Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Yoga in Köln?":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Info und Anfragen | Yoga in Köln?

Seite:  1 | 2  

B.Hoeing

Beiträge: 2

Yoga in Köln?

14.04.2014 22:55:54

Hallo zusammen!
Weiß hier jemand von einer Yoga-Gruppe für Atemwegserkrankte und Sauerstoffpflichtige in Köln? (Ich mache seit einem Jahr Yoga, komme aber in einem regulären Kurs nicht mehr mit.) Oder gibt es hier andere Interessierte zur Gründung einer neuen Yoga-Gruppe?
Viele Grüße
Britta

bibiviola

Beiträge: 3362

Re: Yoga in Köln?

15.04.2014 14:02:00

Hallo Britta,

das sind Übungen, die ich in der Reha auch gemacht habe und die man gut zu Hause alleine machen kann:
Yoga für Körper, Geist und Seele

Entspannungsstellung

Legen Sie sich auf den Rücken, die Beine mindestens schulterbreit auseinander, die Füße fallen locker zur Seite. Die Arme sind etwa 20 Zentimeter vom Körper entfernt, die Handflächen zeigen nach oben, der Körper sollte vollkommen symmetrisch liegen. Schließen Sie die Augen. Spannen und entspannen Sie nacheinander die einzelnen Körperteile. Dann bewegen Sie sich nicht mehr und konzentrieren sich auf die Atmung. Wandern Sie nun gedanklich durch Ihren Körper und entspannen nacheinander Füße, Beine, Hüften, Bauch, Rücken, bis hoch zum Kopf. Entspannen Sie danach die inneren Organe vom Darm bis zum Gehirn – bis der Körper ganz entspannt am Boden ruht. Bleiben Sie mindestens zehn Minuten lang unbeweglich in dieser Stellung, atmen Sie sanft und ruhig und denken Sie an nichts.

Halbes Rad

Legen Sie sich auf den Rücken. Stellen Sie die Füße auf und wandern Sie mit den Füßen bis zum Gesäß. Umfassen Sie die Fußgelenke und heben Sie Gesäß und Becken an. Beides so weit wie möglich nach oben drücken. Die Stellung bis zu einer Minute halten und die Gesäßmuskeln fest anspannen.

Stellung des Kindes

Setzen Sie sich auf die Fersen, die Knie eventuell leicht geöffnet. Beugen Sie sich nach vorn und legen den Oberkörper auf den Oberschenkeln ab. Die Stirn liegt am Boden, die Arme sind nach hinten ausgestreckt und liegen seitlich neben den Oberschenkeln. Die Schultern sind locker. In dieser Stellung fünf bis zehnmal tief ein- und ausatmen.

Der Baum

Stehen Sie aufrecht und verlagern Sie das Gewicht auf das rechte Bein. Beugen Sie das linke Bein und stellen Sie den Fuß gegen die Innenseite des rechten Oberschenkels. Blicken Sie fest auf einen Punkt vor sich auf der Wand und heben Sie langsam die Arme zunächst vor die Brust, dann langsam über den Kopf ausstrecken. Atmen Sie rhythmisch und halten Sie die Stellung für circa 30 Sekunden. Die Übung danach mit dem anderen Bein wiederholen.

Das Dreieck

Stehen Sie aufrecht, die Beine etwa einen Meter auseinander. Drehen Sie den rechten Fuß nach außen, der linke zeigt nach vorne. Strecken Sie beim Einatmen den linken Arm am Ohr nach oben. Mit der Ausatmung beugen Sie den Körper zur rechten Seite. Lassen Sie die rechte Hand entlang des Beines nach unten gleiten. Die Beine sind durchgestreckt. Hüften und Oberkörper zeigen nach vorne (nicht drehen). Der linke Arm liegt am Ohr und wird parallel zum Boden gestreckt. Einige tiefe Atemzüge nehmen. Mit der Einatmung richten Sie sich wieder auf. Wiederholen Sie die Übung zur anderen Seite.

Vielleicht hilft es dir ja ein bisschen weiter....

B.Hoeing

Beiträge: 2

Re: Yoga in Köln?

15.04.2014 18:14:32

Danke für deine Tipps. Natürlich weiß ich, dass man Yoga auch alleine zu Hause trainieren kann. In einer Gruppe macht es mir aber mehr Spaß, deshalb meine Suche.

bibiviola

Beiträge: 3362

Re: Yoga in Köln?

15.04.2014 18:56:36

Hallo Britta,

das kann ich gut verstehen, aber ich fürchte, n o c h gibt es so etwas in Köln und auch anderwo nicht.

Schlauchi 1

Beiträge: 62

Re: Yoga in Köln?

16.04.2014 15:20:51

Herzlichen Dank!
Die genannten Yoga Übungen sind wirklich sehr geeignet für Sauerstoffpflichtige mit Lungenüberblähung

Meine Tiere, meine Bilder, meine Bücher:
www.greta-stuebinger.com

2008 Pneumothorax, COPD IV, planlobuläres Emphysem, 24h O² 80% G aG Unbefristet

Liane51

Avatar von Liane51

Beiträge: 256

Re: Yoga in Köln?

16.04.2014 16:39:37

Bitte nicht schon wieder unfreundlich werden, Birgit hat da anscheinend die Beiträge verwechselt.
Das kann ich ihr nachsehen, sie korrigiert das bestimmt gleich selber.

bibiviola

Beiträge: 3362

Re: Yoga in Köln?

16.04.2014 17:32:36

nee, hab mich nicht vertan, das sind Yoga-Übungen für COPD-Erkrankte.
Diese Beschreibungen habe ich aus dem Netz kopiert, weil ich selbst diese Beschreibungen gar nicht so genau hinbekommen hätte. Ich habe ja nicht geschrieben, dass jeder diese Übungen machen kann, sondern dass ich sie gemacht habe, zudem waren es nur Vorschläge.

Biggi2012

Beiträge: 13

Re: Yoga in Köln?

16.04.2014 17:39:04

Schönen guten Abend!
Also hier in Berlin gibt es Yogagruppen(Kundalini-Yoga) für Personen ab 60 Jahre!Ich mache es seit 2 Jahren.Die Übungen die Birgit beschrieben hat kenne ich und praktiziere diese auch.Ich bin auch sauerstoffpflichtig, habe Asthma und Lungenemphysem und nach Gold Stufe 3-4.
Frag vielleicht mal in Köln nach Yogagruppen ü/60!!
In der Gruppe macht es mir auch mehr Spass,aber ich nehme mir jeden morgen 15 min.Zeit.

Beim Yoga lernt man ganz viel über unsere Atmung!

lieben Gruss aus Berlin von Sabine

Liane51

Avatar von Liane51

Beiträge: 256

Re: Yoga in Köln?

17.04.2014 08:45:13

Hallo Miteinander,

vielleicht hilft dies weiter; in der Reha in Schönau gabs ein progressives Muskeltraining. Den Namen hab ich aber nicht mehr ganz im Gedächtnis.

Die Übungen wurden alle im Liegen gemacht, also einmal legen und dann üben. Von den Füßen aufwärts wurden die Muskeln und die Atmung trainiert.

Da alle Krankheitsbilder vertreten waren, hat die Leiterin genug Zeit für die Übungen gegeben, jeder kam mit, auch die Schlechtgestelltesten.

Dieses Training wurde bei mir in der RAT-Praxis angeboten, jedoch waren damals nur Leute ohne Sauerstoff, darum wollte ich nicht hin.

Zwischenzeitlich ist die Praxis geschlossen worden.

Viele Grüße
Liane

bibiviola

Beiträge: 3362

Re: Yoga in Köln?

17.04.2014 08:48:34

Hallo Liane,

das ist progressives Muskeltraining nach Jacobsen.

Seite:  1 | 2  

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

19.01.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie