Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Fonduefeuer und Sauerstoff....":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Info und Anfragen | Fonduefeuer und Sauerstoff....

Kutscher

Beiträge: 543

Fonduefeuer und Sauerstoff....

16.11.2014 21:48:49

Habe eine Frage, ob ein Fonduessen -mit offener Flamme unterm Topf- gefährlich sein kann, wenn ich mit meinem Helio mit am Tisch sitze. Bin eingeladen, habe aber noch Bedenken. Die Frage ist kein Geck, sondern wirklich ernst gemeint von mir.

Danke für ehrliche Antworten,

Peter

Wolfgang1

Beiträge: 471

Re: Fonduefeuer und Sauerstoff....

16.11.2014 22:17:15

Hallo ,Peter ! so wie ich noch weiß soll mit einem Sauerstoff -Versorgungsgerät ( Sauerstoffnasenbrille ) ein Abstand von min, 2 Metern von offenen,Flammen eingehalten werden . lG Wolfgang ,

Letzte Änderung: 16.11.2014 22:19:45 von Wolfgang1

reni27

Beiträge: 44

Re: Fonduefeuer und Sauerstoff....

16.11.2014 22:57:55

Hallo zusammen,
ich habe brennede Kerzen im Zimmer, aber nicht in Reichweite wenn ich mein Sauerstoffgerät fülle, da das Ventil immer einmal spinnt. Sauerstoff ist brennfördernd, mehr und auch weniger nicht! Mein Sohn hat kürzlich, auf der Terrasse im Freien, um allen Möglichen Unheil vorzukommen, ein Windlicht mit Teelicht ankgemacht und dann den Sauerstoff (3m/l) aus meinem Schlauch reingeleitet, die Flamme wurde größer mehr nicht-. Beim Fondue brennt Spiritus in einem Behälter am Tisch, als Sauerstoffpflichtiger leite ich den Sauerstoff direkt in meine Nase und nicht in die Flammen, was soll da passieren??? Ich kann als Sauerstoffpflichtige ganz normal am Leben teilnehmen, auch an Geburtstagen oder Feiertagen mit Kerzen oder offenen Flammen, ich leite den Sauerstoff doch nicht in die Flammen, selbst dann wäre er nur brennfördernd.

Grüße
Renate

Kata

Beiträge: 137

Re: Fonduefeuer und Sauerstoff....

17.11.2014 00:12:58

natürlich sollst du am Leben genauso teilnehmen wie jeder andere, aber mal ehrlich, ein Fonduetopf wird mit Spiritus angezündet, und der stinkt und russt, und das sollen wir COPDler absolut vermeiden.Bedenke, sollte es eine grössere Einladung sein, stehen evtl. 2-3 Töpfe mit Spiritus und sogar Fett im Raum (ich mach Fondue in Brühe, im elektr. Topf)
Diffuses Kerzenlicht vielleicht noch mit Duftaromen, reizen die Schleimhäute und zudem fressen Kerzen den Sauerstoff im Raum, ist halt genauso wie bei grösseren Menschenansammlungen , evtl. im Winter in einem geheizten Raum . Da müsstest fast die Sauerstoffzufuhr verdoppeln nach einer Stunde Aufenthalt.

Ich persönlich frage bei Einladungen nach, ebenso gibt es den Spezi Mensch, der bei Einladungen erkältet mit Schal vorbeikommt, statt Wein, Tee verlangt, weil er so erkältet ist und so nebenbei seine Bakterien hinterlässt. Klar, vermeiden lässt es sich nicht mal diese an sich zu haben, aber vorsätzlich.....nein danke.

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

23.01.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie