Kopfbild mit Logo
Suche:

Thema "Spirit 600 verliert nachts Sauerstoff...":

Boardübersicht Mein Profil letzte Beiträge

Forum | Sauerstoff-Langzeit-Therapie | Spirit 600 verliert nachts Sauerstoff...

Seite:  1 | 2 | 3  

Kutscher

Beiträge: 543

Spirit 600 verliert nachts Sauerstoff...

12.04.2015 12:00:26

Hallo zusammen !

Benutze großenteils tagsüber den Spirit und abends bzw. nachts geht es an den Tank bis zum aufstehen. Die letzten 4 Tage ist mir aufgefallen, das am anderen Morgen, wenn ich wieder den Spirit benutze, kein Sauerstoff mehr drin ist und die Skala auf 0 steht. Abends hat der Spirit noch immer Sauerstoff angezeigt, schätze so durchschnittlich ca. 25-30%. Ist es korrekt, das der Spirit über Nacht Sauerstoff verliert bzw. bis auf 0 abbaut ?

Danke für ne kurze Antwort und einen schönen Sonntag noch,

Kutscher

Fleurie.S

Beiträge: 100

Re: Spirit 600 verliert nachts Sauerstoff...

12.04.2015 12:26:22

Hallo Kutscher,

kurze AW:

ja, das ist normal (und variiert sicher auch noch einmal je nach Alter/Zustand des Spirits).

kurze Frage:

warum füllst Du den Spirit über Nacht (oder lässt ihn gefüllt stehen, da kann er doch gar nicht trocknen?)?

Gruß
Fleurie

Kutscher

Beiträge: 543

Re: Spirit 600 verliert nachts Sauerstoff...

12.04.2015 15:37:45

Fleurie.S schrieb:

Hallo Kutscher,

kurze AW:

ja, das ist normal (und variiert sicher auch noch einmal je nach Alter/Zustand des Spirits).

kurze Frage:

warum füllst Du den Spirit über Nacht (oder lässt ihn gefüllt stehen, da kann er doch gar nicht trocknen?)?

Gruß
Fleurie

Hallo Fleurie !
Der Spirit ist knapp 9 Monate alt. Ich befülle den morgens und wenn ich abends zu Bett gehe, stell ich den Spirit neben den Tank. Dann sind meistens noch so ca. 25% Sauerstoff drin. Und am anderen Morgen ist er seit 4 Tagen komplett leer. Deshalb auch meine Frage, warum er plötzlich nachts Sauerstoff verlieren kann.

LG Kutscher

friedel 60

Avatar von friedel 60

Beiträge: 410

Re: Spirit 600 verliert nachts Sauerstoff...

12.04.2015 17:01:47

Hallo ja ist normal und bei jedem sauerstoff gerät so.
mfg friedel

chris 42

Beiträge: 180

Re: Spirit 600 verliert nachts Sauerstoff...

12.04.2015 18:47:20

Hallo, Kutscher,
dass Flüssigsauerstoff aus dem Spirit "verdampft", ist völlig normal. Wenn du ihn wie gewohnt fülltest und dann gar nicht benutztest, verlöre er nach einigen Tagen - alles. Er wäre total leer. Selbst dein Tank verliert Sauerstoff. Auch wenn er gar nicht gebraucht wurde, ist er nach etwa 4 Wochen leer.
Dass er sich eher als sonst geleert hat, liegt vielleicht an deinen Aktivitäten. Bist du länger als üblich außer Haus gewesen - hast du gesportelt, gegärtnert? Alles, was die Atemfrequenz erhöht, vermehrt ja auch den Sauerstoffverbrauch. Dann könnte er morgens leer gewesen sein, weil abends schon weniger Inhalt drin war als sonst.
Ich würde dem nicht allzu viel Bedeutung zumessen. Allerdings solltest du, zumal wenn du außer Haus gehst, sicherheitshalber immer noch mal auffüllen. Damit du immer ausreichend versorgt bist.
Aber sprich darüber auch mal mit deinem Versorger. Vielleicht hat er noch einen Tipp.
Dir einen schöne Wochenendausklang wünscht
Christine

Kutscher

Beiträge: 543

Re: Spirit 600 verliert nachts Sauerstoff...

13.04.2015 10:47:54

Hallo Christine !

Habe gerade mit Vivisol telefoniert und dort wurde mir bestätigt, das sich aufgrund der Eigenschaften des Flüssigsauerstoffes die Mobilgeräte generell über Nacht komplett entladen. Darum sollte man auch im Urlaub oder bei Besuchen mit Übernachtung nicht ohne Tank unterwegs sein. Auch evtl. ein zweites Mobilgerät würde da möglicherweise keine Abhilfe schaffen, wenn man z.B. von Freitags bis So/Mo unterwegs ist.

Ich selber schließe daraus, daß bedingt durch diese Situation, jedem Patienten automatisch ein 20L Tank zur Verfügung gestellt werden müßte. Bin mal auf die Argumentationen hier im Forum gespannt....

LG Kutscher

Letzte Änderung: 13.04.2015 10:50:40 von Kutscher

friedel 60

Avatar von friedel 60

Beiträge: 410

Re: Spirit 600 verliert nachts Sauerstoff...

13.04.2015 12:09:42

Hallo jeder der übers Wochenende wegfahren will sollte einen
20 Liter tank haben ohne geht nicht.
Auch mit 2 mobilteilen geht das nicht.
Man kann einen 20 Liter tank mieten auf Dauer oder zeit.
Kostenpunkt 60 Euro im Monat .
Die KK übernimmt die kosten nicht.
mfg friedel

Wolfgang1

Beiträge: 471

Re: Spirit 600 verliert nachts Sauerstoff...

13.04.2015 12:49:08

Hallo Kutscher ! Für die private Nutzung bezahlt kaum eine KK den 20!iter Tank fürs Auto , eventuell nur bei der Nutzung auf den Weg zur Arbeit bzw,
Für die Nutzung bei Arbeitsverhältnis ,/ Arbeitnehmer die auf Sauerstoffversorgung angewiesen sind, oder man hat einen Flow von über 5-6 Liter Sauerstoff. Wolfgang
Ansonsten mieten bei den Versorgungsformenn ist kein Thema .

Letzte Änderung: 13.04.2015 13:39:40 von Wolfgang1

chris 42

Beiträge: 180

Re: Spirit 600 verliert nachts Sauerstoff...

13.04.2015 15:32:44

Hallo, Kutscher,
einen zweiten, kleinen Tank fürs Auto gibts von den Kassen nur unter ganz besonderen Bedingungen. Am schlagkräftigsten wirkt das Argument, dass du ihn brauchst, um deine Arbeitsstelle zu behalten. Alles andere, Verwandtenbesuche, Kurzreisen etc. zählt als "Privatvergnügen", für das die Allgemeinheit - die übrigen Beitragszahler - nicht aufkommen muss. Sorry, doch so siehts aus!
Wer verreisen möchte, muss daher auch die Sauerstoffversorgung mitplanen. Dann gilt, abgesehen vom 14-tägigen Urlaub,der bei z.B. bei Vivisol einmalig pro Jahr innerhalb Deutschlands inbegriffen ist: Tank oder transportables Gerät anmieten.
Ich wünsch dir Erfolg bei deinen Bemühungen! Oder wolltest du nur "so ganz allgemein fragen", damit das Forum nicht einschläft?? wink
Christine

Kutscher

Beiträge: 543

Re: Spirit 600 verliert nachts Sauerstoff...

14.04.2015 08:46:25

christine krüger schrieb:

Hallo, Kutscher,
einen zweiten, kleinen Tank fürs Auto gibts von den Kassen nur unter ganz besonderen Bedingungen. Am schlagkräftigsten wirkt das Argument, dass du ihn brauchst, um deine Arbeitsstelle zu behalten. Alles andere, Verwandtenbesuche, Kurzreisen etc. zählt als "Privatvergnügen", für das die Allgemeinheit - die übrigen Beitragszahler - nicht aufkommen muss. Sorry, doch so siehts aus!
Wer verreisen möchte, muss daher auch die Sauerstoffversorgung mitplanen. Dann gilt, abgesehen vom 14-tägigen Urlaub,der bei z.B. bei Vivisol einmalig pro Jahr innerhalb Deutschlands inbegriffen ist: Tank oder transportables Gerät anmieten.
Ich wünsch dir Erfolg bei deinen Bemühungen! Oder wolltest du nur "so ganz allgemein fragen", damit das Forum nicht einschläft?? wink
Christine

Hallo Christine !
Die wenigsten aus dem Forum arbeiten noch und das gros der user dürfte wohl noch nicht bei 5-6L/min. liegen, oder ? Von daher ziehen m.E. beide Argument nicht so ganz. Vivisol genehmigt nach meiner Info 21 Tage Urlaubsversorgung, aber nur durchgehend. Laß mich aber gerne korrigieren. Mein "Privatvergnügen" bzgl. KK bestand allerdings darin, das ich 48 Jahre lang meine Beiträge durchgehend gezahlt habe und diese KK bis zur Erkrankung so gut wie nie in Anspruch nahm. So etwas zählen die heutzutage ganz locker zum "Solidar-beitrag" und da gehen mir die Haare hoch ! Ist aber eine ganz andere riesige Baustelle, die dauernden Probleme mit der KK.

Das Forum schläft noch nicht ein, aber die Anzahl der Beiträge erscheint mir doch teilweise etwas zu gering und ich vermute, das ich leider manchesmal zuviel schreibe, sorry. Meine persönliche Meinung dazu...

LG Kutscher

Seite:  1 | 2 | 3  

Neue Artikel

Änderung

Website zuletzt geändert am

18.01.2018

Diese Web Seite ist von der Health On the Net Stiftung akkreditiert: Klicken Sie, um dies zu überprüfen
Wir befolgen den HONcode Standard für vertrauensvolle Gesundheitsinformationen.
Kontrollieren Sie dies hier.

© Deutsche Sauerstoff- und BeatmungsLiga LOT e.V. - Selbsthilfegruppen für Langzeitsauerstoff- und Beatmungstherapie