Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "AOK Rheinland Hamburg schreibt Sauerstoff aus !":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Kostenträger | AOK Rheinland Hamburg schreibt Sauerstoff aus !

Seite:  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6  

bibiviola

Beiträge: 3362

Re: AOK Rheinland Hamburg schreibt Sauerstoff aus !

13.01.2014 08:27:52

Als die SHG in Bad Lippspringe von Herrn Klausen aus gesundheitlichen Gründen abgegeben wurde, fand sich keiner, der die Leitung übernehmen wollte. Ich war zwar Stellvertreterin, bin aber durch meine eigene Erkrankung nicht in der Lage, diese Verantwortung und das ganze drumherum zu machen. Es ist ja nicht nur ein zwangsloses Treffen, sondern auch mit Arbeit verbunden. Man muss sich da schon sehr einbringen.
Da ich aber nicht weiß, wie lange ich es gesundheitlich durchhalte und aus bitterer Erfahrung weiß, wie schnell es mich aus dem Verkehr ziehen kann und dann gleich für Jahre, habe ich die Leitung abgelehnt.
Daher hat sich die Gruppe leider total aufgelöst.
Für mich waren es auch jedesmal eine Anfahrt von 44 km, die ich gerne in Kauf genommen habe.
Jetzt muss ich gefahren werden....
Ganz so einfach, mal eben eine SHG auf die Beine zu stellen ist also nicht.
Das Interesse ist sicher da, der Bedarf auch, aber wie gesagt, es gehört schon ein bisschen mehr dazu.
Man will die Fragen der Mitglieder ja auch beantworten können.

Deshalb engagiere ich mich eben halt hier.

Ich wünsche euch einen schönen Montag und einen guten Start in die Woche, passt auf euch auf!

Wolfgang1

Beiträge: 471

Re: AOK Rheinland Hamburg schreibt Sauerstoff aus !

13.01.2014 10:52:57

Liebe Liane ,darf ich mal fragen wo du wohnst und in welchen Selbsthilfegruppen du tätig bist , dein letzter Beitrag spricht mir tief aus dem Herzen , auch ich kan die Wohnung nur noch sehr selten verlassen .
Du kannst mir ja auch eine PN schicken ,wenn du meine Frage beantworten möchtest , LG Wolfgang !

Liane51

Avatar von Liane51

Beiträge: 256

Re: AOK Rheinland Hamburg schreibt Sauerstoff aus !

13.01.2014 11:26:29

Hallo Wolfgang,

die meisten Leser hier im Forum wissen, daß ich Liane heiße und in der Nähe von Nürnberg lebe. In Nürnberg gibt es zwei Selbsthilfegruppen.
Mein Mann fährt mich zu den Treffen. Ich fahre nicht mehr selber.

Schau doch mal in deine PN!

Viele Grüße Liane

patt lukic

Beiträge: 3

Re: AOK Rheinland Hamburg schreibt Sauerstoff aus !

17.01.2014 18:11:33

Bis jetzt bin ich mit meinem Anbieter zufrieden und wenn das dann mal nicht mehr so ist suche ich mir einen neuen. Und wen meine KK auf die Idee kommen würde >auszuschreiben< und mich so zu einem anderen Anbieter zu zwingen, würde ich gegen die KK klagen. Die Zeiten dass die Kassen mit uns (mir) machen können was sie wollen sind lange vorbei.
Wenn Ihr Probleme habt >klagt öfter< Bestimmungen/ Gesetze / Vorschriften, sind das eine die Auslegung immer etwas anderes und wird durch Klagen/ Urteile beeinflusst.
Also nicht alles gefallen lassen.

JuttaMH

Avatar von JuttaMH

Beiträge: 12

Re: AOK Rheinland Hamburg schreibt Sauerstoff aus !

22.01.2014 14:45:30

Hallo zusammen, was ich zu diesem Beitrag gelesen habe, hat mich als nicht Betroffener auch sehr interessiert. Ich gründete 2009 eine Selbsthilfegruppe für COPD und gab dann, nach dem Tode meines Mannes 2012, ein Jahr später auf.
Da mich das Thema COPD aber immer noch interessierte und ich auch viele Bekannte habe, die betroffen sind, widme ich noch immer viel meiner Zeit der COPD. Gute Information kann nie schaden, denn ich weiß das viele Betroffene wirklich nicht mehr in der Lage sind, sich selbst alles zu suchen.
Das Leben ohne Luft ist sicher eines der Schwersten.
Auch wenn es heute üblich ist Dinge aus zuschreiben, sollte man in allem was Menschen betrifft besonders sensibel sein.
Es kann nicht sein, das kranke Menschen nicht das bekommen was für sie das Beste ist !!
Ich bewundere kranke Menschen, die ehrenamtlich arbeiten um anderen zu helfen und sich oft noch für das Ehrenamt erklären müssen, das es unentgeltlich ist.
Jedes Ehrenamt wird nicht bezahlt und es kostet oft viel Zeit und Nerven.
Ich hoffe für alle Menschen mit Sauerstoff, das sie immer das bekommen , was sie benötigen.

Letzte Änderung: 22.01.2014 20:27:47 von JuttaMH

Liebe Grüße Jutta

Schlauchi 1

Beiträge: 62

Re: AOK Rheinland Hamburg schreibt Sauerstoff aus !

24.01.2014 12:55:06

Eine "Ausschreibung" wird gemacht um neue günstigere Sauerstofflieferungs-Verträge von alten und neuen Lieferanten zu bekommen.
Bei den Lieferanten wird die Konkurrenz ganz schnell größer, sie unterbieten sich gegenseitig um lukrative Dauerabnahmemengen von den KKs zu bekommen.

Diese Ausschreibung hat erst mal überhaupt nichts mit der "Unterversorgung" von O² Patienten zu tun!
Ich halte das für völlig überzogene Panikmache! Im Gegenteil, die Versorgung müsste eher noch gesicherter sein, wenn die AOK weniger für O² Belieferungen ihrer Mitglieder bezahlen muss.

Ich bin bei der DAK und ich glaube nicht dass eine KK den Tod ihrer Mitglieder absichtlich herbeiführt... denn das wäre versuchter Mord. Sich dagegen vor Zahlungen zu drücken versuchen alle KKs! Und an Verordnungen von Ärzten, hielt sich meine KK schon vor 5 Jahren nicht. Die schrieben mir ständig "sie sähen keine medizinische Notwendigkeit" für Flüssigsauerstoff. KKs ändern sich halt nicht, die Panikmache in Deutschland leider auch nicht!

PS.: Es gibt Vorschriften wie medizinischer Sauerstoff sein muss. Kein "Panscher" aus Polen oder Rumänien kann bei mir auftauchen und heiße Luft abliefern!

Letzte Änderung: 24.01.2014 13:04:49 von Schlauchi 1

Meine Tiere, meine Bilder, meine Bücher:
www.greta-stuebinger.com

2008 Pneumothorax, COPD IV, planlobuläres Emphysem, 24h O² 80% G aG Unbefristet

Wolfgang1

Beiträge: 471

Re: AOK Rheinland Hamburg schreibt Sauerstoff aus !

24.01.2014 15:36:55

Schlauchi 1 ! Hallo , hier geht es nicht um Panikmache oder ob die KK
den Tod seiner Mitglider in Kauf nimmt , natürlich nicht . Aber das gefährliche dabei ist das viele KK's . versuchen bei ihren Kunden eine Grundversorgung mit Sauerstoff durch zu drücken , und sich nochmehr über ärztliche Anordnungen wegsetzen , zbsp, Rentner brauchen kein leichtes Mobilgerät , die sollen doch mit 2 Sauerstoff/ gasgemisch Flaschen einen Monat auskommen und sind die alle müssen sie warten bis sie wieder Anspruch auf die nächsten haben . LG Wolfgang1

julemaus

Beiträge: 66

Re: AOK Rheinland Hamburg schreibt Sauerstoff aus !

29.01.2014 00:27:55

Danke Herr Prof. Dr Hauck, dass Sie sich in Ihrem Kommentar auf der Website persönlich obigem Thema als "SauerstoffLiga" annnehmen werden.

Schlauchi 1

Beiträge: 62

Re: AOK Rheinland Hamburg schreibt Sauerstoff aus !

29.01.2014 10:43:36

Wolfgang1 schrieb:

Schlauchi 1 ! Hallo , hier geht es nicht um Panikmache oder ob die KK
den Tod seiner Mitglider in Kauf nimmt , natürlich nicht . Aber das gefährliche dabei ist das viele KK's . versuchen bei ihren Kunden eine Grundversorgung mit Sauerstoff durch zu drücken , und sich nochmehr über ärztliche Anordnungen wegsetzen , zbsp, Rentner brauchen kein leichtes Mobilgerät , die sollen doch mit 2 Sauerstoff/ gasgemisch Flaschen einen Monat auskommen und sind die alle müssen sie warten bis sie wieder Anspruch auf die nächsten haben . LG Wolfgang1

Hallo Wolfgang,
wenn ich 24h Sauerstoff brauche, brauche ich den ständig, egal ob Rentner oder nicht! Wenn meine Versorgungskette des Sauerstoffes unterbrochen werden würde, dann könnte man mich bei Glatteis aufstreuen!
Leichte Geräte brauchen fast alle, denn es ist ätzend zusätzlich zur knappen Luft noch einige Kilos Sauerstoff mitzuschleppen!
Meine Lieblingskasse mutete mir Anfangs zu, mit 41 Kilo Körpergewicht, 25% FEV 1, eine 10 Kilo Druckgasflasche samt Caddy hinter mir herzuziehen!
Inzwischen bekomme ich jede Woche meine 45 Liter Tonne Flüssigsauerstoff geliefert, dort kann ich den Mobiltank auffüllen und bin wenigstens für ein paar Stunden des Tages nicht an die Wohnung gefesselt.

Meine Tiere, meine Bilder, meine Bücher:
www.greta-stuebinger.com

2008 Pneumothorax, COPD IV, planlobuläres Emphysem, 24h O² 80% G aG Unbefristet

Liane51

Avatar von Liane51

Beiträge: 256

Re: AOK Rheinland Hamburg schreibt Sauerstoff aus !

29.01.2014 13:44:00

Hallo Wolfgang und Schlauchi,

das Thema "Mobilität" ist bei unserer Krankheit ganz wichtig und ihr solltet euch gut damit auskennen. Vor allem jetzt, wo die Versorger wieder neue Rezepte anfordern.

Das Thema "Pflegestufe" gehört zwar nicht hierher, ihr beide habt, nehme ich an, Stufe 1. Solltet ihr Fragen dazu haben, wäre eure Selbsthilfegruppe Ansprechpartner.

Viele Grüße
Liane

Seite:  1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6  

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

19.01.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie