Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Probleme bei der Befüllung des Spirit 600":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Info und Anfragen | Probleme bei der Befüllung des Spirit 600

Seite:  1 | 2 | 3  

Kutscher

Beiträge: 543

Re: Probleme bei der Befüllung des Spirit 600

23.09.2014 13:52:47

Fleurie.S schrieb:

Abhilfe schaffen -wenn das Ventil am Tank "abbläst"- kann man auch mit 2 - 3 kurzen Schlägen mit einem Holz(!)Kochlöffel gegen das Ventil - das hilft in der Regel..

@Peter, versorgst Du Dich nachts über Deinen Spirit mit Sauerstoff?

VG wink Fleurie

Fleurie, den Tipp mit dem Holzlöffel gab mir der Fahrer auch, allerdings soll ich den Stiel des Löffels bis ins Ventil hineinschlagen, 3-4 mal. Zusätzlich löst sich die Vereisung im Spirit sofort, wenn ich mit einem kleinen Maulschlüssel oder Vierkant 2-3 mal gegen das Ventil stoße.

Auf keinen Fall soll ich, wie mir letzte Woche empfohlen, mit einem kleinen Haarfön die Vereisung beseitigen !!

Ich versorge mich bis dato nachts unterschiedlich, mal nehme ich den Spirit, mal den großen Tank. Habe aber so das Gefühl, daß ich nachts mit dem Spirit besser klarkomme durch meine starke Nasenatmung anstelle des großen Tanks. Das klicken stört mich nicht und ich höre mich weiter um was wirklich besser ist. Diesen Samstag findet in Rees -Haldern wieder ein Treffen der dortigen SHG statt. Mal abwarten, welche Ideen die Leute dort haben. Ich besuche diese SHG schon seit mehreren Jahren ( Bruno Geertz ) und habe da beste Erfahrungen gemacht.

Nehme natürlich auch gern Tipps hier vom Forum entgegen.

LG Peter

Kutscher

Beiträge: 543

Re: Probleme bei der Befüllung des Spirit 600

23.09.2014 14:00:08

Hallo Sanobub !

Hatte vorhin meine Erfahrung zur Versorgung des nachts mitgeteilt. Benötige durchgehend 2L/min. und beim vollkommen gefüllten Spirit 600 sollte ich dann auch die Nacht gut versorgt sein. Falls jemand andere Erfahrungen dazu hat, bitte her damit.

Danke und beste Grüße,

Peter

Kutscher

Beiträge: 543

Re: Probleme bei der Befüllung des Spirit 600

23.09.2014 14:07:31

Liane51 schrieb:

Guten Morgen an Alle,

soweit ich mich erinnere, hat doch Peter gestern zum erstenmal Sauerstoff bekommen.

Da ist doch alles ziemlich neu und mehr als gewöhnungsbedürftig. Und dann gleich so ein Anfang. Laßt ihm doch Zeit, er wird schon noch Auskunft geben.

Was mich allerdings wundert, daß nichtmal die Feuerwehr Kenntnis hat, wie in so einem Fall zu verfahren ist.
Da werden Gefahrgutschulungen für teures Geld gemacht und keiner weiß, wie er damit umgehen muß.

LG Liane

Liane, habe genau deshalb die Feuerwehr angerufen, da der Techniker aus Neuss kommen muß und evtl. zuviel Zeit drauf geht. Der Spirit mußte aufgefüllt werden und wenn der große Tank ausströmt, habe ich letztendlich nach kurzer Zeit überhaupt keinen Sauerstoff im Hause. Dies nervte mich....

Es kamen 2 Feuerwehrleute zu mir und konnten mir bzgl. des großen Tanks leider nicht helfen. Der Vivisol Techniker half da direkt, aber normal ist so eine Situation nicht. Gebe Dir da mit der Einschätzung vollkommen recht !

LG Peter

elmar bersch

Beiträge: 336

Re: Probleme bei der Befüllung des Spirit 600

23.09.2014 16:22:59

hallo! ja, ich denke, wenn man vorher noch keine berührung mit flüssigem sauerstoff oder flüssig gasen hatte, ist das schon ein
problem. außerdem kommt die unheimliche dampfwolke dazu, da kann man schon einen gehörigen schreck bekommen. aber mit der zeit gewöhnt man sich daran und kann dann der feuerwehr sagen wie`s geht. nun, ich denke, alle die hier ein wort gefunden haben, haben auch gelernt. wer den umgang meistern kann, hat gemerkt daß es noch freunde gibt, die etwas hilfe brauchen und die anderen haben etwas dazugelernt. so ist am ende allen wieder einmal geholfen und wir können glücklich sein, diese möglichkeit zu haben uns auszutauschen. nun wünsche ich allen immer genug luft unter der nase und noch ein weilchen gutes wetter.
elmar

Angehängtes Bild
53-katze08.gif

Sanobub

Beiträge: 109

Re: Probleme bei der Befüllung des Spirit 600

23.09.2014 19:33:08

Kutscher schrieb:

Hallo Sanobub !

Hatte vorhin meine Erfahrung zur Versorgung des nachts mitgeteilt. Benötige durchgehend 2L/min. und beim vollkommen gefüllten Spirit 600 sollte ich dann auch die Nacht gut versorgt sein. Falls jemand andere Erfahrungen dazu hat, bitte her damit.

Danke und beste Grüße,

Peter

Wenn du die getiggerte Einstellung wählst reicht der gefüllte Spirit 600 für ca. 4 Std., hingegen bei der getiggerte Einstellung (2 Liter)knapp 11 Std.

Kutscher

Beiträge: 543

Re: Probleme bei der Befüllung des Spirit 600

24.09.2014 10:46:08

Sanobub schrieb:

Wenn du die getiggerte Einstellung wählst reicht der gefüllte Spirit 600 für ca. 4 Std., hingegen bei der getiggerte Einstellung (2 Liter)knapp 11 Std.

Hallo Sanobub !

Du sprichst 2x von der getiggerten Einstellung mit 1x 4 und 1x 11 Stunden. Verstehe ich da etwas falsch ? Benötige 2 L als atemgesteuert = demand ? und komme dann also damit 11 Stunden aus, korrekt ? Danke und beste Grüße,

Peter

Wolfgang1

Beiträge: 471

Re: Probleme bei der Befüllung des Spirit 600

24.09.2014 12:12:57

Hallo Peter , er meint warscheinlich normal bei 2 Liter -4Std, und demant /getiggt bei 2Liter -11Std , .LG Wolfgang ,JA Peter mit demant kommt man fasst doppelt so lange mit der Zeit aus als mit dauer Flow .
Peter ,hast du kein Handbuch zu deinem Spirit mit bekommen , dann ruf deinen Versorger an , in diesem HB steht alles wichtige drin , ( Bedienanweisung ) ,wieviel Std -bei welcher Literzahl und welcher Betriebsart man mit der Zeit hinkommt .

Letzte Änderung: 24.09.2014 12:37:27 von Wolfgang1

cewe49

Beiträge: 37

Demand oder Dauerfluss?

24.09.2014 12:48:12

Ein klein wenig sollte man schon Bescheid wissen.
Es heißt nicht "getiggert" sondern "getriggert". Auch nachzulesen unter www.sauerstoffliga.de/forumthread.1747.php.
Manchmal, so habe ich den Eindruck, wird hier frei nach dem Motto: Hurra ich weiss auch was, gepostet, ohne groß darüber nachzudenken, was und wie man etwas schreibt. Wir sollten alle bedenken, dass viele "Neulinge" sich im Forum informieren und das, was da geschrieben steht für allgemeingültig betrachten. Schon das Weglassen oder Hinzufügen eines Buchstabens kann an anderer Stelle u. U. fatale Folgen haben.

LG Werner

Wolfgang1

Beiträge: 471

Re: Probleme bei der Befüllung des Spirit 600

24.09.2014 13:12:35

Hallo Werner ,danke dir , hast du dich noch nie verschrieben ? LG Wolle !

Kutscher

Beiträge: 543

Re: Probleme bei der Befüllung des Spirit 600

24.09.2014 13:21:17

Wolfgang1 schrieb:

Hallo Peter , er meint warscheinlich normal bei 2 Liter -4Std, und demant /getiggt bei 2Liter -11Std , .LG Wolfgang ,JA Peter mit demant kommt man fasst doppelt so lange mit der Zeit aus als mit dauer Flow .
Peter ,hast du kein Handbuch zu deinem Spirit mit bekommen , dann ruf deinen Versorger an , in diesem HB steht alles wichtige drin , ( Bedienanweisung ) ,wieviel Std -bei welcher Literzahl und welcher Betriebsart man mit der Zeit hinkommt .

Hallo Wolfgang !
Danke für Deine Antwort. Sollte nun mit dem Spirit 600 normal tagsüber bei 2L klarkommen. Vivisol liefert mir morgen einen neuen Spirit incl. Handbuch ! Zudem wird mir der 20 L Tank auch morgen zur Verfügung gestellt. Laut tel. Info der Barmer von vorhin ist dieses in der Pauschale bereits enthalten. Habe bewußt nicht weiter nachgefragt bzgl. Pauschalen, denn allein die Lieferung des Tanks ist für mich wichtig. Hatte genug "Bürokratie" mit denen. Kann man ja irgendwann machen, wenn noch etwas benötigt wird oder eine Bewilligung aussteht.

Danke nochmals !

LG Peter

Seite:  1 | 2 | 3  

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

19.01.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie