Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "tragbarer Sauerstoffkonzentrator Life Choice AktivOX":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Reiseversorgung | tragbarer Sauerstoffkonzentrator Life Choice AktivOX

Finni

Beiträge: 7

tragbarer Sauerstoffkonzentrator Life Choice AktivOX

02.11.2013 19:09:51

Hallo,

für den Urlaub möchte ich mir obiges Gerät zulegen da es
in der Hauptsache eine lange Laufzeit mit den Akkus hat
nämlich 12 Std bei 1 l bzw. 6 Std bei 2 l.

Wer kennt dieses Gerät und ist dasselbe auch für einen längeren Einsatz (täglich mindestens 16-18 Stunden) geeigent.

Danke für jede Antwort.

Gruß
Finni

Letzte Änderung: 02.11.2013 19:10:24 von Finni

bibiviola

Beiträge: 3362

Re: tragbarer Sauerstoffkonzentrator Life Choice AktivOX

02.11.2013 20:18:33

Hallo Finni,

der Life Choice AktivOX ist ein Konzentrator der nur mit Demand-System zu benutzen ist.
Das heißt, es wird nur bei der Einatmung Sauerstoff abgegeben, auch wenn man das beider Beschreibung herauslesen könnte.
Das wäre für die Nacht schon mal nicht zu empfehlen, da man nachts häufig nicht durch die Nase atmet und auch flacher, so dass der benötigte Atemzug dann nicht gegeben ist.
Das Gerät gibt Alarm bei Nichtatmung, solltest du Atemaussetzer in der Nacht haben, oder auch am Tag nicht gleichmäßig atmen, gibt das Gerät Alarm und der ist nicht leise. (Weiß ich von anderen Geräten).
Der Geräuschpegel nachts ist nicht zu unterschätzen.

Die Dauer des Akkus ist abhängig von der Atemfrequenz, je schneller du atmest, desto schneller ist de Akku leer.

Berücksichtigen sollte man auch, das die Einstellung 1 - 3 nicht unbedingt der Literzahl entspricht, die man einatmen soll.
Wird ein externer Akku dazu genommen, um die Reichweite zu verlängern, erhöht sich das Gewicht entsprechend, erfahrungsgemäß ca 0,5 kg.
Andere Zubehörteile sind auch nicht zu vergessen, die man für den Notfall dabei haben sollte.
Das alles wiegt auch zusätzlich.

Demandfähigkeit und auch die Auswahl der Einstellung muss unbedingt mit dem Lungenfacharzt geprüft und getestet werden, damit auch eine ausreichende Sauerstoffversorgung gewährleistet ist.

Es gibt ja die Möglichkeit, sich ein Gerät auszuleihen und auszuprobieren.
Das würde ich erst machen, bevor ich mir ein gerät kaufen.

Für ein paar Stunden am Tag sicherlich eine Alternative, den Gebrauch von 12-16 Stunden am Tag muss man abwägen.

Finni

Beiträge: 7

Re: tragbarer Sauerstoffkonzentrator Life Choice AktivOX

03.11.2013 10:25:22

Hallo Birgit,

vielen Dank für Deine Antwort: Ich glaube ich muß weiter ausholen damit Du verstehst, warum wir diese Gerät kaufen wollen.
Meine Frau hat hier zuhause bisher Flüssigsauerstoff und wir wollen für 3 Wochen auf die Kanaren. Hier ist der Flüssigsauerstoff sehr teuer. Wir müssten für den Urlaub ca 1000 Euro bezahlen und hätten aber keinen kleinen tragbaren Tank zum weggehen. Daher haben wir jetzt über Linde einen Konzentrator "Eclipse" als Mietgerät bestellt. Dieser wird eigentlich überall gelobt. Unser 2. Gedanke war, den Life Choice anzuschaffen um a) flexibler zu sein da es sich um ein Tragegerät handelt und b) vielleich bei einem weiteren Urlaub kein weiteres Gerät bei Linde mieten zu müssen, da dieser Konzentrator evt. ausreichen würde.
Daher auch die Frage, wer ist zufrieden mit diesem Gerät und kann es empfehlen.
Übrigens meine Frau hatte vor ca 4 Wochen für 1 Woche ein Leihgerät "Invacare XP 02" wobei sie eigentlich klar kam nur die Akkuleistung war kurz. Außerdem war das genannte Gerät schwerer als der "Life Choice".
Liebe Grüße
Finni

@chim

Beiträge: 39

Re: tragbarer Sauerstoffkonzentrator Life Choice AktivOX

04.11.2013 10:17:32

Hallo Finni,

worum geht es Dir/Euch eigentlich? Um eine vernünftige mobile Sauerstoffversorgung Deiner Frau, die auch noch in 2-3 Jahren ausreichend ist, oder um ein "leichtes" Gerät.
Ich wundere mich auch ein wenig über Deine Leistungsangaben. Kann es sein, dass diese von einem Verkäufer stammen? Hast Du einmal nach der Betriebsanleitung gegoogelt?

Ich selbst nutze seit Jahren den EverGo, der mir mit seinen 2 Akkus und seiner Leistungsfähigkeit mit max. 1050 ml/min (der LifeChoise liefert max. nur 750 ml/min) auf meinen Reisen SEHR gute Dienste leistet. Und das, bei 2 ltr./min. bis 8 Stunden lang. Leider wird der EverGo nicht mehr gebaut, das Nachfolgemodel, der Simply Go, wurde in eine andere Richtung entwickelt, nämlich auf kontinuierliche Sauerstoffabgabe. Leider auf Kosten der Akkulaufzeit.
Für mich keine Alternative. Das wäre heute höchstens der auch schon etwas ältere Inogen One G2 mit dem 24-Zellen-Akku. Nur der hat ähnlich lange Akkulaufzeiten, und ist deutlich leiser.

Ich habe Freunde, die sich vom LifeChoise überzeugen ließen. Mit dem Resultat, dass sie mit der max. Akkulaufzeit und der Ladezeit ausgesprochen unzufrieden sind.

Ich würde mir das mit der geplanten Anschaffung des LifeChoise noch einmal gründlich überlegen. Die Geräte kosten einfach zu viel.

Letzte Änderung: 04.11.2013 10:19:41 von @chim

ursulakb

Beiträge: 1947

Re: tragbarer Sauerstoffkonzentrator Life Choice AktivOX

04.11.2013 10:43:05

Hallo Finni,

Birgit und Achim haben Dir ja schon sehr viel Wissenswertes geschrieben.
Noch ein Tipp, einige der angesprochenen Geräte sind auch in unserem Forum An-& Verkauf zu finden und günstig zu erwerben.
Viel Erfolg...und die richtige Entscheidung wünscht
UrsulaKB

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

19.01.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie