Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "spirit600 von vivisol":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Sauerstoff-Langzeit-Therapie | spirit600 von vivisol

Seite:  1 | 2  

Hansi

Beiträge: 202

Re: spirit600 von vivisol

01.11.2014 17:28:18

Pardon

Letzte Änderung: 04.11.2014 20:37:03 von Hansi

Kutscher

Beiträge: 556

Re: spirit600 von vivisol

02.11.2014 20:05:48

Hansi, danke sehr. Habe immer ganz normal dort unter der 03620-75110 angerufen und mußte trotzdem bezahlen, ohne daß ich jemanden überhaupt gesprochen habe.

LG Peter

Schlauchi 1

Beiträge: 62

Re: spirit600 von vivisol

02.11.2014 22:47:50

Hallo Peter...
das liegt an der Klinik. Die Telefone auf den Zimmern sind so eingestellt, dass sie ab dem Hörer Abheben zu Takten beginnen.
Vivisol kann da gar nichts dafür!
Seitdem telefoniere ich nur noch mit meinem Handy in KH/Reha! ohmy
Schlauchi

Meine Tiere, meine Bilder, meine Bücher:
www.greta-stuebinger.com

2008 Pneumothorax, COPD IV, planlobuläres Emphysem, 24h O² 80% G aG Unbefristet

Kutscher

Beiträge: 556

Re: spirit600 von vivisol

03.11.2014 12:59:54

Schlauchi, die Fa. Vivisol hat zumindest die Verpflichtung, beim anrufen dort auf die Gebührenlage hinzuweisen. Entweder nur Geld beim erfolgten gespräch oder auch Geld wenn man lange und mehrfach erfolglos in der Warteschlange hängt.

Hatte in der Klinik den Techniker 2x bei mir im Zimmer und er hat mir klar bestätigt, das eine angerufene Firma generell darauf hinweisen muß und seine Klinik eben diese Gespräche abrechnen muß, da diese geführt wurden. Schon komisch, daß sich Vivisol seit meinem Anruf dort am 24.10. nicht mehr in dieser Angelegenheit bei mir gemeldet hat......

Ärgerlich ist es allemal und Kleinvieh macht eben auch Mist.

Liane51

Avatar von Liane51

Beiträge: 256

Re: spirit600 von vivisol

03.11.2014 16:42:43

Hallo Peter,

nur am Rande, es ging ja um Vivisol und die Gerätewartung, jetzt haben wir ein Unterthema.

Bei mir in Nbg./Fürth ist die Telefonanlage der Kliniken über eine große Firma abgedeckt. Diese stellt auch die Fernsehegeräte und macht natürlich die Wartung.

Die Gespräche sind alle teuer, auch die ins normale Festnetz zu Familienangehörigen. Mittlerweile weiß es doch jeder, daß man im Krankenhaus mit dem Handy telefoniert. Ich mache es nicht unbedingt vor den Ärzten, es gibt genügend Plätze, wo es möglich ist. Andere Paienten reden im Bett rund um die Uhr und da sagt auch keiner was.

Grad im Krankenhaus ist man einsam und dann möchte man Kontakt haben. Wer von den bettlägerigen Patienten soll dann immer ins Erdgeschoß zu den Kartenautomaten gehen?

In deinem Fall ist m.E. das Krankenhaus schuld; ich habe Vivisol von daheim aus schon sehr oft angerufen und noch nie eine Berechnung auf meiner Festnetz-Flatrate gesehen. Wobei ich da nur auf Betäge von über 1,00 Euro sehe, darunter interessiert mich nicht.

LG Liane

Letzte Änderung: 03.11.2014 16:44:15 von Liane51

Kutscher

Beiträge: 556

Re: spirit600 von vivisol

04.11.2014 10:01:32

Hallo Liane,
das mit dem Unterthema kann der Admin evtl. lösen, wäre auch besser so und war mein Fehler, sorry. Du wirst Deine privaten Anrufe an eine Festnetznummer in Deiner Rechnung nicht sehen können, da diese bereits in der flat mit drin sind ( so Vodafone gestern zu mir ) .
Es gibt aber auch Kliniken/Rehas, wo Du mit dem Handy keinen oder sehr schlechten Empfang hast, wie eben bei mir in der Essener Klinik. Das diese Telefongebühren allg. teurer sind als Deine Anrufe von zuhause aus, steht nicht zur Debatte. Es geht ausschl. um Gebühren für Gespräche, wo ich in der Warte-schleife hänge, nicht telefoniere und diese dürfen nicht berechnet werden - siehe eben Vivisol - . Das Krankenhaus gibt doch nur die Gebühren weiter, welche angefallen sind, unabhängig von Vivisol. Also ein klares Problem beim Versorger.....

Liane51

Avatar von Liane51

Beiträge: 256

Re: spirit600 von vivisol

04.11.2014 16:31:33

Hallo Peter,

ich verstehe, was du meinst, denke aber trotzdem, daß eben die Firma, welche die Telefonanlage im KH vorhält, diesen Preis fabriziert. Es geht da um geschlossene Verträge zwischen den einzelnen Telefonanbietern. Das können du und ich als Endverbraucher gar nicht wissen.

Da hilft nur eins, nicht von den Patienten-Telefonen aus anrufen, sondern geh ins Schwesternzimmer und trage dein Anliegen vor. Dort wirst du gewiß telefonieren können.

LG Liane

Seite:  1 | 2  

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

11.04.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie