Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Zahnarztbehandlung":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Medizinische Fragen | Zahnarztbehandlung

Seite:  1 | 2  

anita Peters

Beiträge: 62

Re: Zahnarztbehandlung

15.02.2014 23:15:11

Liebe Birgit, fürs Umärmeln, danke, kann ich brauchen.

In Groß-Hansdorf meinte man, ich hätte immerhin dadurch dass ich 72 Jahre auf dieser Welt bin, schon die Lebenserwartungen dieser Patientengruppe übertroffen. Man führt das auf den Sport zurück, den ich zeitlebens gemacht habe. Z. Zt. ist das Yoga, Atemtherapie nach DVD und Krankengymnastik.

Eine dementsprechende Behandlung wird wohl eingeleitet. Die Voraussetzungen (FEV Werte und COPD 2 -3) bringe ich mit.

Liebe Grüße Anita

Liane51

Avatar von Liane51

Beiträge: 256

Re: Zahnarztbehandlung

16.02.2014 10:42:07

Liebe Anita,

schön, daß du wieder zu Hause bist.

Dein Beitrag macht mich doch betroffen. Irgendwo habe ich mal gelesen, daß man diesen AATM-Test beim Arzt selber verlangen muß. Also unaufgefordert und automatisch wird dieser Test nicht gemacht. Bei unserer Diagnose finde ich das so armselig, das einem das nicht einmal angeboten wird. Meine, die Information darüber fehlt grundsätzlich. Bei meinen inzwischen 20 Krankenhausaufenthalten habe ich nie etwas darüber gehört.
Morgen werde ich mal bei meinem Internisten anrufen.

Alles Gute
Liane

anita Peters

Beiträge: 62

Re: Zahnarztbehandlung

16.02.2014 14:39:55

Liebe Liane,

wer weiß schon, dass es diese Erkrankung überhaupt gibt? Ich jedenfalls wusste nicht davon. Hatte lediglich durch verschiedene Foren davon erfahren, aber auch nicht vermutet, dass ich sie haben könnte, da sie so selten ist. Wenn die Ärzte das Geld für diese Untersuchung sparen wollten, so wird es jetzt richtig teuer, denn die Behandlung sprengt jede Rekorde an Kosten. Ich nahm wirklich an, dass man diese Untersuchung gleich am Anfang macht, so wie es in Groß-Hansdorf geschieht.

Liebe Grüße Anita

Liane51

Avatar von Liane51

Beiträge: 256

Re: Zahnarztbehandlung

16.02.2014 14:56:18

Liebe Anita,

wahrscheinlich wegen der hohen Kosten will man diese Krankheit nicht so schnell finden.
Vielleicht tröstet dich ein wenig, unser Selbsthilfegruppen-Leiter hat diese Krankheit schon lange und er kommt gut damit klar.

Gerne würde ich mich morgen mal melden, wenn es dir recht ist.

Liebe Grüße
Liane

Helmut W

Avatar von Helmut W

Beiträge: 20

Re: Zahnarztbehandlung

28.02.2014 18:36:31

Liane51 schrieb:

Hallo Albert,

erstmal herzlich willkommen hier im Forum.

Leider hat Anita noch nicht berichtet, was ihr Zahnarztbesuch ergeben hat. Das Thema Implantate interessiert bestimmt noch mehr Leute hier.
Leider gibt es noch keine Langzeiterfahrungen bzw. Studien darüber, wielange sie halten und wie sie vertragen werden. Im Unterschied zur Krone/Brücke bedeuten sie einen Fremdkörper im Organismus und der muß akzeptiert werden.
Da du früher Implantate hattest, würde mich schon interessieren, warum jetzt nicht mehr?
Im Übrigen muß ich dir beipflichten: Eine gut gefertigte Brücke sitzt so gut, daß sie nach kurzer Zeit wie eigene Zähne wahrgenommen wird. Da entsteht kein Fremdgefühl, wie etwa bei einer Prothese. Die Haltbarkeit liegt bei 20 Jahren und darüber.
Nicht zu vergeßen ist auch, daß der Zahnarzt bedeutend mehr an einem Implantat als an einer Krone verdient.

Liebe Grüße
Liane

------------------------------------------------------
Leider habe ich diesen Beitrag erst jetzt gelesen. Daher will ich ergänzen, daß ich schon fast 20 Jahre mehrere Implantate habe, Unfall. Sie sitzen glücklicherweise noch fest!
Bevor ich jetzt eine Brücke bekommen habe, habe ich meinen Freund, (Zahnarzt), den behandelnden Zahnarzt und den LufA ausgequetscht, was sie zu Implantaten sagen: "Mit viel Kortison und Immunsuppessivum heilt das Implantat selten ein! Risiko!"
Implantate sind ideal! Fast besser noch als natürliche Zähne. Sie sind immer sauber und ideal geformt.
Unter einer Brücke setzen sich leicht Reste ab! (Wie draußen in der Natur)
Der Nachteil ist der Preis!!
Gut Luft
Helmut

Letzte Änderung: 28.02.2014 18:47:32 von Helmut W

Seite:  1 | 2  

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

19.01.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie