Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Mobiler konzentrator":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Info und Anfragen | Mobiler konzentrator

Seite:  1 | 2 | 3  

herby

Beiträge: 16

Mobiler konzentrator

14.02.2014 17:43:21

Hallo
Ich habe ein INOGEN 3 von meiner KK bekommen,der mir aber viel zu laut ist weil er auf der letzten Einstellung läuft.
Ich benötige 3-4 Liter Demand System und möchte gerne einen leiseren haben. Ich habe an einen Spirit 600 gedacht da er auch mobil zu verwenden ist.Komme ich im Sparsystem auf 5-6 Stunden. Wer hat Erfahrungen auf diesem Gebiet,und kann weiter helfen.
Bin neu auf diesem Forum und habe keine Ahnung von verschiedenen Systemen. Zu Hause habe ich einen EVERFLO

mit freundlichen Grüssen

Herby

Wolfgang1

Beiträge: 471

Re: Mobiler konzentrator

14.02.2014 22:29:38

Hallo Herby ! du hast einen Inogen 3 das ist ein Konzentrato welcher elektr, bzw, mit akku betrieben wird , er erzeugt Sauerstoff , der Spirit läuft mit flüssigem. sauerstoff das ist ein ganz anderes System , dazu müßtest Du eine gesammte Umverteilung durch deinen Lungenfacharzt verschrieben bekommen , Gruß Wolfgang 1

bibiviola

Beiträge: 3362

Re: Mobiler konzentrator

15.02.2014 08:47:50

Hallo Herby,

dein Lungenfacharzt müsste dir eine Umversorgung auf Flüssigsauerstoff verordnen.
Wenn du jetzt schon am Limit des Inogen bist, dann sollte das funktionieren.
Tragbare Geräte für Flüssigsauerstoff gibt es mehrere:
den Spirit als 300, 600 und 1200.
Der Spirit wird mit Batterien betrieben und hat "nur" einen Dauerflow von 2 Liter, nichts darüber und nichts darunter.
Wenn du also bei großer Anstrengung mal für ein paar Minuten auf Dauerflow umschalten musst, ist der Spirit in der Leistung zu klein.
Dann gibt es den Helios, als 300, als 800 (Marathon)

Den Marathon kannst du bis 4l Demand nutzen und bis 6 Liter Dauerflow.

Der Helios 300 leistet in Demand auch 1-4 Liter, aber im Dauerflow nur 0,12 bis 0,75l.
Das wäre dann zu wenig.

Mit dem Marathon hast du folgende Nutzungsdauer:

bei einer Einstellung auf Dauerflow:
C1 sind es 10,5 Stunden (1 l)
C2 sind es 5,5 Stunden (2 l)
C3 sind es 3,5 Stunden (3 l)
C4 sind es 2,5 Stunden (4 l)
C5 sind es 2,0 Stunden (5 l)
C6 sind es 1,5 Stunden (6 l)

Im Demandssystem entsprechen
D1,5 sind 22,5 Stunden (1,5 l)
D2 sind 18,5 Stunden (2 l)
D2,5 sind 16,0 Stunden (2,5 l)
D3 sind 11,5 Stunden (3 l)
D4 sind 9,5 Stunden (4 l)

Es gibt auch noch den Escort, der dem Spirit gleichzusetzen ist und den Easy-Mate, der aber keinen Dauerflow hat.

Ich hoffe, deine Kasse läßt sich auf den Wechsel ein, sie sperrt sich gerne, wenn sie schon eonen mobilen Konzentrator genhemigt hat.
Ich wünsche dir viel Erfolg.

herby

Beiträge: 16

Re: Mobiler konzentrator

15.02.2014 09:34:11

Hallo Wolfgang

Mein INOGEN läuft bei mir an der Grenze bei Stufe 4 deshalb der Brummton der über den Rucksack auf den ganzen Körper übertragen wird.Man hat ihn direkt im Nacken und beides ist sehr unangenehm.Eine Umverteilung werde ich wohl hinbekommen.
Danke für Deine Info
Grüsse Herby

herby

Beiträge: 16

Re: Mobiler konzentrator

15.02.2014 10:11:43

Hallo Birgit

Danke für Deine ausführliche Beschreibung. Ich habe von meinem Lungenarzt 3-4 Liter in der Verordnung stehen.
Ich benutze zu Hause ein Standgerät EverFlo und suche nun ein nicht so lautes Gerät wie der INOGEN 3 der auf der hohen Einstellung von 4 doch sehr laut ist.Ich glaube der Marathon wäre vieleicht der richtige, der mir im Demand-System meine ca. 5 Stunden begleiten könnte,wenn die Spirit Geräte das nicht können. Mal sehen ob ich irgendwie für ein oder zwei Tage ein Leihgerät bekommen kann. Ich hoffe auch das meine PKK das mit macht. Von meinem Lungenarzt werde ich bestimmt eine Änderung bekommen.

Viele Grüsse herby

bibiviola

Beiträge: 3362

Re: Mobiler konzentrator

15.02.2014 10:37:27

Hallo Herby,

ich drücke dir ganz feste die Daumen.

Wolfgang1

Beiträge: 471

Re: Mobiler konzentrator

15.02.2014 10:46:49

Hallo und moin Herby ! Ich kann dir den Marathon 850 sehr empfehlen ,ich habe ihn schon 2 Jahre und bin damit zufrieden , zumal er ohne Batterien geht , gegenüber dem Spirit der Batterien braucht , der Marathon ist auch fasst der einzige welche auch funktioniert wenn man ihn legt ( im Auto hintern Fahrersitz ,) dazu gibt es einen kleinen Rucksack / Schultertragetasche frei kombinierbar .LG Wolfgang

ursulakb

Beiträge: 1946

Re: Mobiler konzentrator

15.02.2014 12:52:09

"Der Spirit wird mit Batterien betrieben und hat "nur" einen Dauerflow von 2 Liter, nichts darüber und nichts darunter."

Richtigstellung dazu:
der Spirit verfügt über die Demandstufen 1 - 5, sowie eine Dauerflowstufe von 2 L

beste Grüße
UrsulaKB

Liane51

Avatar von Liane51

Beiträge: 256

Re: Mobiler konzentrator

15.02.2014 13:36:08

Hallo Bibi,

Jeder kann mal einen Fehler machen und dann dieser unfreundliche Ton gerade dir gegenüber.

Laß sie doch am besten alleine die Beiträge schreiben, ich würde mir nicht antun.

Aber da siehst du wieder, wie argwöhnisch wir beobachtet werden, das ist für mich kein miteinander sondern ein gegeneinander.

Letzte Änderung: 15.02.2014 13:42:43 von Liane51

bibiviola

Beiträge: 3362

Re: Mobiler konzentrator

15.02.2014 13:49:19

Ich bin mal davon ausgegangen, das Herby weiß, dass der Spirit mit Demand betrieben werden kann, sonst hätte er sich wohl gar nicht mit diesem Gerät befasst.
Aber anscheinend darf man hier nichts voraussetzen.
Herby, damit bist du nicht gemeint.

Danke Ursula, dass du mich mal wieder korrigiert hast, werde mich hier jetzt rarer machen, dann kannst du gerne übernehmen.

Allen noch einen schönen Sonntag.

Seite:  1 | 2 | 3  

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

19.01.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie