Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "20-ltr Sauerstoff-Tank im Auto":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Info und Anfragen | 20-ltr Sauerstoff-Tank im Auto

Seite:  1 | 2  

petlud59

Beiträge: 21

20-ltr Sauerstoff-Tank im Auto

15.11.2014 22:09:04

Hallo,

meine Frage richtet sich eigentlich an alle, die auch immer einen 20 liter Sauerstoff Tank im Kfz mit sich führen. Ich habe gelesen, dass man da immer das Fenster einen kleinen Spalt offen lassen sollte, zur besseren Zirkulation. Ich habe aber keine Garage, nur einen Stellplatz vor dem Haus, ich weiss nicht wie ich das im Winter oder bei Frost handhaben sollte. Ich habe den Tank erst seit letzte Woche und bin noch relativ neu im Umgang damit und bin für alle guten Ratschläge aufgeschlossen.

lg, Petra

reni27

Beiträge: 44

Re: 20-ltr Sauerstoff-Tank im Auto

16.11.2014 12:37:50

Hallo,
ich habe seit 2 Jahren einen 20 Liter Tank im Auto, im Urlaub im VW Bus sogar zusätzlich noch einen 45 Liter Tank. Ich lasse kein Fenster auf, achte nur darauf, dass der Wagen nicht in der prallen Sonne steht.
Grüße
Renate

elmar bersch

Beiträge: 336

Re: 20-ltr Sauerstoff-Tank im Auto

16.11.2014 14:41:22

hallo petra!
wo hast du das gelesen? ich habe schon jahrelang einen 30l behälter im auto. dieser wird auch regelmäßig befüllt. diese tanks sind so gebaut, daß sie überdruck selbständig abbauen. das geschieht aber nur sehr langsam. in deinem auto verflüchtigt sich der ausgetretene sauerstoff sofort. kein auto ist ein hermetisch abgeschlossener raum. wenn du dann dein auto besteigst, wird die tür geöffnet und der ausgleich mit der allgemeinen umluft findet sofort statt. du solltest aber auf keinen fall im auto rauchen. der sauerstoff ist auch kein explosives gemisch, das heißt, auch bei austritt explodiert er nicht. nur durch offenes feuer ist er zum brennen zu bringen. und noch etwas! diese mengen die bei deinem auto während der standzeit austreten sind so verschwindent gering, daß man damit nichts zur explosion bringen kann. das, was in deine nase geleitet wird, ist in der menge , bedeutend mehr. aber ich staune, daß dich dein versorger nicht eingewiesen hat und all das als hinweis mitgegeben hat. natürlich solltest du im sommer darauf achten, daß dein fahrzeug nich stundenlang in praller sonne steht. auch solltest du auf den wasserbehälter achten, denn der muss ab und an geleert werden, sonst hast du wasser im auto. nun wünsche ich dir allzeit gute fahrt und immer genug luft unter der nase. elmar

Angehängtes Bild
91-katze11.gif

petlud59

Beiträge: 21

Re: 20-ltr Sauerstoff-Tank im Auto

16.11.2014 16:57:00

Hallo,

erstmal dir, liebe Renate, vielen dank für die Antwort.

Elmar, das mit dem geöffneten Fenster habe ich irgendwo hier im Forum gelesen, weiss aber nicht mehr wo. Der Fahrer meines Anbieters hat mich nur insofern eingewiesen, indem er mir sagte, dass, wenn mir ein anderer Verkehrsteilnehmer auf meinen Pkw hinten auffährt, von mir nur noch "Fetzchen" übrigbleiben. Das war aber auch schon alles. Die anderen relevanten Infos versuche ich mir hier aus dem Forum zu picken. Wie ich das im Sommer mit der prallen Sonne handhaben soll, weiss ich nich nicht, da mein Stellplatz genau da liegt, aber da habe ich ja noch mindeste 5 Monate Zeit, mir da eine Lösung zu überlegen.
Vielen Dank für die Info
lg, Petra

Kata

Beiträge: 136

Re: 20-ltr Sauerstoff-Tank im Auto

17.11.2014 00:04:20

also ich wurde angeleitet, einen Spalt das Fenster geöffnet zu haben; drum ist mir auch nicht ganz gut, wenn das Auto abgestellt wird.
Da ich am Bipap hänge, hatte ich mal probiert, den Stroller spätabends zu tanken und am bipap anzuschliessen, reicht aber nicht mal 6 Stunden, und der Transport und Abbau im Auto beansprucht doch ziemlich viel Kraft für meinen GG. Selbst könnte ich das garnicht bewerkstelligen, und fremde Hilfskräfte als einem Busfahrer musste ich noch nicht bitten.
Alle Busunternehmen trauen sich auch nicht zu, den Tank zu befördern obwohl wir alle Spanngurte mithaben und auch wissen wie der Tank an den Verstrebungen zu befestigen ist; ergo haben wir lediglich 2 Busunternehmen die damit kein Problem haben.

elmar bersch

Beiträge: 336

Re: 20-ltr Sauerstoff-Tank im Auto

17.11.2014 10:09:54

hallo!
mal zum tank selbst. der sauerstoff ist bis zu 500kg nicht als gefahrgut zu deklarieren. das sagt aus, daß meine 20 oder 30 liter kein gefahrgut sind. ich darf also auch die behälter in jedem fall mitnehmen. wer jetzt noch ein bischen tiefer in diese materie eindringen möchte, der muss sich die gefahrgutverordnungen für den transport gefährlicher güter beschaffen und diese teile für flüssigsauerstoff ausdrucken. ich habe das beim umzug für den spediteur auch gemacht. alles gute und immer genug luft unter der nase elmar

Angehängtes Bild
7-katze17.gif

Sanobub

Beiträge: 109

Re: 20-ltr Sauerstoff-Tank im Auto

17.11.2014 20:16:37

Hallo Elmar, ich würde mal gerne wissen, ob dein Behälter, den du im Auto hast, ein selbstgekaufter ist oder ein vom Arzt verordneter.
Habe mal gehört, dass selbst gekaufte behälter vom Versorger nicht als kassenleistung gefüllt werden, sondern man muss es selbst bezahlen.
Kannst du hier mal kurze Infos geben.

Gruß Klaus

Letzte Änderung: 17.11.2014 20:17:03 von Sanobub

elmar bersch

Beiträge: 336

Re: 20-ltr Sauerstoff-Tank im Auto

18.11.2014 11:25:18

ja, mein behälter ist ein kassenbehälter. es ist ein 30l-behälter und er steht hinter dem beifahrersitz. er wird genauso befüllt wie dei anderen 40l-behälter in der wohnung. ich komme ja mit den 2 mobilteilen nich allzuweit. mit den t1,2 reiche ich gerade mal 4 stunden. ich brauche also unterwegs etwas mehr, denn meine 5,5 std. möchte ich schon genießen.
während der fahrt nehme ich den behälter im auto. verlasse ich das auto, nehme ich meine beiden t1,2 mit.
das wars eigentlich. also immer genug luft unter der nase wünscht elmar

Angehängtes Bild
0-katze15.gif

Karin27

Beiträge: 4

Re: 20-ltr Sauerstoff-Tank im Auto

18.11.2014 16:09:06

Warum ein so großer Tank im Auto ?
Ich nehme meine mobile Flasche mit .
das genügt mir .

L:-G:-Karin 27

Sanobub

Beiträge: 109

Re: 20-ltr Sauerstoff-Tank im Auto

18.11.2014 17:56:00

Hallo Elmar, ich nochmal.

Du hast also von der Krankenkasse einen Behälter fürs Auto bekommen, oder ist es ein Behälter, den du eigentlich für zuhause bekommen hast (wg. deiner sehr hohen Flow-Einstellung), ihn dann aber ins auto gestellt hast?
Grund meiner Neugierde: ich hätte ja auch gerne einen 20-l-Behälter fürs Auto, aber die KK hat mir "was gehustet" mit dem bekannten Argument "wie sind nicht für Ihre Freizeit zuständig".

Letzte Änderung: 18.11.2014 17:58:14 von Sanobub

Seite:  1 | 2  

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

19.01.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie