das Gute an den 3 Wochen war, ich hatte mein Motorrad mit und habe viele Rundtouren durch S-H und Dänemark gemacht, wunderschön. Ich wohne ja seit 1963 in HH und war lange nicht in meiner Geburtsstadt Husum, daher nutzte ich dan auch die Gelegenheit mich wieder in meine Kindheit zurückzuversetzen und habe Freunde und ehemalige Nachbarn besucht. Also Du merkst, kein Komödiant!

Für Dich alles Gute, danke für Deinen Artikel!

Otsche

Seite:  1 | 2 | 3  

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

25.04.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie