Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Übernahme der Kosten fuer Sauerstoffversorgung im Urlaub":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Info und Anfragen | Übernahme der Kosten fuer Sauerstoffversorgung im Urlaub

Seite:  1 | 2  

Doris Bogisch

Beiträge: 4

Übernahme der Kosten fuer Sauerstoffversorgung im Urlaub

27.01.2014 17:17:04

Moechte gerne dieses Jahr 2 wochen zur Ostsee fahren, mit dem Auto !Wer uebernimmt die kosten fuer den Transport eines Sauerstoffbehälters dorthin?

bibiviola

Beiträge: 3362

Re: Übernahme der Kosten fuer Sauerstoffversorgung im Urlaub

27.01.2014 18:57:27

Hallo Doris,

meistens gewährt die Krankenkasse die Urlaubsversorgung für 2-3 Wochen im Jahr (am Stück).
Bitte bei der KK wegen der Urlaubsversorgung nachfragen.

Ich habe rechtzeitig mit meinem Versorger gesprochen und ihm mitgeteilt, wo ich Urlaub machen werde. (sollte mindestens 4 Wochen vor dem Urlaub erfolgen).
Dann habe ich mit dem Vermieter (Hotel etc.) gesprochen, weil der Tank in der Regel einen Tag vor Anreise angeliefert und erst nach Abreise wieder abgeholt wird.
Der Versorger hat dann selbst oder einen anderen Versorger für die Lieferung des Sauerstoffs beauftragt.
Das hat immer wunderbar funktioniert.

Zahlen musste ich nichts.
An der Ostsee mache ich jedes Jahr Urlaub.

rosinante

Avatar von rosinante

Beiträge: 4128

Re: Übernahme der Kosten fuer Sauerstoffversorgung im Urlaub

27.01.2014 20:10:11

Hallo Doris,

auch ich mache jedes Jahr Urlaub an der Ostsee.Leider zahlt meine Krankenkasse das nicht.Mein Versorger hat auf meine Anmeldung hin die Tanks in die Ferienwohnung geliefert und geholt.Da dies auch mal Anfang der Woche sein kann habe ich mit dem Vermieter zwecks Annahme gesprochen.War nie ein Problem.
Lieber Gruß
Rosi

Doris Bogisch

Beiträge: 4

Re: Übernahme der Kosten fuer Sauerstoffversorgung im Urlaub

27.01.2014 20:22:56

Danke fuer deine Antwort! Was hast du den fuer 2wochen bezahlt?]

Doris Bogisch

Beiträge: 4

Re: Übernahme der Kosten fuer Sauerstoffversorgung im Urlaub

27.01.2014 20:29:55

Meine krankenkasse die AOK hat mir mitgeteilt das ich die kosten selber tragen muss!Schade

JuttaMH

Avatar von JuttaMH

Beiträge: 12

Re: Übernahme der Kosten fuer Sauerstoffversorgung im Urlaub

27.01.2014 22:04:55

schau einmal alte Beiträge nach: z.B:
http://www.sauerstoffliga.de/forumthread.26733.php
oder
http://www.sauerstoffliga.de/artikel.70.php

Letzte Änderung: 27.01.2014 22:06:42 von JuttaMH

Liebe Grüße Jutta

Doris Bogisch

Beiträge: 4

Re: Übernahme der Kosten fuer Sauerstoffversorgung im Urlaub

28.01.2014 11:45:42

Hallo Jutta! Danke fuer deine antwort! Liebe Gruesse Doris

rosinante

Avatar von rosinante

Beiträge: 4128

Re: Übernahme der Kosten fuer Sauerstoffversorgung im Urlaub

28.01.2014 19:40:56

Hallo Doris,

für drei Wochen habe ich 178.--Euro bezahlt.

LG Rosi

Trotz des Urteils lehnen einige Kassen ab.Es gibt aber auch Versorger die die Urlaubsversorgung kostenlos machen für 14 Tage.z.B.der Lieferant Vivisol.

Letzte Änderung: 28.01.2014 19:45:40 von rosinante

Liane51

Avatar von Liane51

Beiträge: 256

Re: Übernahme der Kosten fuer Sauerstoffversorgung im Urlaub

29.01.2014 06:39:33

Hallo Doris und Rosi,

mir erscheint es wichtig, zu wissen, ob man seinen Versorger frei wählen kann.
Die Kasse hat ja mit d e m Versorger einen Vertrag, der für sie am günstigsten ist. Das muß nicht der sein, der für die Versicherten die besten Leistungen bietet.

Wir haben hier im Forum äußerst sachverständige und vor allem sehr fleissige Mitglieder, die diese Frage bestimmt gerne und kompetent beantworten werden.

Wir sollten unsere Rechte kennen, auch der Krankenkasse gegenüber.

Viele Grüße
Liane

bibiviola

Beiträge: 3362

Re: Übernahme der Kosten fuer Sauerstoffversorgung im Urlaub

29.01.2014 09:53:48

Hallo Liane,

ob ich den Versorger selbst frei wählen kann, weiß ich nicht, sicher kann man der Kasse einen vorschlagen.
In der Regel wird man nur vom Versorger beliefert, der mit der Kasse einen Vertrag hat.
Ich wurde zuerst von Vivisol beliefert. Als mein Stoff nach drei Wochen alle war, hat sich Vivisol geweigert, den Tank aufzufüllen. Ich hätte mit dem Tank 4 Wochen hin zu kommen.
Nach Rücksprache mit der KK, Andeutung einer Anzeige wegen unterlassener Hilfeleistung, wurde mir ein anderer Versorger zugeteilt, der zwar auch nur alle 4 Wochen kommen wollte, dafür hat er mir aber 2 Tanks hingestellt.

Das hätte Vivisol ja auch machen können.

Ich kann dazu nur sagen, lasst euch nicht abspeisen und schon gar, dass die KK auf den Versorger schiebt und umgekehrt.
Lasst euch von der KK den Versorgungsvertrag zeigen.
Den geben sie zwar icht raus, knicken dann aber meistens ein.

Seite:  1 | 2  

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

11.01.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie