Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Sauerstoffdemenz?":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Sauerstoff-Langzeit-Therapie | Sauerstoffdemenz?

Hedida

Beiträge: 100

Sauerstoffdemenz?

12.03.2014 11:12:25

Hallo, habe mich schon lange nicht mehr gemeldet. Meine Frau Heidi ist wegen Medikamentenentzug (Morphium u. Tavor) in einer Klinik.Der behandelnde Arzt sagte zu ihr das sie zuviel Sauerstoff zu sich nimmt, und deshalb eine Sauerstoffdemenz habe.Eigentlich unverantwortlich von dem Arzt, bei dieser Situation so eine Äusserung zu machen. Nun hat meine Frau natürlich Angstzustände usw wegen der " Demenz. Nun meine Frage,: Gibt es überhaupt eine Sauerstoffdemenz. Habe im Internet nichts dergleichen gefunden. Liebe Grüße Lothar

Hansi

Beiträge: 201

Re: Sauerstoffdemenz?

12.03.2014 11:27:50

Hallo Lothar
mir ist nur bekannt, daß alle Körperzellen, also auch die "Grauen" unter Sauerstoffmangel leiden, die Leistung einschränken u. evtl. sogar absterben. Es dürfte also nur zu verstänlich sein, daß wir vergesslicher u. unkonzentrierter als in jungen Jahren wirken. Immerhin dauert es doch meist eine ganze Weile bis die Schwere der Erkrankung festgestellt und euch mit Sauerstoff behandelt wurden.
Liebe Grüsse von der Saar
Hansi

bibiviola

Beiträge: 3362

Re: Sauerstoffdemenz?

12.03.2014 12:19:14

Hallo Lothar,

zuviel Sauerstoff kann den erhöhten CO²Gehalt hervorrufen, der widerum bestimmte Hirnzellen des Gedächtnisses zerstört.
Ein Zuwenig an Sauerstoff, als auch ein Zuviel kann die Ursache für eine Demenz sein.
Ich habe schon Patienten erlebt, die in ein CO²-Koma gefallen sind, durch zuviel Sauerstoff und dadurch beide Gedächtnislappen im Hirn irreparabel ausgefallen sind.
Also eine Schädigung ist leider wirklich nicht auszuschließen.

Ich habe übrigens an mir selbst auch Gedächtnislücken bemerkt, die auf den jahrelangen Sauerstoffmangel zurück zu führen sind.

Hedida

Beiträge: 100

Re: Sauerstoffdemenz?

12.03.2014 12:32:28

bibiviola schrieb:

Hallo Lothar,

zuviel Sauerstoff kann den erhöhten CO²Gehalt hervorrufen, der widerum bestimmte Hirnzellen des Gedächtnisses zerstört.
Ein Zuwenig an Sauerstoff, als auch ein Zuviel kann die Ursache für eine Demenz sein.
Ich habe schon Patienten erlebt, die in ein CO²-Koma gefallen sind, durch zuviel Sauerstoff und dadurch beide Gedächtnislappen im Hirn irreparabel ausgefallen sind.
Also eine Schädigung ist leider wirklich nicht auszuschließen.

Ich habe übrigens an mir selbst auch Gedächtnislücken bemerkt, die auf den jahrelangen Sauerstoffmangel zurück zu führen sind.

Hallo Birgit, meine Frau nimmt 2 Ltr Sauerstoff. Ist diese Vergässlichkeit mit einer richtigen Demenz (Alzheimer) zu vergleichen!Meine Frau hat eigentlich nur einige Sprachschwierigkeiten. Der H.Arzt und auch der Lufo meinte schon vor ein paar Jahren das das vom Morphium und den Medikamenten kommt. MfG Lothar

chris 42

Beiträge: 180

Re: Sauerstoffdemenz?

12.03.2014 14:05:37

Hallo Lothar,
wie Birgit schrieb - demenzähnliche Folgen einer falsch berechneten Sauerstoffzufuhr können sein. Leider.
Aber ich halte es für wenig hilfreich, solch ein Urteil zu fällen, ohne eine Blutgasanalyse gemacht zu haben. Nur die kann zeigen, ob Sauerstoffmangel bzw. -überschuss Ursachen für Vergesslichkeit sein könnten.
Ich wünsche deiner Frau, dass ihr - und damit dir!- geholfen werden kann.!
Christine Krüger

bibiviola

Beiträge: 3362

Re: Sauerstoffdemenz?

12.03.2014 15:42:45

Hallo Lothar,

natürlich beeinträchtigen Morphium und Konsorten auch die Gedächtnisleistung, aber das hat mehr damit zu tun, das einem richtig das Hirn "vernebelt" wird und sollte sich nach dem Entzug auf längere Sicht wieder bessern.
Bei mir war es so, als ich Morphin wieder entzogen hatte.

Ich hatte es vorhin vergessen, ich wünsche deiner Frau einen erfolgreichen Entzug ohne Nebenwirkungen und gute Besserung!

Hedida

Beiträge: 100

Re: Sauerstoffdemenz?

13.03.2014 15:01:06

Ich wünsche Euch die mir geschrieben haben, und auch denen die das lesen alles gute . MfG Lothar

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

25.04.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie